info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Golden Dawn Minerals |

Golden Dawn unterzeichnet Absichtserklärung zum Erwerb des Kupfer-Gold-Konzessionsgebiets Lone Starc

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Golden Dawn unterzeichnet Absichtserklärung zum Erwerb des Kupfer-Gold-Konzessionsgebiets Lone Star

Vancouver, 2. Juni 2017 - Wolf Wiese, CEO von Golden Dawn Minerals Inc., (TSX-V: GOM; FRANKFURT: 3G8A; OTC: GMFRD) (das Unternehmen oder Golden Dawn) gibt bekannt, dass das Unternehmen eine unverbindliche Absichtserklärung mit Advanced Mineral Technology Inc. (der Verkäufer) unterzeichnet hat. Der Verkäufer ist in Besitz sämtlicher ausgegebenen und ausstehenden Stammaktien von BGP Resources Inc. (BGP und BGP-Aktien).

Golden Dawn erwirbt das Konzessionsgebiet Lone Star durch die Übernahme von BGP Resources Ltd., einer privaten Gesellschaft mit Sitz im US-Bundesstaat Washington, die sämtliche Beteiligungen am Konzessionsgebiet Lone Star hält (NSR-Gebühr 2,5 %). Im Zusammenhang mit dem Kauf bzw. vorbehaltlich der behördlichen Genehmigung, erhält der Verkäufer vom Unternehmen 200.000 $ in bar sowie 200.000 Stammaktien zu einem Preis, der anhand des durchschnittlichen Handelskurses der Stammaktien des Unternehmens an der TSX Venture Exchange vor Bekanntgabe der Absichtserklärung berechnet wird.

Das Konzessionsgebiet Lone Star grenzt an das unternehmenseigene Edelmetallprojekt Greenwood, das sich in der Bergbauregion Greenwood, 500 km östlich von Vancouver (British Columbia), am Highway Nr.3 befindet. Die unternehmenseigene Verarbeitungsanlage (100 %-Beteiligung) liegt 17 km nördlich von Lone Star. Das 234 Hektar große Kupfer-Gold-Konzessionsgebiet Lone Star, das sich aus einer Reihe patentierter Konzessionen und privater Mineralclaims im Norden des US-Bundesstaates Washington zusammensetzt, grenzt an die Südgrenze des von Golden Dawn betriebenen Konzessionsgebiets Lexington, das sich in einem erweiterten Explorationsstadium befindet.

Die Geologie von Gesteinstypus und -struktur sowie die damit einhergehende Gold-Kupfer-Mineralisierung im Konzessionsgebiet Lexington setzen sich in südlicher Richtung fort und reichen bis in das Konzessionsgebiet Lone Star hinein. Es bildet sich ein 3 Kilometer langer prospektiver Explorationstrend, der ehemalige Bergbaubetriebe und Zielzonen mit Gold-Kupfer-Mineralisierung - unter anderem auch die Minen Lexington-Grenoble, Lexington, Nr. 7 und Lone Star - beherbergt. Der ehemalige Produktionsbetrieb Lone Star war in der Vergangenheit in zwei Perioden aktiv: zwischen 1897 und 1918 (mit einer Produktionsmenge von 146.540 Tonnen) und zwischen 1977 und 1978 (der damalige Betreiber Granby Mining Co. verbrachte mehr als 400.000 Tonnen aus dem Tagebaubetrieb Lone Star zu seiner Mühle Phoenix).

Zahlreiche Explorationsunternehmen nach Granby entdeckten weitere potentielle Kupfer-Gold-Vorkommen im Konzessionsgebiet. Im Bereich des Konzessionsgebiets Lone Star wurden im Rahmen von Explorationsaktivitäten bis dato 252 Diamant- und Perkussionsbohrungen mit einem Gesamtbohrvolumen von 23.702 Meter absolviert. Zuletzt führte Merit Mining Corp. (Merit) im Jahr 2006 ein Diamantbohrprogramm neben dem Tagebaubetrieb Lone Star durch und lokalisierte eine Serie von acht oberflächennahen, leicht einfallenden Kupfer-Gold-Zonen, die treppenförmig angeordnet sind und sich überlagern. Sie sind in eine Gesteinsformation aus Dazit mit geringen Serpentiniteinlagerungen eingebettet, die jener im Bereich der Mine Lexington-Grenoble sehr ähnlich ist. Die Zonen setzen sich aus geschichteten bzw. in Form von Trümmerzonen vorliegenden Pyrit-Kupferkies-Erzgängen, Erzschnüren und goldhaltigen Versprengungen zusammen. Viele Zonen im Bereich der Lagerstätte Lone Star sind nach wie vor offen und ihre vollständige Ausdehnung wurde noch nicht ausreichend erkundet.

