Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Folgende Cookies erlauben:
Technisch notwendig
Statistik
Personalisierung

PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Rock Tech gibt Abschluss der zweiten Phase des Bohrprogramms bekannt, Analyseergebnisse stehen aus

Von Rock Tech Lithium Inc.

Rock Tech gibt Abschluss der zweiten Phase des Bohrprogramms bekannt, Analyseergebnisse stehen aus Vancouver, BC, Kanada - 7. Juni 2017 - Rock Tech Lithium Inc. (das Unternehmen oder Rock Tech) (TSX-V: RCK; Frankfurt: RJIB) freut sich, bekannt zu geben, dass die Bohrungen im Bereich Aumacho im zu 100 % unternehmenseigenen Lithiumkonzessionsgebiet Georgia Lake im Bergbaugebiet Thunder Bay (Nordwest-Ontario, Kanada) abgeschlossen wurden. Martin Stephan, CEO von Rock Tech, sagte dazu: Wir freuen uns sehr, den Abschluss dieses Bohrprogramms bekannt geben zu können. Im Rahmen des Programms wurden zwei wichtige Wachstumsgebiete innerhalb des Lithiumkonzessionsgebiets Georgia Lake untersucht: die Pegmatite in den Bereichen Parole Lake und Aumacho. Die Analyse der Schlitzprobenahmen bei Aumacho und Parole Lake lieferte Lithiumoxidwerte von bis zu 4,42 % bzw. 2,69 %. Alle Kernproben wurden nun protokolliert und zur Analyse an das Labor übergeben. Die Ergebnisse werden bekannt gegeben, sobald sie vorliegen. Das Bohrprogramm gliederte sich in zwei Phasen. In der ersten Phase wurden sieben (7) Bohrlöcher über insgesamt 1.382 Meter im Bereich des Pegmatits Parole Lake absolviert. Ziel dieser Bohrlöcher war es, die historischen Ergebnisse zu bestätigen, Datenmaterial zur Unterstützung der Modellierung der Ausrichtung des Pegmatits zu liefern und zu einem umfassenderen Verständnis des Potenzials dieses Pegmatits beizutragen. Im Zuge der zweiten Phase wurden sieben (7) Bohrlöcher über insgesamt 584 Meter im Bereich Aumacho niedergebracht. Die Bohrlöcher sollten der Ermittlung der Ausrichtung der lithiumhaltigen Pegmatite dienen und prüfen, ob sich die günstigen Gehalte und Mächtigkeiten auch nach Westen fortsetzen. Für den Pegmatit im Bereich Parole Lake liegt eine historische Ressourcenschätzung von 1,5 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 1,30 % Li2O (Pye, 1965) vor; in der historischen Schätzung werden jedoch nicht die Kategorien verwendet, die in den Abschnitten 1.2 und 1.3 der Vorschrift NI 43-101 vorgesehen sind. Auch wurden keine ausreichenden Arbeiten von einem qualifizierten Sachverständigen durchgeführt, um die historische Schätzung als aktuelle Mineralressourcen oder Mineralreserven einzustufen. Infolgedessen wurde der Pegmatit von Parole Lake nicht in die NI-43-101-konforme Ressourcenschätzung von Rock Tech aufgenommen. Für die Pegmatite im Bereich Aumacho liegt eine historische Ressourcenschätzung im Umfang von 776.074 Tonnen mit 1,63 % Li2O (The Nothern Miner, 1957) vor; in der historischen Schätzung werden jedoch nicht die Kategorien verwendet, die in den Abschnitten 1.2 und 1.3 der Vorschrift NI 43-101 vorgesehen sind. Außerdem wurden keine ausreichenden Arbeiten von einem qualifizierten Sachverständigen durchgeführt, um die historische Schätzung als aktuelle Mineralressourcen oder Mineralreserven einzustufen. Infolgedessen wurden die Pegmatite im Bereich Aumacho nicht in der NI-43-101-konformen Ressourcenschätzung von Rock Tech berücksichtigt. Die Bohrungen wurden von Major Drilling Group International Inc., einem der weltweit größten Anbieter von Bohrdienstleistungen, durchgeführt. Die Bohrlochproben wurden bei Actlabs, einem nach dem ISO 9001:2008 zertifizierten Analyselabor mit Sitz in Geraldton (Ontario), zur Analyse eingereicht. Alle wissenschaftlichen und technischen Informationen in dieser Pressemitteilung betreffend die Lithiumlagerstätte Georgia Lake wurden unter der Aufsicht von Locke B. Goldsmith, P.Eng., P.Geo., einem unabhängigen qualifizierten Sachverständigen von Rock Tech, geprüft und erstellt. Über Rock Tech Lithium: Rock Tech Lithium ist ein Explorationsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf den Erwerb und die Exploration von Konzessionsgebieten mit potenziellen Vorkommen von Lithium und anderen ausgewählten Metallen für den Einsatz in Batterien gerichtet ist. Rock Tech ist das einzige Explorationsunternehmen in der Region Georgia Lake, das über eine NI-43-101-konforme Ressourcenschätzung verfügt. Aus der Ressourcenschätzung ergibt sich eine geschätzte angezeigte Ressource von 3,19 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 1,10 % Lithiumoxid sowie eine geschätzte abgeleitete Ressource von 6,31 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 1,00 % Lithiumoxid. Darüber hinaus hat das Unternehmen metallurgische Untersuchungen zu einer Massenprobe abgeschlossen, die belegen, dass die Produktion sowohl eines hochgradigen Spodumenkonzentrats als auch von Lithiumcarbonat (Li2CO3) in Akku-Qualität möglich ist. Die spodumenhaltigen Pegmatite des Gebiets Georgia Lake wurden ursprünglich im Jahr 1955 entdeckt. Fotomaterial, Videos und Landkarten zum aktuellen Explorationsprogramm finden Sie unter folgendem Link: http://rocktechlithium.com/ongoing-exploration-program/ Für das Board of Directors des Unternehmens: Martin Stephan Martin Stephan Director, Chief Executive Officer Weitere Informationen erhalten Sie über: Brad Barnett Chief Financial Officer Rock Tech Lithium Inc. 777 Hornby Street, Suite 600 Vancouver, B.C., V6Z 1S4 Tel.: +1 (778) 358-5200 Fax: +1 (604) 670-0033 E-Mail: bbarnett@rocktechlithium.com Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Die in dieser Meldung enthaltenen Aussagen, zu denen auch Aussagen zu unseren Plänen, Absichten und Erwartungen, die nicht ausschließlich historischer Natur sind, zählen, gelten als zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind anhand von Begriffen wie prognostiziert, glaubt, beabsichtigt, schätzt, erwartet und ähnlichen Ausdrücken zu erkennen. Das Unternehmen weist die Leser darauf hin, dass zukunftsgerichtete Aussagen - unter anderem auch jene, die sich auf die zukünftige Betriebstätigkeit und die Geschäftsprognosen des Unternehmens beziehen - bestimmten Risiken und Unsicherheiten unterliegen, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben werden. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Rock Tech Lithium Inc., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 860 Wörter, 6863 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Rock Tech Lithium Inc.


