info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Senator Minerals Inc. |

Senator Minerals Interview mit dem CEO Tim Fernback

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Senator Minerals Interview mit dem CEO Tim Fernback

Senator Minerals Inc. (TSX VENTURE: SNR) (OTC: SNRAF) (FRANKFURT: T1KA) ("Senator" oder "das Unternehmen") freut sich heute bekanntzugeben, dass die Redakteure des deutschen Informationsdienstes Rendite-Dienst ein Interview mit unserem CEO Tim Fernback geführt haben. Das vollständige Interview inkl. Hintergrundinformationen finden Sie hier: https://rendite-dienst.com/senator/

Hier finden Sie einige Schlüsselaussagen aus diesem Interview:

Rendite-Dienst: Planen Sie zusätzlich zum Patterson North East Project weitere Projektakquisitionen im Athabasca-Becken in absehbarer Zeit?

Fernback: Mit einem Wort, ja!

Rendite-Dienst: Denken Sie, dass Senator von einem Major der Branche in nicht allzuferner Zukunft übernommen werden könnte?

Fernback: Sollte Senator tatsächlich wie von uns erwartet eine Weltklasse-Entdeckung machen, würde das Unternehmen sicherlich sofort Angebote für eine Übernahme erhalten, was den Shareholder Value massiv steigern wird

Rendite-Dienst: Was werden die Schlüsselfaktoren für den Erfolg von Senator Minerals sein?

Fernback: Das Unternehmen kontrolliert einen potenziell sehr hohen Vermögenswert auf seinem Patterson NE Property. Dieses schließt sich an das Patterson North Project von Fission 3.0 Corp. an und die jüngsten geophysikalischen Untersuchungen (IP und Radon Gas) haben das Vorhandensein einer unterirdischen radioaktiven Anomalie bestätigt.

Das Unternehmen exploriert im unbestrittenen Elefantenland für Uran. Zu den jüngsten Entdeckungen auf der Westseite des Beckens gehören Shea Creek, Camecos Hook Lake, der Patterson Lake South und die Nexgen-Ressourcen. Nirgendwo sonst auf der Welt wurden so reichhaltige, abbaubare Uranprojekte entdeckt und zur Produktion gebracht.

Rendite-Dienst: Bitte geben Sie uns einen Überblick über Ihre Explorationspläne auf Patterson North East .

Fernback: Die vorherigen Betreiber haben alle notwendigen Voraussetzungen für eine signifikante Entdeckung auf PNE geschaffen. Sie entwickelten die wissenschaftliche Grundlage, aber es fehlte die finanzielle Potenz. Das primäre Explorationsziel ist eine etwa 5 km lange Untergrundanomalie, die in einer Tiefe von 400-500 m unter der Oberfläche liegt. Dies ist ein sehr praktikables und vielversprechendes Ziel, da sich Camecos MacArthur River Mine, auf der das reichhaltigste Uranerz unseres Planeten abgebaut wird, in ähnlichen Tiefen befindet.
Der Explorationsplan des Unternehmens 2017 sieht bis zu 10.000m Diamantbohrungen vor, um die Anomalie zu testen.

Rendite-Dienst: Beabsichtigen Sie, dieses Projekt selbst in Produktion zu bringen oder ist es Ihre Intention, es an einen Major später zu verkaufen?

Fernback: Das Athabasca-Becken hat eine lange Geschichte von take-outs. Zum Beispiel wurde Hathor, das die Roughrider-Lagerstätte kontrollierte, im Jahr 2011 von Rio Tinto gekauft. Es war ein unglaublich gutes Geschäft für die Hathor-Aktionäre. Im Jahr 2013 hat Fission auch einen Deal mit Denison Mines gemacht, das sich für die J-Zone interessierte. Man könnte sagen, dass die großen Spieler immer ein Auge auf die Junior-Entdecker haben. Solche Transaktionen bringen den Aktienkurs schnell nach oben; Produktion ist ein anderes Spiel, nichts für Menschen mit schwachen Nerven. Sollte Senator tatsächlich wie von uns erwartet eine Weltklasse-Entdeckung machen, würde das Unternehmen sicherlich sofort Angebote für eine Übernahme erhalten, was den Shareholder Value massiv steigern wird

Rendite-Dienst: Planen Sie andere Projektakquisitionen im Athabasca-Becken?

