Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
BELMONT RESOURCES INC |

Belmont entdeckt Vorkommen von bis zu 200 ppm Lithium in Bohrkernproben von Sedimenten im Kibby Basin (Monte Cristo Valley, Nevada, USA)

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Belmont entdeckt Vorkommen von bis zu 200 ppm Lithium in Bohrkernproben von Sedimenten im Kibby Basin (Monte Cristo Valley, Nevada, USA)

Vancouver, B.C. Kanada, 27. Juni 2017 - Belmont Resources Inc. (TSX.V: BEA; FWB: L3L1; DTC Eligible - CUSIP 080499403) (Belmont oder das Unternehmen).

Kibby Basin - Analyseergebnisse von Phase-1-Bohrungen
Gemäß unserer Pressemitteilung vom 29. Mai 2017 melden wir den Abschluss der ersten Phase des HQ-Kernbohrprogramms auf 3.875 Fuß, beginnend mit Bohrloch Nr. 1 am 23. April 2017. Bohrloch KB-1c wurde in den Bereich der östlich an das Becken grenzenden Verwerfung bis in eine Tiefe von 548 Fuß niedergebracht, während Bohrloch KB-2c in die Salztonebene (Playa) bis in eine Tiefe von 1.498 Fuß etwa 5.000 Fuß südwestlich von Bohrloch KB-1c gebohrt wurde.

Bohrloch KB-2c wurde in der Salztonebene (trockenes Seebett) gebohrt und ergab feinkörnige tonreiche Sedimente: Schluff und Schlamm, die von dünnen Kiesabschnitten und einigen mächtigeren feinkörnigen Sandzonen unterbrochen werden, was für Seesedimente in Salztonebenen charakteristisch ist. In unterschiedlichen Tiefen wurden Schichten vorgefunden, die Grundwasser enthalten. Der Kern wurde aufgezeichnet, fotografiert und auf dem Feld sowie bei der Außenstelle von Belmont in Mina (Nevada) erprobt. Proben von tonreichen Kernabschnitten wurden zur Analyse zu ALS Labs nach Sparks (Nevada) transportiert. Das Unternehmen war mit den Analysen der Kernproben sehr zufrieden. Diese variierten zwischen 70 und 200 Teilen Lithium pro Million, wobei 13 von 25 Kernproben über 100 Teile Lithium pro Million ergaben, was darauf hinweist, dass die Sedimente eine potenzielle Lithiumquelle für den darunter liegenden Grundwasserleiter sein könnten.

Bohrloch KB-1c zielte auf die ungefähre Lage der das Becken begrenzenden Verwerfung gemäß der Definition durch eine Gravitationsmessung ab und wurde östlich der Playa (trockenes Seebett) niedergebracht. Dieses Bohrloch durchteufte ungefestigte Schwemmsand- und Kieslagerstätten mit geringeren Schluff- und Tonvorkommen sowie Wasserläufen. Drei Proben mit dünnen tonreichen Zonen im Kies wurden auf Lithium analysiert, waren jedoch nicht anomal (20 bis 40 Teile Lithium pro Million).

Am Boden beider Bohrlöcher, wo sich wahrscheinlich eine Sole ansammelt, wurden im Schichtwasser Hydroproben entnommen, die ebenfalls an ALS zur Lithiumanalyse und Erprobung physikalischer Parameter gesendet wurden. Die Ergebnisse der Wassertests sind noch ausständig.

Die nächste Bewertungsphase von Belmont wird die Durchführung geophysikalischer Untersuchungen (Untersuchung der elektromagnetischen Widerstandsfähigkeit (Electromagnetic Resistivity, EM) und möglicherweise auch seismische Untersuchungen) im Konzessionsgebiet beinhalten, die Ziele mit höherer Wahrscheinlichkeit von Grundwasserleitern für weitere Bohrungen in diesem Jahr generieren sollten.

Vojtech Agyagos, President und CEO von Belmont, sagte: Wir sind mit den ersten Bohrergebnissen bei Kibby sehr zufrieden. Bestehende Berichte, in denen die geologische Geschichte des Gebiets und die Analyse des umliegenden Festgesteins, der Vulkanasche und der Oberflächensedimente beschrieben werden, weisen grundlegende Eigenschaften auf, die jenen des bekannten Lithiumminengebiets bei Silver Peak im Clayton Valley ähnlich sind, und weisen auch das Potenzial für Lithium im Kibby Basin auf. Die grundlegenden Eigenschaften sind folgende:

1. Das Umfeld der Kibby Flats im Monte Cristo Valley weist auf ein Becken hin, das ausreichend groß ist, um Schichten zu entwickeln, die als Grundwasserleiter fungieren könnten.

2. Regionale Schwerkraftdaten weisen auf ein Becken von ausreichender Tiefe hin, um genug Volumen für Sedimente aus dem Quartär bereitzustellen, die Grundwasserleiter beträchtlicher Größe beherbergen.

3. Grundwasser ist vorhanden und weit verbreitet.

4. Geothermale Indikatoren weisen auf ein Gebiet mit lokal höherem Wärmestrom hin.

5. Trockenes Klima und geschlossenes Becken mit einem trockenen oder saisonalen See; ausreichend Zeit für die Konzentration von Solen

6. Feinkörnige tonreiche Sedimente, die das Vorkommen von Lithium bestätigen

Veröffentlichung gemäß NI 43-101

Robert (Bob) G. Cuffney, Certified Professional Geologist und qualifizierter Sachverständiger im Sinne des National Instrument 43-101, hat die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung geprüft und genehmigt.

