info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CANABO MEDICAL INC |

Canabo unterzeichnet mit Terra Life Sciences Inc. eine Kooperationsvereinbarung zur gemeinsamen Entwicklung gezielter Cannabinoidbehandlungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Canabo unterzeichnet mit Terra Life Sciences Inc. eine Kooperationsvereinbarung zur gemeinsamen Entwicklung gezielter Cannabinoidbehandlungen


15. Mai 2017 - Vancouver, British Columbia - Canabo Medical Inc. (TSX-V: CMM) (OTCQB: CAMDF) (Canabo oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass es eine Kooperationsvereinbarung (Vereinbarung) mit Terra Life Sciences Inc. (Terra Life) aus Calgary, Alberta unterzeichnet hat, um gemeinsam an der Forschung und Entwicklung und am klinischen Einsatz von Behandlungsmethoden auf Cannabinoidbasis für bestimmte Problemstellungen und Erkrankungen zu arbeiten. Zweck der Vereinbarung ist es, gemeinsam neue Rezepturen auf Cannabinoidbasis zur gezielten Behandlung spezieller Erkrankungen und medizinischer Indikationen, wie chronische Schmerzen oder Angstzustände, zu entwickeln. Darüber hinaus wird in der Vereinbarung festgehalten, dass beide Vertragsparteien gemeinsam medizinische Forschungs- und Testprogramme durchführen und sich die Einnahmen aus allen zukünftigen neuen medizinischen Rezepturen und geistigem Eigentum teilen.

Terra Life Sciences ist eine Holdinggesellschaft eines Tochterunternehmens, das unter dem Namen Olds SoftGels Inc. firmiert. Der Konzern Terra Life Sciences besitzt und betreibt zwei pharmazeutische Anlagen zur Herstellung von Arzneimittel, rezeptfreien Medikamenten und hochwertigen Nutrazeutika. Terra Life erzeugt derzeit mehr als 100 verschiedene Produkte, erreicht jährlich eine Produktionskapazität von mehr als 2,5 Milliarden Softgels und betreibt eine F&D-Abteilung, zu deren Personal auch 8 promovierte Ärzte zählen. Diese Anlagen wurden von Health Canada bewilligt und werden im Einklang mit der guten Herstellungspraxis (GMP) geführt.

Zu den Eckpunkten der Vereinbarung zählt vor allem, dass beide Unternehmen gemeinsam an der Identifizierung, Entwicklung und Umsetzung medizinischer Forschungsaktivitäten im Hinblick auf neue Cannabinoidrezepturen arbeiten, welche die Patienten bei der Behandlung von speziellen Erkrankungen und Indikationen, wie z.B. Schmerzen und Angstzuständen, unterstützen sollen. In der Vereinbarung ist außerdem vorgesehen, dass sich beide Vertragsparteien die aus neu entwickelten Produkten generierten Lizenzeinnahmen teilen.

Die Vereinbarung umfasst folgende wesentliche Punkte:


Identifizierung von Möglichkeiten der Behandlung von Erkrankungen - Sondierung von Canabos Datenmaterial aus der Patientenbeobachtung zur Ermittlung von medizinischen Problemstellungen und Erkrankungen, bei denen ein Ersatz bestehender Therapien erfolgversprechend erscheint.

Forschung & Entwicklung (F&E) - Chemische und genetische Untersuchungen sowie Extraktionsverfahren im Labor unter der Leitung von Terra Life zur Entwicklung von Cannabinoidrezepturen, die ganz konkret auf spezielle Erkrankungen zugeschnitten sind und zu denen das Ärzteteam von Canabo Feedback und Input liefert.

Qualitätskontrolle bei der Herstellung und Dosierung - Terra Life wird die Verarbeitung gezielter Cannabinoidpflanzen, Cannabisöle und Wirkstoffe beaufsichtigen und die Qualitätssicherungsmaßnahmen im Rahmen der Verarbeitung zu Verabreichungsmechanismen, wie z.B. Softgel-Kapseln, für eine gezielte und exakte Dosierung leiten.