Fernback: Mit einem Wort, ja! Das ist keine einfache Angelegenheit. Wir haben aber wichtige strategische Beziehungen und werden in nächster Zukunft eine Liegenschaft akquirieren, die ebenfalls das Potenzial hat, eine Weltklasselagerstätte zu entwickeln.

Rendite-Dienst: Planen Sie weitere Finanzierungsrunden in nächster Zeit?

Fernback: Ja! Wir sprechen gegenwärtig mit einer großen Zahl interessierter institutioneller Gruppen über weitere Finanzierungen in bedeutender Höhe.

Rendite-Dienst: Stimmt es, dass Uran-Majors an Senators PNE Projekt interessiert sind?

Fernback: Unser PNE Projekt befindet sich in einer sehr aktiven Gegend von Athabasca und deshalb besteht in der Tat hohes Interesse von anderen Unternehmen an Liegenschaften dieser Art. Joint Ventures sind hier eine Möglichkeit und wir werden jedes diesbezügliche seriöse Angebot sorgfältig prüfen und intensiv evaluieren.


Rendite-Dienst: Was sind die nächsten Schritte bezüglich der Explorationsprogramme bis 2019?

Fernback: Weil wir momentan weitere Finanzierungsrunden durchführen, erarbeiten wir snychron unseren 1,3, und 5-Jahresexplorationshorizont, der abhängig von der Höhe des eingesammelten Kapitals ist.

Rendite-Dienst: Spielen Überlegungen eine Rolle, Ihr Uranportfolio mit anderen Rohstoffprojekten zu diversifizieren? Das könnte Risiken minimieren helfen.

Fernback: Obwohl wir aktuell nicht nach anderen Rohstoffprojekten außerhalb von Uran suchen, ist die Gesellschaft offen für jede Diversifizierung, die den Shareholder Value zu vergrößern vermag.

Hier der Link zum vollständigem Interview und zu zusätzlichen Hintergrundinformationen: https://rendite-dienst.com/senator/



KONTAKTINFORMATIONEN
Senator Minerals Inc.
Tim Fernback
Präsident & CEO
604-340-3774

Die Aussagen und Prognosen innerhalb dieser Pressemitteilung unterliegen Risiken und Unwägbarkeiten hinsichtlich der hier veröffentlichten spezifischen Faktoren. Die Inhalte dieses Dokuments wurden notwendigerweise zusammengefasst und enthalten möglicherweise nicht alle verfügbaren Informationen. Sämtliche Prognosen und Aussagen beruhen auf Annahmen und Analysen des Managements basierend auf dessen Erfahrung und Wahrnehmung historischer Trends, aktueller Bedingungen und voraussichtlicher zukünftiger Entwicklungen sowie weiterer, unter den gegebenen Umständen vom Management als signifikant erachteter Faktoren. Diese Angaben jedoch unterliegen einer Vielzahl von Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, so dass gegebenenfalls tatsächliche Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von jenen in den Prognosen und Presseerklärung genannten abweichen. Wichtige Faktoren, die die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von diesen Prognoses abweichen lassen, sind unter der Überschrift "Risikofaktoren" in der vom Unternehmen zuletzt eingereichten MD & A erfasst. Das Unternehmen hat nicht die Absicht und lehnt ausdrücklich jede Verpflichtung ab, die Prognosen in dieser Pressemitteilung zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Leser sollten daher in Presseerklärungen oder Prognosen kein unangemessenes Vertrauen setzen.

Aussender:
StockMarketing & Communications UG (haftungsbeschränkt)
Cronenberger Straße 114
42651 Solingen
Geschäftsführer & Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Berenbeck
Kontakt: E-Mail: info@stockmarketing-communications.de

WERBUNG / ANZEIGE

BITTE LESEN SIE UNSEREN DISCLAIMER:

WICHTIGER HINWEIS!

