info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
DLS Interline Limousine-Service GmbH |

Betriebsausflüge organisieren: Interline Event-Spezialisten geben Tipps

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Sommer ist in vielen Unternehmen die bevorzugte Zeit für einen Betriebsausflug. Das Firmen-Event soll das Betriebsklima und den Zusammenhalt untereinander stärken. Damit diese Ziele erreicht werden und die Veranstaltung auch wirklich für alle zu einem schönen Erlebnis wird, muss jedoch schon bei der Planung an einiges gedacht werden. Die Interline Event-Spezialisten geben Tipps.

Vorlieben der Belegschaft ermitteln

Damit möglichst viele Mitarbeiter an dem Ausflug teilnehmen empfiehlt es sich, schon im Vorfeld festzustellen, welche Vorlieben bestehen. Hierzu kann zum Beispiel eine Rundmail, die mehrere Vorschläge für einen Betriebsauslug enthält, versendet werden. Das, was die meisten Mitarbeiter ankreuzen, wird letztlich ausgewählt.

Ideen für Betriebsausflüge

Das Angebot und die Ideen für Betriebsausflüge sind schier unbegrenzt. Bei der Auswahl sollte aber von Anfang an die Belegschaftstruktur im Auge behalten werden. Hat der Betrieb zahlreiche ältere Mitarbeiter, so ist ein allzu anspruchsvolles Sportprogramm vielleicht nicht ganz das Richtige. Unterschiede in den Vorlieben von Männern und Frauen sollten ebenfalls bedacht werden. Natürlich spielen auch die Gruppengröße, die Branche und das Budget eine Rolle.

Als sportliche Aktivitäten bieten sich für Betriebsausflüge zum Beispiel Bogenschießen, Drachenbootfahren, der Besuch eines Hochseilgartens oder auch einfach eine Wander- oder Fahrradtour an. In der kälteren Jahreszeit ist das Eisstockschießen sehr beliebt.

Für das Teambuilding besonders geeignet sind Betriebsausflüge, bei denen die Teilnehmer interagieren und zusammenhalten müssen. Zu den populärsten Teamevents gehören z.B. das Geocoaching, eine Art von Schnitzeljagd, Krimi-Events, bei denen gemeinsam ein Fall gelöst werden muss, oder auch „Projekte“, die im Team angegangen werden, wie etwa ein Floßbau.

Wer es etwas gemütlicher angehen möchte, der kann für die Mitarbeiter zum Beispiel einen Koch-, Grill- oder Cocktailkurs organisieren. Oder er bucht einen Musical- oder Varieté-Besuch mit Dinner.

Den richtigen Termin wählen

Wichtig ist auch die Wahl eines geeigneten Termins. Hierbei sollte zum einen an die Wetterverhältnisse gedacht werden. Ein Event unter freiem Himmel etwa bietet sich eigentlich nur in den Sommermonaten an. Aber auch besonders ungünstige Termine, wie die Schulferien oder sehr auftragsstarke Zeiten, sollten möglichst gemieden werden.

Anbieter und Locations recherchieren

Ist die Entscheidung für ein bestimmtes Ausflugs-Programm gefallen, müssen Angebote eingeholt werden. Organisatoren von Firmen- und Gruppenevents gibt es viele. Dasselbe gilt für geeignete Locations. Manche Hotels, Restaurants usw. bieten z.B. auch besondere Gruppenrabatte an. Da empfiehlt sich ein Vergleich.

Eine ansprechende Einladung formulieren

Sobald geklärt ist, was wann wo stattfinden soll, steht die Einladung an. Diese sollte interessant und ansprechend getextet sein und Lust auf den Ausflug machen. Eine steife Headline wie „Einladung zum diesjährigen Betriebsausflug“ entlockt vielen nur ein Gähnen. Stattdessen können Sie zum Beispiel schreiben: „Paddel-Spaß und Grillfest: Drachenboot-Abenteuer auf der Ruhr“. Gut sind möglichst lebendige und persönliche Formulierungen. Das Schreiben sollte außerdem alle notwendigen Informationen enthalten, also insbesondere Zeit und Ort, Treffpunkt, Programm, Arbeitszeitregelungen, Anmeldeschluss, Ansprechpartner bei Fragen usw.

