info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
FIRST GLOBAL DATA LIMITED |

Ausblick und Zukunftsperspektiven für First Global

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Ausblick und Zukunftsperspektiven für First Global

NICHT ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN ODER ÜBER US-NACHRICHTENDIENSTE BESTIMMT.

Toronto, ON, 15. Mai 2017 /CNW/ - First Global Data (First Global oder das Unternehmen) freut sich, das nachfolgende Schreiben des Chairman und CEO des Unternehmens an seine Aktionäre zu richten.


Geschätzte Aktionäre,
Ich möchte mich aufrichtig bei Ihnen bedanken, dass Sie unser Unternehmen so standhaft unterstützen. Jene von Ihnen, die schon seit längerer Zeit Aktionäre des Unternehmens sind, werden bemerkt haben, dass sich ihr Engagement langfristig zu lohnen beginnt. Wir hoffen daher auch weiterhin auf Ihre dauerhafte Unterstützung.

First Global ist ein solides Unternehmen mit exzellenten Zukunftsperspektiven. Wir sind im FINTECH-Sektor, einer der weltweit heißesten Branchen, engagiert. Sie sind Teil eines Unternehmens, das international zunehmend als Marktführer im FINTECH-Sektor wahrgenommen wird.

Wir konnten und können von einer Reihe von Faktoren profitieren. Dazu gehören die großartigen Menschen, auf die wir zählen können; unsere Technologie, die heute stark nachgefragt wird; unsere Unternehmensstrategie, die auf Partnerschaften mit großen Organisationen basiert; unser internationaler Fokus; die Erfüllung von Auflagen und Lizenzierungen als Basis; und unsere Firmenphilosophie sowie unser Geschäftsmodell. Wir sind für die unglaublichen Fortschritte, die wir bisher erzielen konnten, sehr dankbar.

Ich möchte die folgenden Kernpunkte festhalten:
1) Unsere Vision: First Global bemüht sich intensiv darum, sich als erste tragbare, interoperable mobile Geldbörse/Zahlungslösung der Welt zu etablieren.

Hier ein Beispiel dazu:
- Unser Kunde in Indien lädt die mobile App Vpayqwik auf sein Handy, lädt sein Konto mit indischen Rupien auf und tätigt Käufe direkt über die mobile App, im elektronischen Handel und in physischen Läden.
- Derselbe Kunde reist nach Toronto, um Familienangehörige zu besuchen. Bei der Ankunft in Toronto wechselt er die Währung auf seiner mobilen Geldbörse Vpayqwik in kanadische Dollar und geht dann shoppen.
- Anschließend beschließt der Kunde, von Toronto nach Mexiko zu fliegen. Bei seiner Ankunft in Mexiko wechselt er die Währung auf seiner mobilen Geldbörse Vpayqwik diesmal in mexikanische Pesos und geht wieder shoppen.
- Wenn das Geld zur Neige geht, lädt er wieder Geld auf seine mobile Geldbörse, indem er auf sein Bankkonto in Indien zugreift. Anschließend kann er in Mexiko weiter einkaufen und Geld ausgeben.

2) Wir machen Gewinn: Diese Aussage ist von großer Bedeutung - denn ein umsatzstarkes FINTECH-Unternehmen findet man selten. Wir sind hoch motiviert und stellen sicher, dass das Unternehmen auch in Zukunft Gewinne erzielt.

3) Umsatzwachstum: Wir bewegen uns rasch auf unsere nächsten Ziele zu. Im Rahmen unseres Umsatzwachstumsplans:
a. haben wir Lizenzen veräußert, die es uns möglich gemacht haben, in wichtige Kernmärkte vorzudringen, strategische Partnerschaften zu gründen und unsere Leistungen anzubieten;
b. steigern wir die Zahl unserer Neukunden und die Anzahl neuer Transaktionen - die Steigerung unserer Einnahmen pro Transaktion entspricht unserem Umsatzmodell im Endstadium; in dieser Hinsicht sind wir bereits gut gewachsen.
c. Unser nächstes Ziel besteht darin, die 1-Million-Marke der aktiven Nutzer zu durchbrechen. Mit ihnen generieren wir über Gebühren und Wechselkursgewinne einen durchschnittlichen Jahresumsatz von rund 280 $ pro Nutzer.

4) Optimierung der Bilanz: Unser Augenmerk gilt der kontinuierlichen Bilanzoptimierung. Hier müssen wir im Rahmen unserer Kontakte mit führenden internationalen Unternehmen Stärke zeigen. Zusätzlich zu den bereits angekündigten Schritten arbeiten wir an einer weiteren Schuldenumwandlung; dazu zählt auch ein weiterer Schuldenerlass, der im November 2015 stattfand und bisher noch nicht von der TSX genehmigt wurde. Derzeit finden Gespräche statt, um ein weiteres Darlehen zum aktuellen Marktpreis umzuwandeln. Abgesehen von diesen Schuldenumwandlungen glauben wir, dass es angesichts der bevorstehenden Wachstumsphase und der hohen Margen zu keiner Veränderung des voll verwässerten Aktienbestandes kommen wird, wenn man von strategischen Finanzierungen seitens potenzieller hochkarätiger Partner oder strategischen Fusionen und Übernahmen absieht.

