Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SilverCrest Metals Inc. |

SilverCrest durchteuft bei Babicanora 7,6 Meter mit 502 g/t Ag-Äqu.* und erweitert Phase-II-Bohrprogramm

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


SilverCrest durchteuft bei Babicanora 7,6 Meter mit 502 g/t Ag-Äqu.*
und erweitert Phase-II-Bohrprogramm

VANCOUVER, BC - 22. Juni 2017 - SilverCrest Metals Inc. (SilverCrest oder das Unternehmen) (TSX-V: SIL | OTCQX: SVCMF) freut sich, weitere Bohrergebnisse aus dem Erzgang Babicanora im Konzessionsgebiet Las Chispas (das Konzessionsgebiet) bekannt zu geben, das sich im mexikanischen Bundesstaat Sonora befindet. Diese zusätzlichen Bohrergebnisse deuten in Verbindung mit den bereits am 2. März 2017 veröffentlichten Ergebnissen darauf hin, dass sich im Bereich des Erzgangs Babicanora eine hochgradige Mineralisierung größeren Ausmaßes befindet (siehe beiliegende Abbildungen http://files.newswire.ca/1479/SilverCrestJune22fig.pdf ). Der Erzgang Babicanora ist einer von 19 epithermalen Erzgängen, die bis dato im Bereich des Konzessionsgebiets ermittelt wurden. Das Konzessionsgebiet war früher eine der größten Silber-Goldproduktionsstätten in Sonora. Im Rahmen des vom Unternehmen derzeit durchgeführten Phase-II-Explorationsprogramms sind im Bereich der Erzgänge Las Chispas, William Tell, Varela, Giovanni und Babicanora vier Bohrgeräte im Einsatz; weitere Ergebnisse werden voraussichtlich in einigen Monaten vorliegen.

N. Eric Fier, CPG, P.Eng, President und CEO, erklärte: Wir befinden uns bei Babicanora derzeit noch in der Anfangsphase; die hochgradige Mineralisierung des Erzgangs Babicanora ist in allen Richtungen entlang des Streichens und in der Tiefe offen. Wir glauben, dass dieser Erzgang enormes Potenzial für weitere hochgradige Mineralisierungen birgt, da wir unsere Bohrungen entlang des Streichens und im Einfallwinkel systematisch ausdehnen und in weiterer Folge auch andere damit verbundene Erzgänge durchteufen. Wir haben ursprünglich angenommen, dass der Erzgang Babicanora oberhalb des Babicanora-Stollens in der Vergangenheit bereits vollständig ausgebeutet wurde und uns daher zu Beginn auf eine Zielzone in der Tiefe konzentriert. Allem Anschein nach fand die Förderung aber zum Teil nur im weichen, verworfenen Gestein statt und ein beträchtlicher Teil der Mineralisierung im Hartgestein ist noch vorhanden. Die Förderung aus dem weichen Gestein wird auch in den historischen Berichten über Babicanora, die bis ins 19. Jahrhundert zurückreichen, erwähnt; beschrieben werden Grabungen mit der Axt, Sprengungen waren nicht erforderlich. Unsere Explorationsarbeiten bei Babicanora umfassen sowohl obertägige als auch untertägige Bohrungen; letztere gestalten sich durch den vier Meter hohen und vier Meter breiten Stollen mit rund 230 Metern Länge, der in den 1860er Jahren errichtet wurde, relativ einfach. Verlaufen die Arbeiten weiterhin erfolgreich, dann werden wir uns mit den Testbohrungen vorsichtig entlang der projektierten Streichlänge des Babicanora-Trends, die sich bereits über mehr als 4 Kilometer erstreckt, vorarbeiten.

