Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
athenstaedt arzneimittel |

Akuter Durchfall? Apfelpulver aus der Apotheke hilft!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Nicht alle üblichen Empfehlungen zur Therapie bei akutem Durchfall sind zielführend. Mit getrocknetem Apfelpulver aus der Apotheke lässt sich akuter Durchfall schonend und nebenwirkungsfrei behandeln.

Bei akutem Durchfall ist schnelle Hilfe gefragt, und wie so oft bei weit verbreiteten Alltagleiden gibt eine Reihe von gut gemeinten Ratschlägen, die sich jedoch nicht alle als geeignete Antwort erwiesen. Eine Kombination aus Cola und Salzstangen gilt gemeinhin als Klassiker der spontanen Durchfallbehandlung. Zunehmend hat sich jedoch die Erkenntnis durchgesetzt, dass der hohe Zuckergehalt in Cola-Getränken den Durchfall unter Umständen noch verstärken kann und Salzstangen mit Kochsalz zwar Natrium, nicht aber das vom Körper - bedingt durch den Flüssigkeitsverlust - dringend benötigte Kalium liefern. Stopfende Nahrung, gleichsam als Kontrastprogramm, erweist sich ebenso wenig als zielführende Lösung wie abzuwarten und gar nichts unternehmen. Die stopfenden Lebensmittel enthalten entweder zu viel Fett, wie z.B. Kakao oder Schokolade oder haben gar keine so stark stopfende Wirkung wie vermutet, z.B. Bananen. Und beim Abwarten kann sich die Intensität der Symptome gar noch verstärken. In einer gut sortierten Hausapotheke sollte daher immer ein bewährtes Präparat gegen Durchfall griffbereit sein, das im Bedarfsfall den irritierten Darm schnell, sanft und sicher, ohne Nebenwirkungen, zu beruhigen vermag. Ein empfehlenswertes Produkt dabei ist getrocknetes Apfelpulver aus der Apotheke. Dies traditionelle pflanzliche Arzneimittel beseitigt den Durchfall schonend, ist einfach in der Anwendung, schmeckt angenehm nach Apfel und hat keine Nebenwirkungen. Im praktischen Portionsbeuteln verpackt ist getrocknetes Apfelpulver unter dem Markennamen Aplona® in der Apotheke erhältlich. Aplona® wird seit vielen Jahren traditionell zur Besserung der Symptome bei akutem unkompliziertem Durchfall angewendet. Nebenwirkungen sind nicht bekannt.

Informieren Sie sich unter www.aplona.de und fragen sie Ihren Arzt oder Apotheker. Er berät Sie gerne.



Pflichtinformation:

Laienwerbung

Aplona® Apfelpulver zur Herstellung einer Suspension zum Einnehmen, Wirkstoff: Apfelpulver getrocknet, Anwendungsgebiete: Traditionell angewendet: Zur Besserung der Symptome bei akuten unkomplizierten Durchfallerkrankungen, neben einer ausreichenden Flüssigkeitszufuhr und Diätmaßnahmen. Traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur Anwendung zur Besserung der Symptome bei akuten unkomplizierten Durchfallerkrankungen ausschließlich aufgrund langjähriger Anwendung. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. athenstaedt GmbH & Co KG, D - 35088 Battenberg (Eder), CH - Brunnen



Fachkreise

Aplona® Apfelpulver zur Herstellung einer Suspension zum Einnehmen, Aplona® Wirkstoff: Apfelpulver, getrocknet Zusammensetzung: 1 Portionsbeutel mit 5,376 g Pulver enthält: Wirkstoff 4,9 g getrocknetes Apfelpulver.

Sonstige Bestandteile: Hochdisperses Siliciumdioxid, Maisstärke. Anwendungsgebiete: Traditionell angewendet: zur Besserung der Symptome bei akuten unkomplizierten Durchfallerkrankungen, neben einer ausreichenden Flüssigkeitszufuhr und Diätmaßnahmen. Traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur Anwendung zur Besserung der Symptome bei akuten unkomplizierten Durchfallerkrankungen ausschließlich aufgrund langjähriger Anwendung. Gegenanzeigen: Aplona® darf nicht angewendet werden bei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber Apfelpulver oder einem der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels. Nebenwirkungen: Es sind keine Nebenwirkungen bekannt.

athenstaedt GmbH & Co KG, D - 35088 Battenberg (Eder), CH - Brunnen


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Wolfgang Meyer-Meisner (Tel.: +49 6452 92 942-0 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1202 Wörter, 4673 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: athenstaedt arzneimittel


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von athenstaedt arzneimittel lesen:

athenstaedt arzneimittel | 01.10.2018

Apfelpulver - ein Durchfallmedikament für Jung und Alt

Durchfall ist keine Frage des Alters. Im Kindesalter tritt er relativ häufig auf, weil das kindliche Immunsystem noch nicht so effektiv Krankheitserreger abwehren kann und die Ansteckungsgefahr durch den direkten Kontakt zu anderen Kindern im Kinder...
athenstaedt arzneimittel | 01.10.2018

Vom Säugling bis zum Senior - ein Mittel gegen Verstopfung für jedes Alter!

Verstopfung trifft nicht nur ältere Menschen. Schon Säuglinge können seltenen Stuhlgang zeigen. Dabei ist ein Ausbleiben der Darmentleerung von bis zu 10 Tagen - gerade bei gestillten Kindern - durchaus noch als unproblematisch einzustufen, insbe...
athenstaedt arzneimittel | 12.09.2018

Peru-Lenicet® Hautpflegebalsam mit neuem Design

Peru-Lenicet® Pflegebalsam - mit dem natürlichen Harz des Balsambaumes - überzeugt mit einem breiten Anwendungsspektrum bei der Hautpflege: im beruflichen Alltag, in der Freizeit, aber auch in der häuslichen und stationären Krankenpflege. Tradit...