Den Fahrservice organisieren

Steht die Teilnehmerzahl letztlich fest und ist das Event gebucht, will natürlich auch noch die Transportfrage geklärt sein. Je nach Gruppengröße und Destination bieten sich unterschiedliche Lösungen an. Bei einer Busanreise, die vielfach gewählt wird, sind insbesondere folgende Fragen wichtig:

1. Bei großen Gruppen: Wie viele Busse werden benötigt? Sollen sie an unterschiedlichen Orten starten?

2. Bei kleineren und mittleren Gruppen: Sollen alle Teilnehmer zusammen in einem Bus fahren oder sind mehrere kleinere besser geeignet? Letzteres empfiehlt sich z.B. dann, wenn es unterschiedliche Abfahrtorte gibt (z.B. von Firmen-Zweigstellen) oder flexible Rückfahrtzeiten geplant sind (z.B. Betriebsausflug mit anschließender Open-End-Party).

3. Kann die Location mit einem großen Bus überhaupt direkt angefahren werden?

4. Muss eventuell eine größere Menge von Gepäck, Sportausrüstung o.ä. befördert werden?

5. Wird für eine längere Fahrt ein Bus mit Bord-Küche und WC benötigt?

6. Soll es ein Fahrzeug mit Multimedia-Ausstattung sein?

Dienstleister wie der INTERLINE Reisebus- und Event-Service kümmern sich um das gesamte Transportmanagement - von der Planung bis zur Durchführung. Nach den Vorstellungen des Kunden und seinem individuellen Budget wird ein maßgeschneidertes Beförderungskonzept erstellt. Für den Transport stehen Fahrzeuge alle Größen zur Verfügung. Weitere Informationen unter www.interline-duesseldorf.de .

Text ca. 75 Zeilen/ 80 Anschläge
Düsseldorf, den 13.6.17




Web: http://www.interline-duesseldorf.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Annette Vollmers-Stich (Tel.: 0211/ 210 20-605), verantwortlich.


Keywords: Betriebsausflug organisieren, Betriebsausflug planen, Tipps Betriebsausflüge, Bogenschießen Betriebsausflug, Drachenbootfahren Betriebsausflug, Hochseilgarten Betriebsausflug, Crossgolf Betriebsausflug, Teambuilding Betriebsausflug, Geocoaching Betrie

Pressemitteilungstext: 722 Wörter, 5610 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: DLS Interline Limousine-Service GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von DLS Interline Limousine-Service GmbH lesen:

DLS Interline Limousine-Service GmbH | 18.05.2017

Super-Sportjahr in Düsseldorf: Fahrdienstleister Interline mit erweiterter Flotte im Einsatz

Den Anfang des Super-Sportjahres macht die Tischtennis-WM  Ende Mai. Am letzten Juniwochenende  folgen die ETU Sprint Triathlon Europameisterschaften, bevor die Landeshauptstadt dann dem absoluten Highlight entgegensieht: Dem Grand Départ (der „...
DLS Interline Limousine-Service GmbH | 14.04.2016

Neu bei Interline Düsseldorf: Apple TV an Bord des Setra HDH

Über die Set-Top Box, die an die Monitore des Fahrzeugs angeschlossen ist, können Medieninhalte kabellos über WLAN wiedergegeben werden. Eingespeist werden sie entweder über das iPhone bzw. iPad oder, bei der Nutzung von Android-Geräten, mit Hil...
DLS Interline Limousine-Service GmbH | 05.11.2015

Medica in Düsseldorf: Interline bietet Konferenzbus mit Messeausstattung

Das 40-sitzige Exklusiv-Edition Fahrzeug bietet nicht nur eine Club-Ecke, Konferenztische, zwei Vis-a-Vis Sitzgruppen und  eine zeitgemäße Multimedia-Ausstattung. Der VIP-Bus verfügt auch über eine externe Stromversorgung. Diese ermöglicht es, ...