Das bedeutendste Ergebnis dieser Meldung ist ein 7,6 Meter breiter Abschnitt in Loch UB17-09 mit einem Erzgehalt von 4,08 Gramm Gold pro Tonne (g/t) und 196,1 g/t Silber oder 502 g/t Silberäquivalent (Ag-Äqu., basierend auf einem Verhältnis von 75 (Ag):1 (Au) und 100 % metallurgische Ausbeute), in dem auch ein 2,2 Meter breiter Abschnitt mit 10,8 g/t Gold und 181 g/t Silber bzw. 991 g/t Ag-Äqu. enthalten ist. Bemerkenswert ist auch ein 6,6 Meter breiter Abschnitt mit 1,03 g/t Gold und 328,5 g/t Silber oder 406 g/t Ag-Äqu. in Loch BA17-04. Beide Durchschneidungen (UB17-09 und BA17-04) befinden sich in einem Abstand von 50 bis 60 Metern von der Oberfläche. In der nachfolgenden Tabelle sind nur die bedeutendsten Bohrprobenergebnisse (nicht gedeckelt, nicht verwässert) des Erzgangs Babicanora angeführt (die bereits am 2. März 2017 gemeldeten Ergebnisse sind nicht enthalten).

Loch Nr.von bis gesch. Au Ag Ag-Äqu
** (m) (m) wahre g/t g/t .*
Mächtig g/t
keit
(m)

BA17-04 43,9 53,4 6,6 1,03 328,5 406
einschli50,2 53,4 1,6 2,21 437,0 602
eßlich

BA17-05 50,3 53,9 2,0 3,78 67,8 347
einschli50,9 52,3 0,7 9,48 111,0 822
eßlich

UB17-08 54,6 55,8 1,2 3,53 303,0 568
UB17-09 70,2 77,8 7,6 4,08 196,1 502
einschli75,6 77,8 2,2 10,8 181,0 991
eßlich
- Hinweis: Sämtliche Zahlenwerte wurden gerundet.
- - *Ag-Äqu. basiert auf 75 (Ag):1 (Au) und 100 % metallurgische Ausbeute.
- - **Die obertägigen Löcher bei Babicanora beginnen mit BA und die untertägigen Löcher mit UB.
-

Sämtliche Proben wurden in den Labors von ALS Chemex in Hermosillo (Mexiko) und Nord-Vancouver (British Columbia, Kanada) analysiert.
Das Unternehmen verwendet bei der Bewertung bedeutender Bohrabschnitte im Erzgang Babicanora einen Cutoff-Gehalt über 150 g/t Ag-Äqu.* und eine Mächtigkeit von 1,5 Meter. Bis dato ergibt sich anhand der früheren und aktuellen Abschnitte von größerer Bedeutung - aus den Löchern BA17-04 bis 05, UB17-01, UB17-03 bis 05 und UB17-08 bis 09 - eine wahre Mächtigkeit von durchschnittlich 4,5 Meter und ein Erzgehalt von 521 g/t Ag-Äqu.

In den Babicanora-Löchern BA17-01 bis 03 wurde eine geringgradige Mineralisierung (Mineralisierungsmantel) durchteuft, wobei in 30 Metern Entfernung von der Oberfläche eine Goldvererzung von 33 g/t gefunden wurde (siehe beiliegende Abbildungen). Die Löcher UB17-06 und 07 wurden speziell in der dem Erzgang Babicanora entgegengesetzten Richtung gebohrt, um die Mineralisierung im Liegenden zu testen. In Loch UB17-07 wurde im Liegenden ein hochgradiger Erzgang mit einer wahren Mächtigkeit von 0,7 Meter und einem Erzgehalt von 2,21 g/t Au und 401 g/t Ag bzw. 566 g/t Ag-Äqu. durchteuft. Nachdem dieser Erzgang im Liegenden im Kern - unterirdisch und oberirdisch auf einer Streichlänge von mindestens 400 Meter - eine Mineralisierung aufzuweisen scheint, wurde er als Babicanora FW Vein (Erzgang Babicanora im Liegenden) benannt.

