Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Folgende Cookies erlauben:
Technisch notwendig
Statistik
Personalisierung

PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

WEKA MEDIA kauft Rechte an Symposion

Von WEKA MEDIA GmbH & Co. KG

Zum 1. Januar 2017 hat WEKA MEDIA Rechte an der Symposion Publishing GmbH gekauft

Kissing, 31. Mai 2017 - WEKA MEDIA verfolgt konsequent seine Wachstumsstrategie. Nun kann der Kissinger Fachinformationsanbieter einen neuen Deal vermelden: Zum 1. Januar 2017 hat WEKA MEDIA Vermögensgegenstände aus der Insolvenzmasse der Symposion Publishing GmbH gekauft.

"Zukäufe stellen einen wichtigen Pfeiler der WEKA-Wachstumsstrategie dar", hatte Michael Bruns bereits 2012 erklärt und zeigt mit diesem neuen Asset-Deal, dass seine Aussage auch heute der Unternehmensstrategie des Medienunternehmens entspricht. Zum 1. Januar 2017 hat WEKA MEDIA Vermögensgegenstände aus der Insolvenzmasse von Symposion gekauft. Dazu gehören u.a. die Marken- und Domainrechte sowie die Verwertungsrechte an Inhalten von Symposion.

Der von Klaus Wrede 1998 gegründete Fachverlag für Managementwissen hatte hochwertige Bücher, Digitale Medien und Downloadprodukte zu den Themen Qualität, IT und Innovation für Unternehmen publiziert. 2016 war die Symposion Publishing GmbH insolvent gegangen.

"Symposion stand dafür, Führungskräfte leichter, schneller und gezielter mit hochwertigen Fachinformationen zu versorgen", sagt WEKA-Geschäftsführer Michael Bruns. "Dies ist auch unser Ziel und daher sind wir sehr glücklich, dass der Deal geklappt hat."
Die Marke Symposion werde erhalten, berichtet Bruns. Bis Ende dieses Jahres werden von WEKA MEDIA, in Zusammenarbeit mit bisherigen Autoren, Herausgebern und Experten von Symposion, neue Bücher und digitale Produkte mit Inhalten von Symposion und unter der Marke Symposion herausgegeben.

"Die Themen passen perfekt zu unserem bestehenden Programm im Bereich Qualitätsmanagement, IT und Projektmanagement", sagt Bruns. "Daher stellen die neuen Werke einen zukunftsträchtigen Ausbau unseres Programms dar. Zielgerichtet verstärken wir damit unsere Kernkompetenz und bauen strategiekonform unsere Marktstellung in diesen Themenbereichen aus."


Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Isabelle Ruhrmann (Tel.: 08233.23-7187), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 254 Wörter, 1988 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 8 + 3