Sammlung von Beobachtungsdaten - Mit Unterstützung seines Netzwerks an Ärzten und Patienten wird Canabo das Ansprechen von Patienten und die Wirksamkeit der Behandlung bei primären Erkrankungen sowie das Auftreten von Nebenwirkungen beobachten; gegebenenfalls wird das Ärzteteam von Canabo die Beobachtungsdaten publizieren.

Anpassung der Produktrezeptur - Auf Basis von Forschungs- und Beobachtungsdaten werden weitere F&E-Arbeiten zur Entwicklung von Cannabisrezepturen unter der Leitung von Terra Life durchgeführt.

Klinische Studien - Canabo und Terra Life haben die Absicht, gemeinsam - und unter Mitwirkung unabhängiger Ärzte und Wissenschaftler - plazebokontrollierte klinische Doppelblindstudien zu jeder neu entwickelten Cannabinoidrezeptur durchzuführen. Alle klinischen Studien sollen von Arztkollegen geprüft und in medizinischen Fachzeitschriften publiziert werden.

Dr. Neil Smith, Executive Chairman von Canabo Medical Inc., erklärte: Mit der heutigen Mitteilung verbindet Canabo ein wichtiges Ziel. Unter Einsatz modernster Forschungs- und Entwicklungsmethoden sollen spezielle Erkrankungen und Indikationen identifiziert, eine hochwertige Qualitätskontrolle und exakte Dosierungsschemata ermittelt und evidenzbasierte Forschung betrieben werden. Genau diese Zukunft erwarten sich Patienten und verschreibende Ärzte für die Behandlung mit Cannabinoiden.

Dr. Anil Jain, President und CEO von Terra Life Sciences Inc., fügte hinzu: Die medizinische Cannabisbranche steckt noch in den Kinderschuhen. Um eine Entwicklung über die derzeitigen Einzelpraktiken hinaus zu ermöglichen, bedarf es innovativer wissenschaftlicher Lösungen, geregelter Produktionsabläufe und evidenzbasierter Forschung. Diese Zusammenarbeit wird der Branche zum Aufschwung verhelfen und Canabo und Terra Life Sciences als Vorreiter positionieren.



Nähere Informationen erhalten Sie über:
Frau Bianca Muller, Presseleitung, Tel: +1-902-334-1700

E-Mail: media@cmclinic.ca
www.canabocorp.com

Miriam Mitchell-Banks, General Manager, Supply Chain

Telefon: +1-403-630-0898

E-Mail: miriam@terralifesciences.com

www.terralifesciences.com


Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

Über Canabo
Canabo ist Inhaber und Betreiber von medizinischen Versorgungseinrichtungen auf Cannabinoidbasis (den sogenannten CMClinics), die zu den anerkanntesten und größten Versorgungseinrichtungen dieser Art mit Überweisungspflicht in Kanada zählen. Seit Aufnahme der Geschäftstätigkeit im Jahr 2014 verfügt Canabo mittlerweile über Klinikstandorte in Toronto, Barrie, St. Catharines, Burlington, Stoney Creek, Ottawa, Hamilton, Halifax, St. Johns, Moncton, Kingston, Edmonton, Calgary und Chilliwack.

Über Terra Life Sciences
Terra Life Sciences ist eine Holdinggesellschaft eines Tochterunternehmens, das unter dem Namen Olds SoftGels Inc. firmiert. Der Konzern Terra Life Sciences (der Konzern) besitzt und betreibt zwei pharmazeutische Anlagen zur Herstellung von hochpotenten Arzneimitteln, rezeptfreien Medikamenten und hochwertigen Nutrazeutika für den heimischen und internationalen Markt. Eine dieser Anlagen ist bereits seit über dreißig Jahren in Betrieb. Diese Anlagen wurden von Health Canada bewilligt und werden im Einklang mit der guten Herstellungspraxis (GMP) geführt.

