Jaxon Minerals erwirbt ausgedehnte Edelmetallkonzessionen in British Columbias ertragreichem Golden Triangle
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
JAXON MINERALS INC |

Jaxon Minerals erwirbt ausgedehnte Edelmetallkonzessionen in British Columbias ertragreichem Golden Triangle

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Jaxon Minerals erwirbt ausgedehnte Edelmetallkonzessionen in British Columbias ertragreichem Golden Triangle

Jaxon Minerals Inc. (TSX.V: JAX) (Frankfurt: 0U3) (Jaxon oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen eine verbindliche Absichtserklärung (LOI) zum Erwerb sämtlicher Anteile am Konzessionsgebiet Foremore unterzeichnet hat. Das 15.500 Hektar große Konzessionsgebiet befindet sich 45 Kilometer nördlich der legendären historischen Mine Eskay Creek (Betreiber: Barrick Gold Corporation) im Zentrum des berühmten Golden Triangle in der kanadischen Provinz British Columbia. Das Konzessionsgebiet grenzt an das Konzessionsgebiet Wishbone, das Jaxon vor kurzem erworben hat (siehe Pressemeldung vom 27. März 2017).

- Proben mit hochgradiger Bonanza-Mineralisierung in den Konzessionsgebieten Wishbone und Foremore

- Jaxon besitzt nun mit Foremore und Hazelton zwei Projekte von regionaler Größe

- In den kommenden sechs Monaten ist die Sammlung und Verwertung von umfangreichem Datenmaterial geplant

Jason Cubitt, President und CEO von Jaxon, erklärt: Wir suchten intensiv nach Möglichkeiten, um unsere Präsenz in der Region zu stärken, und als wir das Angebot bekamen, sämtliche Rechte an einer Liegenschaft von dieser Größe und Beschaffenheit zu übernehmen, die noch dazu im Süden an unsere Grundflächen grenzt, haben wir sofort zugegriffen. Herr Cubitt weiter: Die Zusammenlegung dieser Konzessionsgebiete passt perfekt in unser Konzept, das eine Erschließung von Konzessionen von regionaler Bedeutung mit reichen Edelmetallvorkommen in bedeutenden Bergbauregionen vorsieht.

Das als Golden Triangle bekannte Gebiet in der kanadischen Provinz British Columbia gehört zu den ertragreichsten Bergbauregionen der Welt und beherbergt sowohl ehemalige als auch produktive Bergbaubetriebe wie z. B. Johnny Mountain, Red Mountain, Snip Mine, Premier Mine, Golden Bear, und Valley of the Kings.

Im Projekt Foremore finden sich ausgedehnte Geröllfelder mit bekannter Edelmetall- und Grundmetallmineralisierung, Ausbisse sowie zahlreiche geochemische und geophysikalische Anomalien, die großflächig über das Projekt verteilt sind. Cominco Limited hat nach der ursprünglichen Entdeckung eines Quarzbrockens mit einem Goldgehalt von 162 g/t und mehreren Massivsulfid-Geröllfeldern während eines Erkundungsfluges mittels Helikopter im Jahr 1987 Teile des Konzessionsgebiets durch Abstecken erworben. Seither wurden laut Berichten von Cominco, und danach auch von Roca Mines Inc., Millionen von Dollar in die Erschließung zahlreicher Zielzonen investiert.

Die Zielzonen bei Foremore erstrecken ist in nördlicher Richtung bis in das von Jaxon betriebene, 3.900 Hektar große Konzessionsgebiet Wishbone, wo Cominco ursprünglich in einer Stichprobe aus einem Lesestein Erzanteile von 5,2 Unzen pro Tonne fand. Eine noch spektakulärere Probe wurde in einem NI43-101-konformen Bericht erwähnt, den der frühere Betreiber Roca Mines Inc. in Auftrag gegeben hatte. Diese stammte aus der südlichen Randzone des Konzessionsgebiets Wishbone, wo in einem an die Oberfläche tretenden, 2- 3 cm breiten Erzgang eine sichtbare Goldvererzung (3.240,9 g/t) sowie Silberanteile (82.541 g/t) entdeckt wurden (Sears and Wadkins, 2005; nachzulesen auf www.sedar.com). Der Erzgang durchschneidet die örtliche Schieferung und es ist schwer festzustellen, ob er mit den zahlreichen Erzgängen mit blättriger Strukturierung, die das Schiefer- und Phyllitgestein durchziehen, in Verbindung steht. Jaxon kann dieses Probenergebnis nicht verifizieren, hat aber die Absicht, den Erzgang zu lokalisieren und neue Proben daraus zu entnehmen.