RISIKEN: EIN INVESTMENT IN DIESER ANLAGEKLASSE KANN ZUM TOTALVERLUST FÜHREN!
HINWEIS AUF BESTEHENDE INTERESSENKONFLIKTE:

Der Herausgeber der Werbemitteilung ist die StockMarketing & Communications UG (haftungsbeschränkt). Die Werbemitteilung erfolgt im Auftrag der Senator Minerals Inc. Die Werbemittel und Texte wurden durch Mitarbeiter der StockMarketing & Communications UG (haftungsbeschränkt) erstellt.

Die StockMarketing & Communications UG (haftungsbeschränkt) erhält für diese Werbemitteilung eine Vergütung, deren Mitarbeiter halten einen geringen Anteil Aktien von Senator Minerals Inc., hierdurch entsteht ein eindeutiger Interessenskonflikt!

Hinweis: Mitarbeiter des Unternehmens (Senator Minerals Inc.) und Dritte halten im uns nicht bekannten Umfang Aktienbestände von Senator Minerals Inc. und können diese jederzeit verkaufen oder Anteile nachkaufen. Hierdurch besteht eindeutig ein Interessenkonflikt. Die Aktienbestände des Unternehmens und der damit verbundenen Personen können den Aktienkurs erheblich beeinflussen.
Ein weiterer Interessenskonflikt besteht darin, dass die werblich genannten Unternehmen in Zukunft direkt oder indirekt Kunden der StockMarketing & Communications UG (haftungsbeschränkt) werden können.

Durch gleichzeitige Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen (WERBUNG) verschiedener Börsenmedien kann der Kurs der besprochenen Aktien positiv als auch negativ beeinflusst werden.

Diese Information ist eine Werbemitteilung und beinhaltet weder Anlagestrategieempfehlungen noch Anlageempfehlungen gemäß § 34b WpHG und Artikel 20 der Marktmissbrauchsverordnung. Sie erfüllt deshalb nicht die gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistetung der Objektivität von Anlagestrategieempfehlungen / Anlageempfehlungen.

Die in dieser Werbemitteilung enthaltenen Informationen sind weder als Angebot zum Verkauf noch als Aufforderung zur Abgabe eines Angebots für den Kauf von Wertpapieren zu verstehen. Diese Werbemitteilung ist keine Grundlage für eine Anlageentscheidung.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Senator Minerals Inc. , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1092 Wörter, 9139 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Senator Minerals Inc. lesen:

Senator Minerals Inc. | 22.06.2017

Senator Minerals bestätigt Explorationspläne und Finanzierung für 2017

Senator Minerals bestätigt Explorationspläne und Finanzierung für 2017 VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA-(21. Juni 2017) - Senator Minerals Inc. (TSX VENTURE: SNR) (OTC PINK: SNRAF) (FRANKFURT: T1KA) ("Senator" oder das "Unternehmen") freut sich, seine...
Senator Minerals Inc. | 13.06.2017

Senator Minerals integriert Carter Lake Uran Projekt in 2017 Explorationsplan

Senator Minerals integriert Carter Lake Uran Projekt in 2017 Explorationsplan VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA-(12. Juni 2017) - Senator Minerals Inc. (TSX VENTURE: SNR) (OTC-PINK: SNRAF) (FRANKFURT: T1KA) ("Senator" oder das "Unternehmen") gibt bekannt:...
Senator Minerals Inc. | 07.06.2017

Senator Minerals vereinbart Stillhalteabkommen für Carter Lake Uran Projekt

Senator Minerals vereinbart Stillhalteabkommen für Carter Lake Uran Projekt VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA--(6. Juni 2017) - Senator Minerals Inc. (TSX VENTURE: SNR) (OTC PINK: SNRAF) (FRANKFURT: T1KA) ("Senator" oder das "Unternehmen") gibt den Absch...