Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
Weitere Informationen finden Sie hier:
Datenschutzerklärung, Impressum
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
30
Mai
2017
Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Teilen Sie diesen Artikel

Bemühungen bei der Betriebsrente in kleinen und mittleren Unternehmen zeigen Erfolg

Sehr gut! Der Bundestag wird diese Woche beschließen, dass es auch kleineren und mittleren Unternehmen möglich gemacht wird, eine Betriebsrente anzubieten.

Sehr erfreut über den nunmehr gefundenen Kompromiss bei der Stärkung der Betriebsrente zeigt sich der Bundesverband "Werteorientierter Mittelstand Deutschland e.V. (WEMID)" Der Bundestag wird diese Woche beschließen, dass es auch kleineren und mittleren Unternehmen möglich gemacht wird, eine Betriebsrente anzubieten. In Zukunft können dann Arbeitgeberverbände gemeinsam mit den Gewerkschaften Betriebsrenten anbieten. Der Bundesverband WEMID will hierzu in Gespräche mit den Gewerkschaften treten, wir wollen unseren Mitgliedern ein attraktives Angebot machen, das sie dann an ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiter geben können.

"Dies ist ein echter Durchbruch in den zähen Verhandlungen zur Zukunft der Rente. Betriebsrenten können für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sehr attraktiv sein. Ich freue mich, dass die Politik nunmehr eine Forderung von WEMID umsetzt und auch Kleinunternehmer in der Lage sein werden, ein attraktives Rentenmodell anzubieten. Dies war lange ein Wettbewerbsnachteil im Kampf um gute Arbeitnehmer gegenüber den Großkonzernen", so Verbandspräsident Marco Altinger.



Weitere Infos zum WEMID e.V. gibt es unter www.wemid.de

-

Für Rückfragen steht Ihnen unser Referent für Politik und Öffentlichkeitsarbeit Herr Dr. Georg Fichtner unter 0871/43074753 oder 0174/9742038 gerne zur Verfügung.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Marco Altinger (Tel.: 087143074753), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 186 Wörter, 1428 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Bemühungen bei der Betriebsrente in kleinen und mittleren Unternehmen zeigen Erfolg, Pressemitteilung Werteorientierter Mittelstand Deutschland e.V.

Unternehmensprofil: Werteorientierter Mittelstand Deutschland e.V.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von Werteorientierter Mittelstand Deutschland e.V.


 
Am Donnerstag Abend, fand zum 14. Mal das Forum Mittelstand Grenzenlos in Bayerbach bei Passau statt. Eine gute Gelegenheit, um den Fokus der Politik auf deutsche Mittelständler zu lenken. Denn es ist gerade der Mittelstand, der die deutsche Wirtschaft maßgeblich vorantreibt. Kleine und mittlere ... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
02.05.2018 Der Bundesverband "Werteorientierter Mittelstand Deutschland e.V." vergibt jährlich einen Preis an Unternehmen, die sich in besonderer Weise um gelebte Werte in ihren Unternehmen verdient gemacht haben. In diesem Jahr wird die Kategorie, Allgemeinwohl, von der Jury bewertet. I... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
Über 100 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft konnte Verbandspräsident Marco Altinger beim diesjährigen Frühjahrsempfang des Bundesverbands "Werteorientierter Mittelstand Deutschland e.V." (WEMID) vergangenen Donnerstag Abend, in seinen Berliner Räumen, begrüßen. En... | Vollständige Pressemeldung lesen