Im Rahmen früherer Explorationsarbeiten wurden in zahlreichen erzgangartigen Aufschlüssen und Sulfidzonen in allen Teilen des Konzessionsgebiets Goldanreicherungen entdeckt. Darunter findet sich auch eine Splitterprobe (1 m), die von Cominco entnommen wurde und laut Bericht 93,7 g Gold pro Tonne aufwies; eine von Roca Mines aus dem Nordhang des Tals gewonnene Stichprobe lieferte 81,7 g Gold pro Tonne. Auch im Jahr 2004 wurde in Bohrloch FM04-04 im Bereich des Aufschlusses BRT (Exploration and Mining in BC, 2004) ein 3,1 Meter breiter Abschnitt mit durchschnittlich 14,6 Gramm Gold pro Tonne, 1114 Gramm Silber pro Tonne, 0,2 Prozent Kupfer, 1,2 Prozent Blei und 6,6 Prozent Zink erfasst. In diesem Bohrloch fanden nie Folgebohrungen statt, und auch die geophysikalischen Daten aus dem Loch wurden nicht für eine bessere Ortung prospektiver Ziele verwendet.

Jaxon nimmt an, dass nach der Schneeschmelze überall in diesem gut mineralisierten und zum Teil von einer Deckschicht überlagerten Konzessionsgebiet neue Sulfid-Felszüge und -Ausbisse freigelegt werden. Weitere Einzelheiten über das für August 2017 vorgesehene Arbeitsprogramm werden wir berichten, wenn das gesamte bereits erfasste und verfügbare Datenmaterial zum Konzessionsgebiet zur Gänze ausgewertet wurde.

Bruce Ballantyne, der bei Jaxon als Leiter des Explorationsprogramms in den Konzessionsgebieten Wishbone und Foremore verantwortlich zeichnet, erklärt: Wir können in diesen Projekten bei der Datensammlung und -auswertung glücklicherweise auf eine Fülle von historischem Datenmaterial zurückgreifen, das aus einem knapp 200 Quadratkilometer großen Gebiet stammt und in dessen Exploration mehr als 10 Millionen $ investiert wurden. Wir werden uns schwerpunktmäßig darauf konzentrieren, diese beiden Datensätze von regionaler Bedeutung zusammenzulegen und damit die Explorationsausgaben in diesem Jahr so gering wie möglich halten. Vorrangig geht es um die Due-Diligence-Prüfung. Anschließend werden wir einige der Zonen mit den spektakulären Ergebnissen lokalisieren.

Jaxon wird in einer der nächsten Pressemeldungen - sobald das fachliche Gutachten vorliegt - einen umfassenden Bericht zu den historischen Ergebnissen aus den Konzessionsgebieten Wishbone und Foremore veröffentlichen.

Bedingungen der Vereinbarung zum Konzessionsgebiet Foremore

Die Konzessionsgebiete bestehen aus aneinander grenzenden Claims, die sich insgesamt über eine Fläche von 15.531,8 Hektar erstrecken. Die Bedingungen der Absichtserklärung zum Erwerb sämtlicher Anteile (100 %) lauten wie folgt:

- 5.000 $ bei Unterzeichnung

- 45.000 $ und 350.000 Jaxon-Aktien bei Genehmigung der TSX-V

- 50.000 $ und 350.000 Jaxon-Aktien am 1. Jahrestag (2018)

- 75.000 $ und 400.000 Jaxon-Aktien am 2. Jahrestag (2019)

- 125.000 $ und 450.000 Jaxon-Aktien am 3. Jahrestag (2020)

- 200.000 $ und 500.000 Jaxon-Aktien am 4. Jahrestag (2021)

- 200.000 $ und 500.000 Jaxon-Aktien am 5. Jahrestag (2022)

Zusätzlich sind mit Beginn der kommerziellen Produktion im Konzessionsgebiet 2.500.000 $ und 2.500.000 Jaxon-Aktien zur Übergabe fällig. Jaxon hat 60 Tage Zeit, um die Due-Diligence-Prüfung durchzuführen. In diesem Zeitraum werden die Vertragsparteien eine definitive Vereinbarung vorbereiten und diese der Börsenaufsicht der TSX-V zur Genehmigung vorlegen.