Der Konzern bemüht sich derzeit darum, eine ACMPR-Lizenz für die Extraktion pharmazeutischer Wirkstoffe aus Cannabis und die Herstellung und den Vertrieb verschiedener Verabreichungssysteme in pharmazeutischer Dosierung zu bekommen. Das Spezialgebiet des Konzerns ist die Herstellung von Verabreichungssystemen mit individueller Dosierung wie Softgels, Flüssigkeiten, Salben und Cremes, Sprays und Liposome, wobei zwischen Arzneimittel mit sofortiger Wirkung, Langzeitwirkung und gezielter Freisetzung unterschieden wird. Der Konzern konzentriert sich auf wissenschaftliche Forschung und Zusammenarbeit und plant eine Teilnahme an klinischen Studien, um das Potenzial von Cannabis für die Gesundheit der Patienten zu erforschen und medizinischen Fachkräften evidenzbasierte und benutzerfreundliche Produkte an die Hand zu geben.


Zukunftsgerichtete Aussagen

Abgesehen von historischen Informationen enthält diese Pressemitteilung auch zukunftsgerichtete Aussagen, welche die aktuellen Erwartungen von Canabo Medical Inc. hinsichtlich zukünftiger Ereignisse widerspiegeln. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse von Canabo erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen Aussagen prognostiziert wurden. Zu diesen Risiken und Unsicherheiten zählen unter anderem auch, dass das Unternehmen das erforderliche Kapital aufbringen kann, die erfolgreiche und termingerechte Eröffnung von Kliniken, regulatorische Änderungen, Wettbewerb, Genehmigungen sowie andere geschäfts- und branchenspezifische Risiken.

Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung basieren außerdem auf einer Reihe von Annahmen, die sich als unrichtig erweisen könnten. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung spiegeln lediglich die Auffassungen zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Pressemitteilung wider und werden angeführt, um potenziellen Investoren bessere Einblicke in die Geschäftstätigkeit von Canabo zu vermitteln, sind für andere Zwecke aber möglicherweise ungeeignet.

Canabo ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen, die vom Unternehmen oder in dessen Namen von Zeit zu Zeit in schriftlicher oder mündlicher Form geäußert werden, zu aktualisieren - es sei denn, dies wird in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben. Den Anlegern wird davon abgeraten, sich auf diese zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen. Sie sollten sich von einem professionellen Investmentberater beraten lassen.

Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die oben angeführten Faktoren keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben. Die Leser werden außerdem davor gewarnt, sich vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen, da nicht gewährleistet werden kann, dass die Pläne, Absichten und Erwartungen, die diesen zugrunde liegen, auch realisiert werden können. Obwohl diese Informationen zum Zeitpunkt der Erstellung von der Geschäftsleitung als zutreffend erachtet wurden, können sie sich als unrichtig erweisen, und die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich von den erwarteten Ergebnissen abweichen. Diese Warnhinweise gelten ausdrücklich für die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, CANABO MEDICAL INC, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1264 Wörter, 10705 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von CANABO MEDICAL INC lesen:

CANABO MEDICAL INC | 04.10.2017

Canabo Medical erzielt positiven Cashflow und verzeichnet Rekordwachstum

Canabo Medical erzielt positiven Cashflow und verzeichnet Rekordwachstum 3. Oktober 3, 2017 - Vancouver, BC - Canabo Medical Inc. (TSXV: CMM) (OTCQB: CAMDF) (Canabo oder das Unternehmen) freut sich, zu berichten, dass das Unternehmen nach Angaben de...
CANABO MEDICAL INC | 22.06.2017

Canabo eröffnet zweiten Klinikstandort in Nova Scotia und gibt Ernennung von Garry Stewart zum Chief Financial Officer bekannt

Canabo eröffnet zweiten Klinikstandort in Nova Scotia und gibt Ernennung von Garry Stewart zum Chief Financial Officer bekannt 22. Juni 2017 - Vancouver, BC - Canabo Medical Inc. (TSXV:CMM) (OTCQB: CAMDF) (Canabo oder das Unternehmen) freut sich, d...
CANABO MEDICAL INC | 06.06.2017

Der Executive Chairman von Canabo berichtet über die jüngsten Unternehmensentwicklungen nach den ersten sechs Monaten der Börsennotierung

Der Executive Chairman von Canabo berichtet über die jüngsten Unternehmensentwicklungen nach den ersten sechs Monaten der Börsennotierung 5. Juni 2017 - Vancouver, BC - Dr. Neil Smith, der Executive Chairman von Canabo Medical Inc. (TSXV:CMM) (O...