Das Unternehmen hat sein Phase-II-Explorationsprogramm zu Beginn auf eine untertägige und obertätige Kernbohrung mit einem Bohrvolumen von 8.000 - 10.000 Meter ausgelegt. Angesichts der bisherigen positiven Bohrergebnisse und der sich laufend festigenden Kenntnisse und Einblicke in die geologischen Eigenschaften der Trends in diesem Gebiet, hat SilverCrest dieses Programm erweitert. Bis dato hat das Unternehmen in den Gebieten um Las Chispas und Babicanora 14.205 Bohrmeter (62 Löcher) absolviert. Siebenunddreißig (37) Löcher mit insgesamt 10.085 Meter wurden bei Las Chispas niedergebracht (dazu zählen die Erzgänge Las Chispas Main, William Tell, Giovanni, Espiritu Santo und Varela). Fünfundzwanzig (25) Löcher mit insgesamt 4.120 Meter wurden - sowohl von der Oberfläche ausgehend als auch unterirdisch - bei Babicanora niedergebracht (dazu zählen die Erzgänge Babicanora Main und Babicanora FW).

Das Unternehmen will im Rahmen der zweiten Phase vor Ende Juli 2017 noch 3.500 weitere Bohrmeter absolvieren. Anschließend wird mit den obertägigen und untertägigen Bohrungen bei Babicanora pausiert und mit den untertägigen Bohrungen im Erzgang Las Chispas Main begonnen. Dies bietet SilverCrest die Möglichkeit, alle Daten der zweiten Phase zu erfassen und zu prüfen, weitere Ergebnisse bekannt zu geben und die Arbeiten für die zweite Jahreshälfte 2017 (2. HJ 2017) zu planen. Neben den Kernbohrungen finden bei Las Chispas außerdem folgende Explorationsarbeiten statt: Abschluss der untertägigen Sanierung im 2. HJ 2017 (rund 10 von 11,5 Kilometer wurden bisher wiedereröffnet); unterirdische Entnahme von Schlitzproben aus dem Erzgang Las Chispas Main; mögliche Sanierung und Erweiterung des Babicanora-Stollens um weitere 150 bis 250 Meter; erweiterte obertägige Kartierungen und Probenahmen in der Region; erste metallurgische Untersuchungen; und Erkundungsbohrungen zur Bestimmung der genauen Volumetrie und der Erzanteile der historischen Abraumhalden. Alle laufenden Arbeiten werden im 2. HJ 2017 im Hinblick auf eine mögliche Ressourcenschätzung und einen Massenbeprobungsplan analysiert.

N. Eric Fier, CPG, P.Eng., President und CEO von SilverCrest, zeichnet für diese Pressemeldung als qualifizierter Sachverständiger gemäß der Vorschrift National Instrument (NI 43-101) - Standards of Disclosure for Mineral Projects verantwortlich und hat ihren Inhalt geprüft und genehmigt.

ÜBER SILVERCREST METALS INC.
SilverCrest ist ein kanadisches Edelmetallexplorationsunternehmen mit Sitz in Vancouver (BC). Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf Neuentdeckungen, wertschaffenden Akquisitionen und der Produktionsaufnahme in den historischen Edelmetallregionen Mexikos. Das Unternehmen wird von einem mit allen Aspekten des Edelmetallbergbausektors vertrauten Führungsteam geleitet. Dies umfasst unter anderem die Pionierarbeit bei der Umsetzung eines verantwortlichen mehrstufigen Geschäftsmodells für Projekte, von der Entdeckung über die Finanzierung und den zeit- und budgetgerechten Bau bis hin zur Produktion, was zu einem Mehrwert für die Aktionäre führt.

ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN
Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetzgebung. Dazu gehören uneingeschränkt auch Aussagen zu den strategischen Plänen, zum zeitlichen Ablauf und zu den Erwartungen hinsichtlich der Explorations-, Sanierungs- und Bohrprogramme des Unternehmens im Projekt Las Chispas, einschließlich eines ersten Extraktionsprogramms für die Untersuchung von Massenproben und Vorbereitungen für erste Ressourcenschätzungen, zu den Informationen über Bereiche mit hochgradiger Mineralisierung und zur Größe der Erzgänge auf Grundlage der Ergebnisse der unterirdischen Probenahmen und Bohrungen, sowie zur Erreichbarkeit förderbarer Bereiche im Projekt Las Chispas. Solche zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen basieren auf einer Reihe von Annahmen, die sich als unrichtig erweisen könnten. Annahmen wurden unter anderem zu folgenden Aspekten getroffen: Situation der allgemeinen Wirtschafts- und Finanzmärkte; Verfügbarkeit qualifizierter Fachkräfte; Zeitplan und Höhe der Ausgaben für Sanierungs- und Bohrprogramme; und Auswirkungen der von den Regierungsbehörden erlassenen Vorschriften. Die tatsächlichen Ergebnisse könnten aufgrund diverser Risikofaktoren unter Umständen wesentlich von jenen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind. Zu diesen Faktoren zählen unter anderem: der Zeitpunkt und Inhalt von Arbeitsprogrammen; die Ergebnisse der Explorationsaktivitäten; die Auswertung der Bohrergebnisse und sonstigen geologischen Daten; der Erhalt, die Instandhaltung und Sicherheit von Genehmigungen und Eigentumsrechten an Mineralkonzessionsgebieten; ökologische und andere regulatorische Risiken; Überschreitungen der Projektkosten oder unerwartete Kosten und Ausgaben; sowie die allgemeine Marktlage bzw. Branchensituation. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Erwartungen und Annahmen des Managements zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen. Annahmen, auf denen solche Informationen beruhen, könnten sich möglicherweise als ungenau herausstellen, selbst wenn diese zum Zeitpunkt der Erstellung für vernünftig gehalten werden. Die Leser sollten sich daher nicht vorbehaltslos auf diese zukunftsgerichteten Aussagen verlassen, da diese nur zum Zeitpunkt gelten, ab dem sie getätigt werden. Das Unternehmen ist außerhalb des gesetzlich vorgeschriebenen Rahmens nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemeldung zu aktualisieren oder zu überarbeiten, wenn sich die Annahmen, Schätzungen und Meinungen oder andere Umstände ändern sollten.

N. Eric Fier, CPG, P.Eng
President & CEO
SilverCrest Metals Inc.

Weitere Informationen erhalten Sie über:
SilverCrest Metals Inc.
Ansprechpartner:-Fred Cooper, Investor Relations
Tel:-+1 (604) 694-1730
Fax:-+1 (604) 694-1761
gebührenfreie Tel:-1-866-691-1730 (Kanada & USA)
E-Mail:-info@silvercrestmetals.com
Website:-www.silvercrestmetals.com
570 Granville Street, Suite 501
Vancouver, British Columbia V6C 3P1

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, SilverCrest Metals Inc., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1846 Wörter, 13068 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SilverCrest Metals Inc. lesen:

SilverCrest Metals Inc. | 13.12.2018

SilverCrest gibt weitere positive Infill-Bohrergebnisse bei Las Chispas bekannt

SilverCrest gibt weitere positive Infill-Bohrergebnisse bei Las Chispas bekannt; - 8,2 Meter @ 3.193 gpt AgEq - 5,6 Meter @ 1.442 gpt AgEq VANCOUVER, BC - 13. Dezember 2018 - SilverCrest Metals Inc. (SilverCrest oder das Unternehmen) freut sich, we...
SilverCrest Metals Inc. | 10.12.2018

SilverCrest informiert über den Abschluss des von SSR Mining getätigten strategischen Investments und die Ausübung von Warrants

SilverCrest informiert über den Abschluss des von SSR Mining getätigten strategischen Investments und die Ausübung von Warrants TSX-V: SIL | NYSE American: SILV VANCOUVER, BC - 10. Dezember 2018 - SilverCrest Metals Inc. (SilverCrest oder das Un...
SilverCrest Metals Inc. | 01.11.2018

SilverCrest meldet den bisher besten Bohrlochschnitt, Weitere hohe Gehalte bei Las Chispas

SilverCrest meldet den bisher besten Bohrlochschnitt, Weitere hohe Gehalte bei Las Chispas - 9,9 Meter mit 3212 g/t AgEq - 3,5 Meter mit 4570 g/t AgEq - 11,1 Meter mit 879 g/t AgEq TSX-V: SIL | NYSE American: SILV- Zur sofortigen Veröffentli...