Für die Lagerstätte Lone Star liegt eine historische Ressourcenschätzung vor. Im Jahr 2007 beauftragte Merit die Firma P&E Mining Consultants Inc. (P&E) mit der Erstellung einer NI 43-101-konformen Mineralressourcenschätzung. Dabei wurden im Einklang mit den in Kanada anerkannten Grundsätzen dreidimensionale (3-D) Modellierungsmethoden und Parameter verwendet. Die von Merit übermittelten und ausgewerteten Bohrlochdaten wurden von P & E geprüft und genehmigt und daraus ein geologisches Drahtmodell angefertigt. P&E führte außerdem statistische Analysen sowie Analysen der Kontinuität des Erzgehaltes durch, um die Eigenschaften der Mineralisierung zu bestimmen. Diese dienten anschließend zur Erstellung von Parametern für die Interpolation des Erzgehaltes. Zur Erstellung eines 3-D-Blockmodells und für die nachfolgenden Schätzungen der Erzgehalte kam die Modellierungssoftware Gemcom zum Einsatz. Der Erzgehalt wurde gedeckelt, um eine Beeinflussung von statistischen Ausreißern bei der Auswertung der Block Grades anhand der Inverse Distance Squared-Methode (1/d2) zu vermeiden. P&E hat anhand der von Merit übermittelten Datenmessungen ein interpoliertes Dichtemodell generiert. Am 23. September 2007 gab Merit die folgende Ressourcenschätzung bekannt:
Ressourcenschätzung Lone Star 2007
Cut-off-Werte: 1,5 % Cu (Cu-Äqu.) oder 5,0 g/t Au (Au-Äqu.)
KlassifiziTonnen Au Cu Au-ÄqCu-ÄqAu Cu
erung (g/t)(%) u. u. (Unz(Mio.
en) Pfund)
(g/t)(%)
angezeigte63.0001,28 2,30 8,82 2,69 2.600 3,19
R.

abgeleitet682.001,46 2,00 8,02 2,44 32.00030,07
e 0
R.
(P&E Mining Consultants Inc.; Stand 23. September 2007)

(1) Mineralressourcen, die keine Mineralreserven darstellen, sind nicht notwendigerweise wirtschaftlich rentabel. Die Schätzung der abgeleiteten Mineralressourcen kann von diversen Faktoren, wie z.B. Umweltauflagen, Genehmigungen, Gesetzeslage, Besitzansprüche, Steuern, der gesellschaftspolitischen Situation, Marketing oder anderen wichtigen Faktoren maßgeblich beeinflusst werden.

(2) Die Menge und der Erzgehalt der in dieser Schätzung enthaltenen abgeleiteten Ressourcen sind mit Unsicherheiten behaftet.

(3) Die Berechnung der Mineralressourcen in dieser Schätzung erfolgte unter Anwendung der einschlägigen kanadischen Richtlinien für Mineralressourcen und -reserven, die vom CIM Standing Committee on Reserve Definitions des Canadian Institute of Mining, Metallurgy and Petroleum (CIM) erstellt und vom CIM Council am 11. Dezember 2005 genehmigt wurden.

(4) Zur Berechnung des Goldäquivalentwerts (Au-Äqu.) wurde ein Goldpreis von 593 USD/Unze und ein Kupferpreis von 2,84 USD/Pfund - auf Basis der durchschnittlichen Gold- und Kupferpreise über einen Zeitraum von 24 Monaten (per 31. Juli 2007) - herangezogen, um einen Umrechnungsfaktor von % Kupfer x 3,284 + Gold g/t = Au-Äqu g/t zu erhalten. Die metallurgische Ausbeute und die Kosten für Schmelze/Veredelung wurden bei der Berechnung des Goldäquivalentwerts nicht verwendet.

(5) Der Cut-off-Wert für Kupferäquivalent von 1,5 % wurde berechnet und gerundet wie folgt: Kupferpreis 2,84 USD/Pfund, USD-Wechselkursrate 0,88, Prozessausbeute 95 %, Gebührenpflicht Schmelze 95 %, Gebühr für Schmelze/Veredelung 7 CAD/geförderte Tonne, Bergbaukosten 62 CAD/geförderte Tonne, Verarbeitungskosten 28 CAD/geförderte Tonne, Allgemein-/Verwaltungskosten 7,50 $/verarbeitete Tonne.