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 7 + 1

Weitere Pressemeldungen von Rock Tech Lithium Inc.


09.10.2021: Vancouver, BC, Kanada - 8. Oktober 2021 - Rock Tech Lithium Inc. (das "Unternehmen" oder "Rock Tech") (TSX-V: RCK; OTCQX: RCKTF; FWB: RJIB; WKN: A1XF0V) ernennt Esther Bahne zum Chief Strategy & Marketing Officer. Bahne tritt damit dem Managementteam des Unternehmens bei. Esther Bahne verfügt über mehr als 16 Jahre Erfahrung in der Automobilbranche und war zuvor bei der BMW Group tätig, wo sie als Global Head of Strategy and Innovation und Chief Marketing Officer bei MINI den gesamten Relaunch der Marke MINI verantwortete. Zuvor war Bahne bei der Audi AG, wo sie den Bereich Social Innovat... | Weiterlesen

22.09.2021: Die Unternehmen GP Papenburg Entsorgung Ost GmbH, Rock Tech Lithium Inc. und Knauf Gips KG haben am 31.08.2021 das Deutsche Lithium-Institut gegründet. Das ITEL Institute for Technologies and Economics of Lithium wird als eingetragene GmbH durch die Professoren Ulrich Blum und Ralf B. Wehrspohn von der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg als Geschäftsführer geleitet. Das ITEL hat seinen Sitz im Sachsen-Anhaltinischen Halle an der Saale. Das Institut hat das Ziel, die interdisziplinäre, CO2-neutrale Kreislaufwirtschaft für Lithium in Deutschland zu prägen. Durch die Umstellung au... | Weiterlesen

01.09.2021: Vancouver, British Columbia, Kanada, 1. September 2021 - Rock Tech Lithium Inc. (TSX-V: RCK) (das "Unternehmen" oder "Rock Tech") hat die Evercore Group L.L.C. ("Evercore") beauftragt, als Finanz- und Kapitalmarktberater des Unternehmens zu fungieren. "Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Evercore bei der Verwirklichung unseres Ziels, ein führender Lithiumhydroxid-Produzent zu werden", sagt Dirk Harbecke, CEO von Rock Tech Lithium. "Die globale Reichweite und die Branchenerfahrung von Evercore wird für unser Management-Team eine wesentliche Bereicherung sein, wenn wir unsere Projekte... | Weiterlesen