info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
R. Cegla GmbH & co. KG |

Bronchien effektiv reinigen, Infektionsrisiko verringern

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Das innovative RC-Cornet® PLUS bei Tracheostoma


Für Patienten mit Tracheostoma – einer operativ angelegten Öffnung der Luftröhre nach außen – ist es wichtig, dass die Atemwege effektiv von Bronchialschleim gereinigt werden. Andernfalls drohen Atemnot und gefährliche Infekte. Das innovative Atemtherapiegerät RC-Cornet® PLUS von CEGLA Medizintechnik weitet die Atemwege und mindert Atemnot. Ebenso reduziert es festsitzende Verschleimungen, die dann leichter abgesaugt werden können. Um von allen Vorteilen der RC-Cornet® Therapie zu profitieren, können Patienten das RC-Cornet® PLUS mit der RC-Maske Tracheostoma für sich adaptieren. Alternativ steht tracheotomierten Patienten mit Kanüle (Tubus) auch das RC-Cornet® PLUS TRACHEO zur Verfügung, das über einen integrierten Tracheoansatz verfügt und direkt mit der Kanüle verbunden werden kann. Entwickelt wurde das innovative System zur Physiotherapie bei Atemwegerkrankungen vom Medizintechnik-Spezialisten R. Cegla GmbH & Co. KG aus Montabaur.



Leichter atmen bei Tracheostoma dank der RC-Cornet® Atemtherapie

 

Ein Luftröhrenschnitt (Tracheotomie) ist eine häufig durchgeführte, sehr wirksame Operation, um die Beatmung eines Patienten zu ermöglichen oder mechanische Behinderungen der Atmung im Kehlkopfbereich zu umgehen. Die künstliche Atemöffnung (Tracheostoma) führt jedoch unter anderem zu einer ständigen Reizung der Luftröhre, vermehrter Schleimbildung und Problemen beim Abhusten des Schleimes.

 

Ein innovatives Atemtherapiegerät, das die Atemwege weitet, Atemnot reduziert, Schleim von den Bronchialwänden löst und die Ausatemmuskulatur stärkt, ist das RC-Cornet® PLUS von CEGLA Medizintechnik. Es erzeugt einen oszillierenden positiven Ausatemdruck (OPEP), der je nach Einstellung stabilisierend oder mobilisierend auf die unteren Atemwege wirkt. Beim Ausatmen durch das RC-Cornet® PLUS entstehen auf physikalische Weise Vibrationen und Druckschwankungen, die die Bronchien erweitern sowie das festsitzende, zähe Sekret absprengen und verflüssigen. So kann es leichter abgesaugt werden. Sind die Atemwege vom Bronchialschleim befreit, sinkt auch das Infektionsrisiko für Atemwegserkrankungen. Ebenso wird der Hustenreiz gemindert.

 

 

 

Gerät und Zubehör speziell für tracheotomierte Patienten

 

Mit dem RC-Cornet® PLUS TRACHEO können tracheotomierte Patienten mit Kanüle (Tubus) alle Vorteile der RC-Cornet® Therapie für sich nutzen. Dieses verfügt über einen integrierten Tracheoansatz. Alternativ steht die RC-Maske Tracheostoma zur Verfügung. Für die Anwendung wird die RC-Maske Tracheostoma einfach auf das Mundstück des RC-Cornet® PLUS gesteckt und dann auf das offene Tracheostoma bzw. die Kanüle gesetzt. Durch das Ein- und Ausatemventil wird Patienten die Atemtherapie mit dem RC-Cornet® PLUS ermöglicht ohne das Gerät abgesetzt werden muss. Der integrierte Vernebler-Anschluss bietet die Option einer gleichzeitigen Inhalationstherapie mit der Atemtherapie (Kombi-Therapie).

 

Patienten aller Altersgruppen profitieren von der einfachen Handhabung der Systems zur Physiotherapie der Atemwege, das in jeder Körperhaltung angewendet werden kann. Detaillierte Informationen zum RC-Cornet® PLUS, der RC Maske Tracheostoma sowie zum RC-Cornet® PLUS TRACHEO bietet R. Cegla auf seiner Seite www.cegla.de.

 

 

CEGLA – innovative Medizintechnik für Atemwegspatienten

 

Das international tätige Familienunternehmen R. Cegla GmbH & Co. KG aus Montabaur entwickelt innovative Medizintechnik für Patienten mit chronischen Atemwegserkrankungen. Seit 1982 liegt der Fokus von CEGLA Medizintechnik auf der Diagnostik und Therapieoptimierung bei Indikationen wie COPD, Mukoviszidose, Asthma, chronischem Husten oder Tracheotomie. Das 1982 gegründete Unternehmen zählt in Deutschland heute zu den Marktführern auf seinem Gebiet und vertreibt seine vielfältigen Produkte mit den Schwerpunkten Atemtherapie, Inhalationstherapie, Messtechnik und Sauerstofftherapie auf der ganzen Welt.

 

Kontakt:

R. Cegla GmbH & Co. KG

Horresser Berg 1

56410 Montabaur

Telefon: 02602 - 9213-0

Telefax: 02602 - 9213 - 15

E-Mail: info@cegla.de

www.cegla.de

 

www.leichter-atmen.de



Web: http://www.cegla.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Barbara Csermak (Tel.: +496924756167), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 419 Wörter, 3820 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: R. Cegla GmbH & co. KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von R. Cegla GmbH & co. KG lesen:

R. Cegla GmbH & co. KG | 19.07.2017

Leichter abhusten bei chronischen Atemwegserkrankungen

Produktiver Husten, befreite Bronchien   Das innovative RC-Cornet® PLUS erzeugt bei der Ausatmung einen oszillierenden positiven Ausatemdruck (OPEP) in der Lunge. Dieser kann durch Widerstände am Gehäuse individuell auf die Bedürfnisse der Patie...
R. Cegla GmbH & co. KG | 12.07.2017

Chronische Atemwegserkrankungen effektiv behandeln

Für eine effektive Reinigung der Bronchien   Bei chronischen Erkrankungen der unteren Atemwege kommt es zu einer vermehrten Bildung von Bronchialschleim. Dieser bildet einen idealen Nährboden für Infektionen der Atemwege, die häufig in Exazerbat...
R. Cegla GmbH & co. KG | 05.07.2017

Exazerbationen vorbeugen und behandeln

Das Fortschreiten der COPD aufhalten   Bei der COPD (chronisch obstruktiven Lungenkrankheit) setzen sich schädliche Partikel, wie z. B. aus Zigaretten, in der Lunge fest und lösen entzündliche Prozesse aus. Es kommt zu einer dauerhaften Verengung...