PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Oldtimer einmotten: Auf die richtige Lüftung der Garage kommt es an - FESA bietet Lösung für Garagenbelüftung

Von FESA GmbH

Aus eigener Erfahrung baut der Chef der Leipziger FESA GmbH auf eine preiswerte thermische Solar­anlage zur vollautomatischen Garagenbelüftung. Das System läuft ganzjährig autark, ohne Strom.

In bester Absicht wird die Mehrzahl der über 335.000 Oldtimer in Deutschland über Winter in der heimischen Garage abgestellt. Doch damit der Oldtimer in der Garage vor Feuchtigkeitsschäden geschützt ist, muss die Oldtimer-Garage vor allem gut belüftet sein. "Eine Heizung ist keine Lösung, denn sie erwärmt nur die Luft, beseitigt aber nicht die Feuchtigkeit in der Garage. Warme Luft nimmt mehr Feuchtigkeit auf als kalte. Doch die feuchte warme Luft muss raus aus der Garage, sonst riecht es irgendwann muffig - gerade im Innenraum vom Oldtimer", weiß auch Gábor Fehér, Firmenchef des Heizungs- und Sanitärbetriebs FESA GmbH aus Leipzig. "Deshalb müsste, um Schimmel zu vermeiden, mehrmals täglich stoßgelüftet werden. Aber wer geht schon - gerade im Winter - täglich in seine Garage zum Stoßlüften?" Die optimale Lösung ist für den Klempner aus Leipzig deshalb eine Solarluft­kollektor­anlage, die gänzlich ohne Stromverbrauch ganzjährig für ein trockenes und gesundes Raum­klima in der Oldtimer-Garage sorgt.


Ideal für jeden Besitzer eines Oldtimers:
Garage mit Belüftungssystem.

Optimal für den Oldtimer (und das Werkzeug und die Ersatzteile) wäre es, wenn die Luftfeuchtigkeit in der Garage konstant bei 55 bis 60 Prozent liegen würde. "Luftentfeuchter sind als Hilfsmittel zwar geeignet, aber erstens sind sie teuer in der Anschaffung und zweitens im Unterhalt, angesichts des Stromverbrauchs, und drittens muss man die Geräte im Auge behalten. Letzteres gilt auch für Entfeuchtungsmittel, wie zum Beispiel Trockengranulat." Klempnermeister Fehér, der mit seinen Mitarbeitern Sanitärinstallationen und Heizungsinstallationen in Großraum Leipzig-Halle erbringt, hat sich deshalb seine eigene Lösung geschaffen. Seine "Schätzchen" profitieren von einer preiswerten thermischen Solar­anlage zur vollautomatischen Garagenbelüftung.


FESA. Der Klempner aus Leipzig bietet die Lösung für Garagenbelüftung.

In Räumen und Gebäuden, die über Wochen oder (meist den Winter über) sogar für Monate unge­nutzt bleiben, entstehen Schimmel und Feuchtig­keits­schäden, wenn nicht beheizt und schlecht belüftet wird. Ob Wochenendhaus oder Vereinsheim: Schon seit vielen Jahren installiert die FESA GmbH in Leipzig und Umgebung Solarluft­kollektor­anlagen, um ein trockenes und gesundes Raum­klima zu realisieren. Inzwischen profitieren aber auch zahlreiche Oldtimer-Garagen zwischen Nordfriesland und Niederbayern von den Installateur-Leistungen der Leipziger FESA GmbH.

Die in den "Traumgaragen" installierten Lüftungsanlagen sind sehr solide konstruiert, qualitativ richtig gut gefertigt und dennoch preiswert. Für Firmenchef Gábor Fehér geht es genau darum: "Weit mehr als die Hälfte der historischen Fahrzeuge werden hierzulande für weniger als 12.000 Euro gehandelt. Auch in meiner Garage steht kein einziger Hochpreisklassiker. Aber man ,versenkt' ja schließlich richtig Stunden und auch Geld in diese Autos. Eine Lackierung wird nicht dadurch billiger, dass auf dem Kühlergrill statt eines springenden Pferdes ein Peugeot-Löwe prangt. Für mich war es wichtig, dass ich das beste Preis-Leistungs-Verhältnis finde, damit meine Oldtimer trocken überwintern, Jahr für Jahr und vor allem autark. Die Solarluft­kollektor­anlage benötigt keine zusätz­liche Strom­ver­sorgung und keinen konven­tio­nellen Energie­einsatz."

