info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
POWER METALS CORP |

Power Metals Corp. definiert Bohrziele auf Case Lake und plant Tests zur optimalen Lithiumgewinnung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Power Metals Corp. definiert Bohrziele auf Case Lake und plant Tests zur optimalen Lithiumgewinnung

Vancouver, British Columbia Kanada --(11. Mai 2017) - Power Metals Corp. (Power Metals Corp. oder das Unternehmen) (TSX VENTURE:PWM) (FRANKFURT:OAA1) freut sich sehr, die Fertigstellung eines 3-D-Explorationsmodells für das zu 100 % unternehmenseigene Konzessionsgebiet Case Lake bekannt geben zu können. Das 3-D-Modell unterstützt Power Metals bei der Definition der Bohrziele und trägt zum Verständnis der Morphologie der Pegmatit-Gänge bei. Das liefert weitere Informationen über die bekannte Mineralisierung sowie deren Erweiterung.

Die Spodumen-Pegmatit-Anhäufung von Case Lake liegt 80 Kilometer östlich von Cochrane im Nordosten von Ontario. Die Pegmatitanhäufung besteht aus fünf Gesteinsgängen, die an der Oberfläche zutage treten: die Gesteinsgänge North, Main, South, East und Northeast. Die Gesteinsgänge North, Main und Northeast enthalten Spodumen. Der Gesteinsgang North weist eine Streichlänge von über 100 m auf, der Gesteinsgang Main von mehr als 350 m und der Gesteinsgang Northeast hat eine Streichlänge von über 75 m.

Das 3-D-Explorationsmodell wurde für die Case Lake-Pegmatitanhäufung anhand von 7 historischen Bohrlöchern, Schlitzproben, detaillierter Kartierung sowie allgemeiner Kartierung erstellt. Die Verwerfungsflächen wurden mittels geophysikalischer Kartierung und Satellitenbildern ermittelt. Die Pegmatit-Gänge wurden bis zu einer Tiefe von 100 m abgebildet.

Ein Ziel des 3-D-Modells ist das bessere Verständnis der Morphologie der Pegmatit-Gänge (Abbildung 1). Das 3-D-Modell zeigt, dass die Gesteinsgänge North und Main 60 Grad gegen NO streichen und 33-43 Grad gegen N fallen. Die Gesteinsgänge South und East streichen 80-90 Grad gegen OW. Die Verwerfung streicht 347 Grad gegen NW.

Ein weiteres Ziel des 3-D-Modells ist die Definition von Bohrzielen sowie Vorhersagen zur Erweiterung der Spodumen-Pegmatit-Gesteinsgänge. Power Metals Bohrprogamm für Sommer 2017 wird aus Bohrungen von rund 5000 m in rund 50 Bohrlöchern bestehen. Das 3-D-Modell lässt darauf schließen, dass der Gesteinsgang Main in Wahrheit nicht nur aus einem, sondern aus zwei parallelen Pegmatitgesteinsgängen besteht. Dies wird bei Power Metals' Bohrprogramm getestet. Außerdem soll der an die Oberfläche getretene Teil des Gesteinsgangs Main, der bislang noch keinen Bohrungen unterzogen wurde, erbohrt werden. Die Bohrungen zielen auch auf die Erweiterungen der Gesteinsgänge North, Main und South nach Osten und Westen hin. Ziel ist, den Gesteinsgang Main von 350 m auf 780 m zu erweitern.

Die Erweiterung der Spodumen-Gänge North und Main sind verworfen und der durch die Verwerfung versetzte Gesteinsgang ist ein 800 m langes Explorationsziel (Abbildung 2). Sowohl für den Gesteinsgang Northeast als auch für Far East müssen Grabungen und geologische Kartierung erfolgen, um die Streichlänge an der Oberfläche vollständig freizulegen.

Außerdem wurde eine erste Massenprobe aus Lithiumgestein gesammelt und an Thibault and Associates Inc. in Fredericton, News Brunswick, geschickt (siehe Pressemitteilung vom 10. April 2017). Anhand dieser Probe soll herausgefunden werden, welche Technologie am besten zur Verarbeitung des Ausgangsmaterials geeignet ist, um den Anforderungen der Endverbraucher gerecht zu werden. Diese erste Probe wird durch Kernproben des anstehenden Bohrprogramms auf dem Konzessionsgebiet ergänzt werden.

Johnathan More, Chairman von Power Metals, sagte: Dieses 3-D-Modell von Case Lake ist ein großer Schritt bei der Planung des anstehenden Bohrprogramms, nicht nur, was die Bohrorte, sondern auch das Verständnis der potenziellen Größe dieser aufregenden Struktur anbelangt. Im Zusammenhang mit diesem Technologie-Verfahren werden wir außerdem schon bald unsere Petrolithiumwerte aktualisieren. Außerdem arbeiten wir mit Hochdruck an all unseren Projekten, während wir auf die kürzlich eingereichte Ausgliederung der Vermögenswerte warten."

