info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CARMAO GmbH |

Praxishilfe zur neuen europäischen Datenschutzverordnung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Kostenlose Praxishilfe der CARMAO mit Fokus auf besondere Herausforderungen der EU-DSGVO

Zwar müssen Unternehmen ab Mai nächsten Jahres die Pflichten des neuen europäischen Datenschutzes erfüllen, aber die meisten sind derzeit noch nicht ausreichend darauf vorbereitet. Dies ergab eine kürzliche Befragung von CARMAO. Hauptgründe sind ein verspäteter Projektstart und fehlende Ressourcen, manche haben den regulativen Erfordernissen aber auch bisher keine große Bedeutung beigemessen. Zudem weisen viele Unternehmen Defizite nach den Regeln des Bundesdatenschutzgesetzes und damit auch nachteilige Voraussetzungen für die EU-DSGVO auf.



Die Experten des Beratungshauses haben zur Unterstützung der Vorbereitungen auf die neue europäische Datenschutzverordnung einige der wichtigsten Herausforderungen in einem Leitfaden leicht verständlich zusammengestellt und mit praktischen Tipps für die Umsetzung versehen. Dazu gehören folgende Inhalte:



- Transparenzpflicht wird groß geschrieben

- Der Datenschutz muss prozessorientierter werden

- Die Bedeutung des Datenschutzbeauftragten steigt deutlich

- Melde- und Dokumentationspflichten bei Schutzverletzungen

- Folgeabschätzung ersetzt die Vorabkontrolle

- Datenschutzfreundliche Voreinstellungen notwendig

- Neue Löschkonzepte für das Recht auf Vergessenwerden

- Recht auf Datenübertragbarkeit

- Profiling darf nicht allein technisch erfolgen

- Hohe Sicherheit der Datenverarbeitung im Fokus

- Dienstleister bei der Auftragsdatenverarbeitung in der Pflicht

- Ein Informationssicherheits-Managementsystem wird erforderlich



CARMAO bietet im Rahmen seiner speziell entwickelten DSGVO-360 Grad-Methodik eine Analyse des Handlungsbedarfs, aus der sich auf einfache Weise notwendige Maßnahmen und ihre Prioritäten ableiten lassen. Weil dem Assessment ein hochstandardisiertes Verfahren zugrunde liegt, beschränkt sich der Aufwand für die Readiness-Analyse mit anschließender Auswertung typischerweise nur auf zwei bis drei Tage.



Der Leitfaden "12 Herausforderungen der EU-DSGVO" kann kostenfrei unter kontakt@carmao.de bestellt werden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Ulrich Heun (Tel.: +49 6431 28333-30 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 251 Wörter, 2141 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: CARMAO GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von CARMAO GmbH lesen:

CARMAO GmbH | 06.04.2018

Informationssicherheit der Automotive-Branche im roten Bereich

Die Informationssicherheit der deutschen Firmen tritt seit letztem Jahr auf der Stelle und weist unverändert hohe Defizite auf. Zu diesem ernüchternden Ergebnis kommt der Business Information Risk Index 2018 von CARMAO auf Basis einer Befragung von...
CARMAO GmbH | 20.02.2018

PECB unterzeichnet Partnerschaftsvereinbarung mit CARMAO

Die PECB hat mit der CARMAO GmbH einen Partnerschaftsvertrag unterzeichnet, um ihre Präsenz auf dem afrikanischen und nahöstlichen Markt auszubauen. PECB wird nach dieser Vereinbarung mit der CARMAO GmbH den Vertrieb aller PECB-Kurse durch die komp...
CARMAO GmbH | 23.01.2018

CARMAO hat zusätzliches Competence Center für Physical Security eingerichtet

Das auf Unternehmens-Resilienz ausgerichtet Beratungshaus CARMAO hat ein zusätzliches Competence Center für die physische Sicherheit von Rechenzentren eingerichtet. Es unterstützt nicht zuletzt auch bei der Vorbereitung auf eine Zertifizierung nac...