Möglich wird das, indem ein aus­reichend bemes­sener Solar­zellen-Kollektor entweder an der Fassade oder auf dem Dach der Oldtimer-Garage ange­bracht wird. Der darüber ge­won­nene Strom treibt einen Venti­lator an, der frische Außen­luft ansaugt. Die angesaugte und gefilterte Frischluft strömt dann durch einen wärme­ge­dämmten Luft­kollektor aus Alumi­nium. Bei diesem Vorgang wird die frische Luft aufgeheizt und über ein iso­liertes Rohr in die Garage geleitet. Ein Thermostat garantiert dafür, dass das System immer dann abschaltet, wenn die vorein­gestellte Raum­temperatur erreicht ist. Diese Form des Lüftens sorgt also im Winter für optimale Unterstellbedingungen und garantiert im Sommer dafür, dass es in der Garage nicht heißer wird, als es draußen ohnehin ist.

Für weitere Informationen wählen Sie einfach Telefon 034297 149866. Montag bis Freitag, von 8.30 Uhr bis 17.00 Uhr, können Sie gewiss auch einen Termin in der "Garage Francais", der Traumgarage vom Firmenchef der FESA GmbH, vereinbaren, um sich die thermische Solar­anlage zur vollautomatischen Garagenbelüftung anzusehen.

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Gábor Fehér (Tel.: 034297 149866), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 658 Wörter, 5242 Zeichen. Artikel reklamieren

Über FESA GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 7 + 1

Weitere Pressemeldungen von FESA GmbH


29.01.2018: Leipzig/ Markkleeberg. Feuchtigkeit im Keller ist im größtenteils gründerzeitlich geprägten Altbaubestand in Leipzig ein weithin bekanntes Problem. Ursache ist in vielen Fällen feuchtwarme Luft, die beim Lüften im Sommer in den Keller gelangt und an den kühlen Wänden kondensiert. "Gerade in den warmen Sommermonaten holen sich Eigentümer und Mieter das Problem ins Haus - meist ohne es zu ahnen", weiß Gábor Fehér, Chef der FESA GmbH (www.fesa-leipzig.de). Sein Meisterbetrieb für Sanitär Heizung Klima führt im Großraum Leipzig nicht nur Sanitärinstallationen und Heizungsinstallat... | Weiterlesen

12.09.2017: Barrierefreiheit und Komfort schaffen - das ist für den Sanitär-Fachbetrieb FESA aus Leipzig/ Markkleeberg ein wichtiges Anliegen. "Ein barrierefreies Bad muss nicht so aussehen wie man das vielleicht aus einem Krankenhaus oder Altenheim kennt. Wir sind in der Lage, richtig schicke Bäder zu realisieren, bei denen man nicht im Traum auf die Idee käme, dass sie von uns zu hundert Prozent barrierefrei geplant wurden". Gábor Fehér, Klempnermeister und Firmenchef der in Leipzig bekannten FESA GmbH, spricht aus Erfahrung, wenn er sagt, "je besser die barrierefreie Badgestaltung ist, desto wohl... | Weiterlesen

31.08.2017: Leipzig/ Markkleeberg. Wenn die Heizung ausfällt, wenn Heizkörper nicht warm werden, ein einzelner Heizkreis oder der Heiz­kreis­verteiler Schwierigkeiten macht, sind die Heizungsinstallateure der FESA GmbH rasch zur Stelle. Der Sanitär- und Heizungsinstallationsbetrieb aus dem Gewerbegebiet Wachau in Markkleeberg bietet guten Kundendienst mit Störungsbeseitigung, preiswert und schnell, für Leipzig und alle umliegenden Nachbargemeinden. Erfahrene, qualifizierte Anlagen­mecha­niker für Sanitär-, Heizungs- und Klima­technik kümmern sich um die Lösung des Problems. Im Mitarbeiters... | Weiterlesen