info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
R. Cegla GmbH & co. KG |

Bei Bedarf Inhalations- und Atemtherapie in einem

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Wirkungsvolle Kombi-Therapie mit dem RC-Cornet® PLUS


Das innovative RC-Cornet® PLUS der Marke CEGLA Medizintechnik unterstützt Atemwegspatienten effektiv beim Durchatmen und Abhusten. Darüber hinaus ermöglicht der integrierte Vernebleranschluss des Gerätes die zeitgleiche Durchführung einer Inhalationsbehandlung mit der Atemtherapie, die sogenannte Kombi-Therapie. Einer von vielen Pluspunkten, mit denen das neue Gerät des Medizintechnik-Spezialisten CEGLA aus Montabaur aufwarten kann.  Entwickelt wurde das RC-Cornet® PLUS speziell für die Physiotherapie bei chronischen Atemwegerkrankungen.



Intelligente Medizintechnik lässt Patienten aufatmen

Das Atemtherapiegerät RC-Cornet® PLUS erzeugt bei der Ausatmung einen oszillierenden positiven Ausatemdruck (OPEP), und zwar noch wirkungsvoller, komfortabler und leiser als sein Vorgänger

RC-Cornet®. Durch diese Form der Physiotherapie werden die Atemwege bis in die Lungenbläschen geweitet und die Atemnot reduziert. Der Bronchialschleim wird effektiv gelöst sowie verflüssigt und kann abgehustet werden. Auch wird die gesamte Ausatemluft zur wirkungsvollen Reinigung der Atemwege genutzt.

 

Effektive Kombi-Therapie dank integriertem Vernebler

Bei vielen chronischen Erkrankungen der unteren Atemwege wie z. B. COPD, Asthma oder Mukoviszidose müssen häufig auch Medikamente inhaliert werden. Das Atemtherapiegerät RC-Cornet® PLUS verfügt über einen integrierten Anschluss für ISO-genormte Vernebler. So können Atemwegspatienten die Inhalationsbehandlung gleichzeitig mit der Atemtherapie durchführen. Durch diese Kombi-Therapie wird die gesamte Behandlungsdauer verkürzt und die Effektivität der Medikamentengabe gesteigert.

 

Umfassende Informationen zum RC-Cornet® PLUS und seinen weiteren Features wie dem neuen Einatemventil, dem patentierten Mundstück und Schlauchdesign erhalten Interessierte unter www.cegla.de. Jede Menge Wissenswertes speziell zum Thema COPD liefert die Patienten-Webseite www.leichter-atmen.de, auf der auch viele praktische Tipps und Services zu finden sind.

 

 

Innovation und Service aus dem Hause CEGLA Medizintechnik 

 

Das weltweit tätige Familienunternehmen CEGLA Medizintechnik hat seinen Hauptsitz in Montabaur, Rheinland-Pfalz. Seit 1982 liegt dem Spezialisten für medizintechnische Hilfsmittel die Gesundheit von Atemwegspatienten am Herzen. Heute zählt das Unternehmen in Deutschland zu den führenden Anbietern auf seinem Gebiet und bietet eine umfassende Produktpalette für die Diagnostik und Therapie bei Atemwegserkrankungen mit Schwerpunkt auf  der Atemtherapie, Inhalationstherapie, Messtechnik und Sauerstofftherapie. Daneben legt CEGLA Medizintechnik großen Wert auf Beratung und Service, um seine Kunden und Patienten optimal zu unterstützen.

 

Kontakt:

R. Cegla GmbH & Co. KG

Horresser Berg 1

56410 Montabaur

Telefon: 02602 - 9213-0

Telefax: 02602 - 9213 - 15

E-Mail: info@cegla.de

www.cegla.de

www.leichter-atmen.de

 

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Petra Giesa (Tel.: +49260292130), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 306 Wörter, 2858 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: R. Cegla GmbH & co. KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von R. Cegla GmbH & co. KG lesen:

R. Cegla GmbH & co. KG | 19.07.2017

Leichter abhusten bei chronischen Atemwegserkrankungen

Produktiver Husten, befreite Bronchien   Das innovative RC-Cornet® PLUS erzeugt bei der Ausatmung einen oszillierenden positiven Ausatemdruck (OPEP) in der Lunge. Dieser kann durch Widerstände am Gehäuse individuell auf die Bedürfnisse der Patie...
R. Cegla GmbH & co. KG | 12.07.2017

Chronische Atemwegserkrankungen effektiv behandeln

Für eine effektive Reinigung der Bronchien   Bei chronischen Erkrankungen der unteren Atemwege kommt es zu einer vermehrten Bildung von Bronchialschleim. Dieser bildet einen idealen Nährboden für Infektionen der Atemwege, die häufig in Exazerbat...
R. Cegla GmbH & co. KG | 05.07.2017

Exazerbationen vorbeugen und behandeln

Das Fortschreiten der COPD aufhalten   Bei der COPD (chronisch obstruktiven Lungenkrankheit) setzen sich schädliche Partikel, wie z. B. aus Zigaretten, in der Lunge fest und lösen entzündliche Prozesse aus. Es kommt zu einer dauerhaften Verengung...