Die oben angeführten Fachinformationen haben historischen Charakter, wurden von früheren Betreibern ermittelt und von Jaxon nicht verifiziert. Jaxon hat jedoch die Absicht, diese Ergebnisse für eine präzisere Planung seiner zukünftigen Explorationsaktivitäten zu verwenden.

Die in dieser Pressemeldung enthaltenen Fachinformationen wurden von Derrick Strickland, P. Geo. in seiner Funktion als qualifizierter Sachverständiger gemäß National Instrument 43-101 geprüft.

Über Jaxon

Jaxon ist ein Grund- und Edelmetall-Explorationsunternehmen, dessen regionaler Fokus auf den Westen Kanadas gerichtet ist. Das Unternehmen entwickelt zurzeit das Konzessionsgebiet Price Creek in der Region Skeena Arch im Norden von British Columbia. Im Konzessionsgebiet wurden in der Vergangenheit bereits umfangreiche Explorationsarbeiten durchgeführt und es findet sich hier eine vulkanogene Zielzone in der Art einer Massivsulfidlagerstätte mit nachweislichem Potenzial für die Auffindung einer Silbermineralisierung, wie sie auch bei Eskay Creek/Equity zu finden ist.

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS:
JAXON MINERALS INC.

Jason Cubitt
Jason Cubitt, President.


Für weitere Informationen über Jaxon Minerals Inc. kontaktieren Sie bitte Jason Cubitt unter 604-608-0400 oder gebührenfrei unter 1-877-608-0007.

Diese Pressemitteilung enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Informationen, die keine historischen Fakten beinhalten. Zukunftsgerichtete Informationen unterliegen bestimmten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse, Ergebnisse, Leistungen, Perspektiven und Möglichkeiten erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen Informationen direkt oder indirekt erwähnt werden. Zukunftsgerichtete Informationen in dieser Pressemitteilung könnten - jedoch nicht darauf beschränkt - die Ziele oder zukünftigen Pläne des Unternehmens beinhalten. Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von solchen zukunftsgerichteten Informationen unterscheiden, beinhalten, jedoch nicht darauf beschränkt, jene Risiken, die in den öffentlichen Dokumenten des Unternehmens beschrieben werden, die auf SEDAR veröffentlicht wurden. Obwohl das Unternehmen die Annahmen und Faktoren, die zur Erstellung der zukunftsgerichteten Informationen verwendet wurden, für angemessen hält, sind diese Informationen nicht zuverlässig und gelten nur ab dem Datum dieser Pressemeldung. Es kann nicht garantiert werden, dass solche Ereignisse im zeitlich vorgegebenen Rahmen bzw. überhaupt eintreten. Das Unternehmen hat weder die Absicht noch die Verpflichtung, zukunftsgerichtete Informationen aufgrund neuer Erkenntnisse, zukünftiger Ereignisse bzw. sonstiger Umstände zu aktualisieren oder zu korrigieren. Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulations Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, JAXON MINERALS INC, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1348 Wörter, 10728 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von JAXON MINERALS INC lesen:

JAXON MINERALS INC | 09.08.2017

Jaxon Minerals: Ergebnisse bestätigen hochgradige Mineralisierung – Voraussetzungen für Bohrungen sind gegeben

Ergebnisse bestätigen hochgradige Mineralisierung - Voraussetzungen für Bohrungen sind gegeben Jaxon gibt bekannt, dass das Unternehmen die erste Phase seiner Feldarbeiten auf dem Silber-, Zink-, Goldprojekt Hazelton VMS, 50 Kilometer nördlich vo...
JAXON MINERALS INC | 26.07.2017

Jaxon wartet auf Analyseergebnisse für Hazelton

Jaxon wartet auf Analyseergebnisse für Hazelton Jaxon Minerals Inc. (TSX.V: JAX) (Frankfurt: 0U3) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen die Schlitzprobenahmen aus den massiven Sulfidlinsen, -erzgängen und -brekzien in drei unterschied...
JAXON MINERALS INC | 07.07.2017

Jaxon Minerals Inc.: Neue Massivsulfidvorkommen in Konzessionsgebiet Hazelton identifiziert

Neue Massivsulfidvorkommen in Konzessionsgebiet Hazelton identifiziert Jaxon Minerals Inc. (TSX-V: JAX, Frankfurt: 0U3) (Jaxon oder das Unternehmen) freut sich, ein Update des Explorationsprogramms beim zu 100 Prozent unternehmenseigenen Silber-Gol...