Über Belmont Resources Inc.
Belmont ist ein aufstrebendes Ressourcenunternehmen, das sich mit dem Erwerb, der Exploration und der Erschließung von Mineralkonzessionsgebieten in Kanada und Nevada (USA) beschäftigt.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite www.BelmontResources.com.
--Facebook https://www.facebook.com/Nevadalithium/
--Twitter https://twitter.com/Belmont_Res

Am 30. März 2016 erwarb das Unternehmen 16 Seifenerz-Bergbaukonzessionen mit einer Größe von insgesamt 1036 Hektar (2.560 Acres) in Esmeralda County (Nevada, USA). Das Konzessionsgebiet Kibby Basin befindet sich 65 km nördlich des Clayton Valley im US-Bundesstaat Nevada. Das Unternehmen ist der Auffassung, dass das Konzessionsgebiet beträchtliches Lithiumpotenzial aufweist.

Am 11. Juli 2016 gab das Unternehmen bekannt, dass eine an Kibby 16 grenzende Zusatzfläche von 213 x 20 Acres mit Seifenerz-Bergbaukonzessionen mit einer Größe von insgesamt etwa 1.724 Hektar (4.260 Acres) abgesteckt wird. Dadurch vergrößert sich der Grundbesitz im Kibby Basin (das Konzessionsgebiet) auf 2.760 Hektar (6.820 Acres).

Im Rahmen einer Kooperation mit International Montoro Resources Inc. (Besitzverhältnis 50/50) hat Belmont im Uranium City District im Norden der kanadischen Provinz Saskatchewan zwei wichtige Urankonzessionen (Crackingstone -982 Hektar und Orbit Lake - 11.109 Hektar) erworben und prüft nun die Möglichkeit, diese in Form eines Joint Ventures zu bearbeiten.

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS:
Vojtech Agyagos
Vojtech Agyagos
President und CEO

BELMONT RESOURCES INC.
#600 - 625 Howe Street, Vancouver, B.C. V6C 2T6
Ph: (604) 683-6648 Fax: (604) 683-1350
E-Mail: gmusil@belmontresources.com


Diese Pressemeldung kann zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten, die möglicherweise auch diverse Risiken und Unsicherheiten in sich bergen. Sie basieren auf Annahmen und Einschätzungen der Unternehmensleitung im Hinblick auf zukünftige Ereignisse oder Ergebnisse und könnten sich aufgrund von Explorationsergebnissen oder anderen Risikofaktoren, die nicht im Einflussbereich des Unternehmens liegen, als falsch erweisen. Zu den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung zählen auch Aussagen zu einer möglichen Kapitalbeschaffung und der Exploration in unseren Konzessionsgebieten. Die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse könnten sich erheblich von den zukunftsgerichteten Aussagen und Erwartungen des Unternehmens unterscheiden. Zu diesen Risiken und Unsicherheiten zählen unter anderem: dass wir möglichweise nicht in der Lage sein werden, die notwendigen behördlichen Genehmigungen einzuholen; dass wir möglicherweise die notwendigen Mittel nicht aufbringen können; dass die Abschlusskonditionen der Transaktion nicht erfüllt werden können; dass es uns nicht möglich ist, 2016 ein Explorationsprogramm zu organisieren oder durchzuführen; sowie andere Risiken, die sich für ein Mineralexplorations- und -erschließungsunternehmen ergeben könnten. Diese zukunftsgerichteten Aussagen gelten zum Zeitpunkt dieser Pressemeldung und das Unternehmen ist nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen bzw. die Gründe für die Abweichung der tatsächlichen Ergebnisse von den Erwartungen zu aktualisieren, es sei denn, dies wird von den geltenden Gesetzen gefordert.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, BELMONT RESOURCES INC, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1093 Wörter, 8688 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von BELMONT RESOURCES INC lesen:

BELMONT RESOURCES INC | 18.12.2018

Belmont nimmt Bohrungen im Lithiumsoleprojekt Kibby Basin in Nevada wieder auf und ernennt zwei neue Board-Mitglieder

Belmont nimmt Bohrungen im Lithiumsoleprojekt Kibby Basin in Nevada wieder auf und ernennt zwei neue Board-Mitglieder Vancouver, B.C. Kanada, 18. Dezember 2018; (Belmont oder das Unternehmen) (TSX.V:BEA; FWB: L3L1; DTC-berechtigt - CUSIP 080499403)....
BELMONT RESOURCES INC | 01.11.2018

Belmont meldet für November geplante Wiederaufnahme der Bohrungen im Konzessionsgebiet Kibby

Belmont meldet für November geplante Wiederaufnahme der Bohrungen im Konzessionsgebiet Kibby; Analyse definiert durchschnittl. 393 ppm auf 139 Fuß in Bohrloch KB-3 im Lithiumprojekt im Kibby Basin (Nevada); Belmont stellt auf der Edelmetall- & Ro...
BELMONT RESOURCES INC | 23.10.2018

Belmont Resources Inc. präsentiert sich auf der Edelmetallmesse in München am 9. und 10. November 2018

Belmont Resources Inc. präsentiert sich auf der Edelmetallmesse in München am 9. und 10. November 2018 Sehr geehrte Aktionäre und Interessenten, wir möchten Sie herzlich dazu einladen, uns auf der Edelmetallmesse am 9. und 10. November 2018 in...