Die historische Schätzung wurde bislang von keinem qualifizierten Sachverständigen ausreichend untersucht, um deren Zuordnung zu den aktuellen Mineralressourcen oder -reserven vornehmen zu können. Der Emittent, Golden Dawn, wertet die historische Schätzung daher nicht als aktuelle Mineralressourcen oder Mineralreserven.

Der fachliche Inhalt dieser Pressemeldung wurde von Dr. Mathew Ball, P.Geo, Chief Operating Officer des Unternehmens, in seiner Eigenschaft als qualifizierter Sachverständiger gemäß Vorschrift NI 43-101 genehmigt.


Für das Board of Directors:
GOLDEN DAWN MINERALS INC.
Wolf Wiese
Wolf Wiese
Chief Executive Officer


Weitere Informationen erhalten Sie über:
PR-Service
604-221-8936
allinfo@goldendawnminerals.com

DIESE PRESSEMITTEILUNG WURDE VOM MANAGEMENT ERSTELLT, WELCHES AUCH DIE GESAMTE VERANTWORTUNG FÜR DEN INHALT ÜBERNIMMT. DIE TSX VENTURE EXCHANGE UND DEREN REGULIERUNGSORGANE (IN DEN STATUTEN DER TSX VENTURE EXCHANGE ALS REGULATION SERVICES PROVIDER BEZEICHNET) ÜBERNEHMEN KEINERLEI VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT ODER GENAUIGKEIT DIESER MELDUNG. DIESES DOKUMENT ENTHÄLT BESTIMMTE ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN, DIE BEKANNTE UND UNBEKANNTE RISIKEN, VERZÖGERUNGEN UND UNGEWISSHEITEN IN SICH BERGEN, DIE NICHT VOM UNTERNEHMEN BEEINFLUSST WERDEN UND DAZU FÜHREN KÖNNEN, DASS SICH TATSÄCHLICHE ERGEBNISSE, LEISTUNGEN ODER ERFOLGE DES UNTERNEHMENS ERHEBLICH VON DEN ERGEBNISSEN, LEISTUNGEN ODER ERWARTUNGEN UNTERSCHEIDEN, DIE IN DIESEN ZUKUNFTSGERICHTETEN AUSSAGEN ZUM AUSDRUCK GEBRACHT WURDEN. WIR BEMÜHEN UNS UM DAS SAFE-HARBOUR-ZERTIFIKAT.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zum besseren Verständnis mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, für die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Golden Dawn Minerals, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1233 Wörter, 9397 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Golden Dawn Minerals lesen:

Golden Dawn Minerals | 21.06.2017

Golden Dawn erhält Genehmigungen für den Betrieb der Mine Lexington und der Verarbeitungsanlage Greenwood

Golden Dawn erhält Genehmigungen für den Betrieb der Mine Lexington und der Verarbeitungsanlage Greenwood Vancouver, 21. Juni 2017 - Wolf Wiese CEO of Golden Dawn Minerals Inc., (TSX-V: GOM; FRANKFURT: 3G8A; OTC: GMFRD) (das Unternehmen oder Golde...
Golden Dawn Minerals | 20.06.2017

Golden Dawn veröffentlicht technischen Bericht zu wirtschaftlicher Erstbewertung (PEA) für Edelmetallprojekt Greenwood

Golden Dawn veröffentlicht technischen Bericht zu wirtschaftlicher Erstbewertung (PEA) für Edelmetallprojekt Greenwood Vancouver, 20. Juni 2017 - Golden Dawn Minerals Inc. (TSX-V: GOM; FRANKFURT: 3G8A)(das Unternehmen oder Golden Dawn) gibt bekann...
Golden Dawn Minerals | 12.05.2017

Golden Dawn gibt den Abschluss der ersten Tranche der Privatplatzierung des Unternehmens in Höhe von $ 1.649.062 bekannt

Golden Dawn gibt den Abschluss der ersten Tranche der Privatplatzierung des Unternehmens in Höhe von $ 1.649.062 bekannt Vancouver, 11. Mai 2017 -Golden Dawn Minerals Inc. (TSX-V: GOM; Frankfurt: 3G8A; OTC: GDMRF) (das Unternehmen oder Golden Dawn)...