Die vergangenen Monate waren wegen der Aufnahme neuer Geschäftsbeziehungen und Eingliederungen von großer Dynamik geprägt. Eine Liste unserer Veröffentlichungen finden Sie auf der Webseite des Unternehmens (firstglobaldata.com).
Zusätzlich zu unseren Bemühungen in puncto Umsatz- und Geschäftsentwicklung sind wir in der glücklichen Lage, auf proaktive Anleger zählen zu können, die dem Unternehmen zu neuen Geschäftschancen verhelfen. Wir können hier laufend über die Gründung neuer Partnerschaften berichten. Nachfolgend einige Beispiele solcher Initiativen:
- LianLian Pay/WeChat
- Weitere Chancen in China
- Initiativen in Kolumbien
- Nigeria
- Äthiopien
- Nordamerika

Über einige dieser Initiativen haben wir bereits berichtet, über andere werden wir Sie zum geeigneten Zeitpunkt informieren.

Wir bemühen uns seit Jahren darum, unsere Technologie weiterzuentwickeln, zu verfeinern und zu verbessern, damit wir die Besten in unserem Segment bleiben. Infolge unseres hohen Entwicklungsstandes sind wir in der Lage, von den sich bietenden wichtigen Umsatzchancen bestmöglich zu profitieren. All diese Projekte sind ein wichtiger Umsatzmotor. Unser FINTECH-Umsatzmodell ist solide und sorgt für wiederkehrende Gewinne.

First Global engagiert sich in einem Teilbereich des FINTECH-Universums, der die höchsten Gewinnmargen erzielt - das Zahlungs- und Überweisungssegment. Für mehr Gewinnzuwachs und ein Mehr an Vielfalt und Variabilität, bieten wir nun auch Technologien und Dienstleistungen auf Basis von Prepaid-Karten an. Wir sind überzeugt, dass dieses umfassende FINTECH-Modell ein Plus an Geschäftschancen und Gewinnzuwächsen ermöglicht.

Wir stehen nun kurz vor der Markteinführung von LianLian Pay auf der WeChat-Plattform. Diese grenzüberschreitende Social-Messaging-Plattform für Überweisungen ist weltweit einzigartig.

Wir haben damit nicht nur Zugang zu LianLian Pays Datenbasis mit 100 Millionen Nutzern. Der Dienst ist auch in WeChat, ein soziales Netzwerk mit knapp einer Milliarde Nutzern, integriert. Wir haben das Einnahmenmodell dieses Deals bereits in einer früheren Pressemeldung erklärt und möchten hinzufügen, dass die Dimension dieses Programms Potenzial für kontinuierliche Jahresumsätze im dreistelligen Millionen-Dollar-Bereich birgt.

LianLian Pay hat die Absicht, hohe Summen in die Vermarktung dieser Initiative zu investieren, um in diesem umsatzstarken Szenario den größtmöglichen Marktanteil und die höchsten Nutzerzahlen zu erreichen. Das Projekt startet in den Vereinigten Staaten und wird voraussichtlich in weitere Länder expandieren.

Der erste Besuch in China war so erfolgreich, dass wir schon in naher Zukunft wiederkommen werden, um weitere Geschäftschancen in verschiedenen Entwicklungsphasen zu sondieren. Einige davon bieten vielversprechende Szenarien mit hohem Umsatzpotenzial - wir müssen daher rasch agieren.

Wir sehen mit großem Optimismus in die Zukunft und entwickeln uns im Zuge der Umsetzung der verschiedenen Geschäftstransaktionen, die wir bereits unterzeichnet haben, in eine Richtung, die von raschem Wachstum, hohen Margen und überproportionalen Umsätzen geprägt ist.

Einige Aktionäre haben Bedenken wegen unseres volatilen Aktienkurses geäußert. Man muss hier sagen, dass sich der Aktienhandel in einer natürlichen Ordnung organisch entwickelt. Im Bereich Investitionen gibt es viele verschiedene Agenden, und man kann eine Veranlagung in spekulative Junior-Aktien nicht wirklich als Wissenschaft bezeichnen.

Unser Ziel ist es, durch solides Wachstum und Umsetzung den Unternehmenswert zu steigern. Aufgrund der Dynamik unseres Geschäftsmodells und unseres Entwicklungsstadiums glauben wir, dass wir im Vergleich zu unseren Mitbewerbern unterbewertet sind.

Der beste Vergleich kommt von einem unserer Mitstreiter, der meinte, dass wir eine Kombination aus PayPal und Western Union sind. Dieser Hybridvariante haben wir nichts hinzuzufügen.