Abbildung 1, 3D model of Case Lake North, Main and South Dykes and exploration targets, looking north, finden Sie unter folgendem Link: http://media3.marketwire.com/docs/1094352fig1.pdf

Abbildung 2, 3D model of Case Lake pegmatite exploration targets, looking north, finden Sie unter folgendem Link: http://media3.marketwire.com/docs/1094352fig2.pdf

Qualifizierter Sachverständiger

John F. Wightman, MSc. (Geoloiey), P.Eng., FGAC, ist qualifizierter Sachverständiger und hat die Pressemitteilung über diese Projekte erstellt. Für diese Projekte wurden keine NI-43-101-konformen Berichte erstellt.

Über Power Metals Corp.

Power Metals Corp ist eines der jüngsten führenden Bergbauunternehmen in Kanada mit dem Auftrag, hochwertige Bergbauprojekte zu erwerben, zu erschließen und im Hinblick auf energierelevante Mineralvorkommen zu explorieren.. Unser Ziel ist der Aufbau eines Projektportfolios mit Schwerpunkt auf Lithium sowie umweltfreundlichen Energieträgern. Wir sehen hier die einmalige Chance, den wachstumsstarken Lithiumbatteriesektor mit Rohstoffen zu versorgen.

FÜR DAS BOARD:

Johnathan More, Chairman

Weder die TSX Venture Exchange noch die CSE noch deren Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition in den Bestimmungen der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Richtigkeit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung. Keine Börse, Finanzmarktaufsicht oder eine andere Regulierungsbehörde haben die Information die in dieser Meldung enthalten sind geprüft oder missbilligt.
Hinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält Prognosen und zukunftsgerichtete Aussagen, die verschiedenen Risiken und Unsicherheiten in Bezug auf zukünftige Ereignissen unterliegen. Zu solchen zukunftsgerichteten Aussagen gehören unter anderem Aussagen, die auf aktuellen Erwartungen basieren, die eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten beinhalten und keine Garantie für zukünftige Leistungen von Power Metals darstellen, wie etwa: (i) dass der Arrangement-Plan durchgeführt wird; (ii) dass die Aktionäre von Power Metals für ihre Aktien von Power Metals Aktien von Power Lithium im Verhältnis von 1:1 erhalten werden; (iii) dass Power Metals all seine Anteile an den Hartgestein-Lithiumprojekten an Power Lithium übertragen wird; (iv) dass Power Lithium an der CSE oder überhaupt an einer Börse notiert werden wird und (v) dass Power Metals durch das Arrangement einen Barbetrag auf Power Lithium übertragen wird, damit Power Lithium Corp die Bedingungen für eine Notierung an der CSE erfüllt. Es gibt eine Vielzahl von Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse und die Pläne und Ziele von Power Metals erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht wurden, unter anderem auch Faktoren außerhalb der Kontrolle von Power Metals. Die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse können erheblich von den in diesen Aussagen erwarteten Ergebnissen abweichen. Diese und alle nachfolgenden schriftlich oder mündlich getätigten zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf Schätzungen sowie der Meinung des Managements zum jeweiligen Zeitpunkt der Aussage und sind durch diesen Hinweis ausdrücklich eingeschränkt. Soweit rechtlich nicht anders vorgeschrieben, übernimmt Power Metals keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, falls sich die Umstände oder die Einschätzung oder Auffassung des Managements ändern sollten.

-30-

KONTAKTINFORMATION

Power Metals Corp.
Johnathan More
Chairman and Director
646-661-0409
info@powermetalscorp.com

INDUSTRY: Manufacturing and Production-Mining and Metals
SUBJECT: MEX

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, POWER METALS CORP, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1077 Wörter, 8447 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von POWER METALS CORP lesen:

POWER METALS CORP | 16.11.2017

Power Metals meldet aktuellen Stand der Bohrungen bei Case Lake und kündigt zweites Bohrprogramm an

Power Metals meldet aktuellen Stand der Bohrungen bei Case Lake und kündigt zweites Bohrprogramm an VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA - (16. November 2017) - Power Metals Corp. (Power Metals oder das Unternehmen) (TSX VENTURE:PWM)(FRANKFURT:OAA1)(OTC:AOU...
POWER METALS CORP | 13.11.2017

Power Metals entdeckt an der Oberfläche der neuen Zone bei Case Lake bis zu 40 % Spodumen

Power Metals entdeckt an der Oberfläche der neuen Zone bei Case Lake bis zu 40 % Spodumen VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA - (13. November 2017) - Power Metals Corp. (Power Metals Corp. oder das Unternehmen) (TSX VENTURE:PWM) (FRANKFURT:OAA1) (OTC:AOUF...
POWER METALS CORP | 06.11.2017

Power Metals erweitert Landpaket bei Case Lake

Power Metals erweitert Landpaket bei Case Lake Vancouver (British Columbia), 6. November 2017. Power Metals Corp. (TSX Venture: PWM, Frankfurt: OAA1, OTC: AOUFF) (Power Metals oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass es die Größe d...