Als Chairman und CEO von First Global darf ich Ihnen persönlich versichern, dass ich immer im besten Interesse unserer Aktionäre handeln werde. Auch ich bin Aktionär und sehe die Dinge Tag für Tag aus Ihrem Blickwinkel. Unser Antrieb ist es, auch weiterhin durch Umsetzung, Marktdurchdringung und Innovation Werte zu schaffen.

Nochmals vielen Dank für Ihre dauerhafte Unterstützung.

Andre Itwaru
Andre Itwaru
Chairman & CEO
First Global Data Limited


Über First Global: (www.firstglobaldata.com)

First Global ist ein international tätiges Finanzdienstleistungstechnologieunternehmen (FINTECH). Die zwei wichtigsten Geschäftsbereiche des Unternehmens sind mobile Zahlungen und grenzüberschreitende Zahlungen. First Globals geschützte Spitzentechnologie ermöglicht die Konvergenz von Inlands- und Auslandszahlungen, Einkäufen und Zahlungen in den P2P-, B2C- und B2B-Bereichen. First Global bietet seinen strategischen Partnern und Kunden in aller Welt mit dieser hochmodernen Technologieplattform für Finanzdienstleistungen ein Plus an Möglichkeiten.


Nähere Informationen erhalten Sie über:
Renmark Financial Communications Inc.
Steve Hosein: shosein@renmarkfinancial.com
Tel: (416) 644-2020 oder (514) 939-3989
www.renmarkfinancial.com
E-Mail: ir@firstglobaldata.com
TSX Venture Exchange: FGD -----
Börse Frankfurt: 1G5


Vorsorglicher Hinweis:
Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Die angebotenen Wertpapiere wurden nicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 in der geltenden Fassung registriert. Sie dürfen daher in den Vereinigten Staaten ohne Registrierung bzw. ohne eine entsprechende Ausnahmegenehmigung von den Registrierungsbestimmungen weder angeboten noch verkauft werden. Diese Pressemeldung stellt kein Verkaufsangebot bzw. kein Vermittlungsangebot zum Kauf oder Verkauf der Wertpapiere in Rechtssystemen dar, wo ein solches Angebot oder ein solcher Verkauf ungesetzlich wäre.

Zukunftsgerichtete Informationen
Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der einschlägigen Wertpapiergesetze. Obwohl First Global der Ansicht ist, dass die in zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen angesichts der Erfahrung seiner leitenden Angestellten und Board-Mitglieder, der aktuellen Bedingungen und erwarteten zukünftigen Entwicklungen sowie anderer Faktoren, die als angemessen gelten, vernünftig sind, sollte man sich nicht auf diese Informationen verlassen, da First Global nicht gewährleisten kann, dass diese sich als richtig erweisen werden. Die Leser werden ausdrücklich darauf hingewiesen, sich nicht vorbehaltlos auf zukunftsgerichtete Informationen zu verlassen. Die tatsächlichen Ereignisse, Ergebnisse und Entwicklungen können sich erheblich von jenen in diesen Aussagen unterscheiden. Die Aussagen in dieser Pressemeldung gelten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemeldung. First Global ist nicht verpflichtet, sich zu den Analysen, Erwartungen oder Aussagen Dritter in Bezug auf First Global, seine Wertpapiere oder gegebenenfalls Finanz- oder Betriebsergebnisse zu äußern. Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, lehnt First Global jede Absicht oder Verpflichtung zur öffentlichen Aktualisierung von zukunftsgerichteten Informationen - sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder Ergebnisse bzw. anderer Faktoren - ab.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, FIRST GLOBAL DATA LIMITED, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1574 Wörter, 12601 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von FIRST GLOBAL DATA LIMITED lesen:

FIRST GLOBAL DATA LIMITED | 15.09.2017

First Global bringt mobile Geldbörse in Afrika auf den Markt und sichert sich drei neue einzelstaatliche Lizenzen in den USA

First Global bringt mobile Geldbörse in Afrika auf den Markt und sichert sich drei neue einzelstaatliche Lizenzen in den USA - TSX Venture Exchange: FGD Frankfurter Wertpapierbörse: 1G5 Toronto, ON, 14. September 2017 - First Global Data (First G...
FIRST GLOBAL DATA LIMITED | 26.07.2017

First Global sichert sich zwei neue einzelstaatliche US-Lizenzen und kündigt den Termin für die Jahreshauptversammlung an

First Global sichert sich zwei neue einzelstaatliche US-Lizenzen und kündigt den Termin für die Jahreshauptversammlung an NICHT ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN ODER ÜBER US-NACHRICHTENDIENSTE BESTIMMT. TSX Venture Exchange: FGD Frank...
FIRST GLOBAL DATA LIMITED | 06.07.2017

First Global Data Limited und AnalytixInsight schließen Absichtserklärung betreffend eine strategische Geschäftsbeziehung ab

First Global Data Limited und AnalytixInsight schließen Absichtserklärung betreffend eine strategische Geschäftsbeziehung ab TORONTO, ON - 5. Juli 2017 - First Global Data Ltd. (First Global) (TSX-Venture: FGD, Frankfurt Stock Exchange: 1G5) und ...