Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Folgende Cookies erlauben:
Technisch notwendig
Statistik
Personalisierung

PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Praxishilfe zur neuen europäischen Datenschutzverordnung

Von CARMAO GmbH

Kostenlose Praxishilfe der CARMAO mit Fokus auf besondere Herausforderungen der EU-DSGVO

Zwar müssen Unternehmen ab Mai nächsten Jahres die Pflichten des neuen europäischen Datenschutzes erfüllen, aber die meisten sind derzeit noch nicht ausreichend darauf vorbereitet. Dies ergab eine kürzliche Befragung von CARMAO. Hauptgründe sind ein verspäteter Projektstart und fehlende Ressourcen, manche haben den regulativen Erfordernissen aber auch bisher keine große Bedeutung beigemessen. Zudem weisen viele Unternehmen Defizite nach den Regeln des Bundesdatenschutzgesetzes und damit auch nachteilige Voraussetzungen für die EU-DSGVO auf.

Die Experten des Beratungshauses haben zur Unterstützung der Vorbereitungen auf die neue europäische Datenschutzverordnung einige der wichtigsten Herausforderungen in einem Leitfaden leicht verständlich zusammengestellt und mit praktischen Tipps für die Umsetzung versehen. Dazu gehören folgende Inhalte:

- Transparenzpflicht wird groß geschrieben
- Der Datenschutz muss prozessorientierter werden
- Die Bedeutung des Datenschutzbeauftragten steigt deutlich
- Melde- und Dokumentationspflichten bei Schutzverletzungen
- Folgeabschätzung ersetzt die Vorabkontrolle
- Datenschutzfreundliche Voreinstellungen notwendig
- Neue Löschkonzepte für das Recht auf Vergessenwerden
- Recht auf Datenübertragbarkeit
- Profiling darf nicht allein technisch erfolgen
- Hohe Sicherheit der Datenverarbeitung im Fokus
- Dienstleister bei der Auftragsdatenverarbeitung in der Pflicht
- Ein Informationssicherheits-Managementsystem wird erforderlich

CARMAO bietet im Rahmen seiner speziell entwickelten DSGVO-360 Grad-Methodik eine Analyse des Handlungsbedarfs, aus der sich auf einfache Weise notwendige Maßnahmen und ihre Prioritäten ableiten lassen. Weil dem Assessment ein hochstandardisiertes Verfahren zugrunde liegt, beschränkt sich der Aufwand für die Readiness-Analyse mit anschließender Auswertung typischerweise nur auf zwei bis drei Tage.

Der Leitfaden "12 Herausforderungen der EU-DSGVO" kann kostenfrei unter kontakt@carmao.de bestellt werden.

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Ulrich Heun (Tel.: +49 6431 28333-30 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 251 Wörter, 2141 Zeichen. Artikel reklamieren

Über CARMAO GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 1 + 5

Weitere Pressemeldungen von CARMAO GmbH


Social Engineering nutzt "Schwachstelle Mensch" - CARMAO stärkt Mitarbeiter für Unternehmensresilienz

Sensibilisierung durch z.B. Security-Awareness-Kampagnen fördert die Widerstandskraft beim "Faktor Mensch" im Unternehmen

11.03.2020: Limburg a.d. Lahn, 11. März 2020 - Die Beeinflussung des Mitarbeiters, um dadurch beispielsweise an vertrauliche Informationen zu gelangen - diesem Prinzip folgt das Social Engineering. Cyberkriminelle nutzen dabei den Menschen als vermeintlich schwächstes Glied im Sicherheitskonstrukt eines Unternehmens aus. Zur Cybersicherheit ist es daher neben der Absicherung der Technologien und Systeme ebenso entscheidend, die Widerstandskraft auf Mitarbeiterseite zu stärken. Dies ist ein zentraler Baustein im Zuge der gesamten Unternehmensresilienz. Um die Resilienz in diesem Punkt zu fördern, empfi... | Weiterlesen

18.09.2018: Da CISOs über ein sehr komplexes und permanent zu aktualisierendes Wissen verfügen müssen, empfehlen ihnen Experten neben einer intensiven Weiterbildung auch eine enge Vernetzung mit anderen IT-Sicherheitsverantwortlichen. Diesem Networking dient auch der CISO Award 2018, der erstmals vom Beratungshaus CARMAO und der TÜV TRUST IT GmbH Unternehmensgruppe TÜV AUSTRIA ausgerichtet wird. Anlässlich einer Fachveranstaltung im Juni dieses Jahres ermittelte CARMAO unter den Teilnehmern, dass die IT-Sicherheitsverantwortlichen ein kritisches Bild von ihren Arbeitsbedingungen zeichnen. So bekl... | Weiterlesen

22.08.2018: Das Beratungshaus CARMAO und die Prüf- und Zertifizierungsgesellschaft TÜV Hessen haben einen Kooperationsvertrag für gemeinsame IT-Sicherheitslösungen geschlossen. Die Zusammenarbeit dient insbesondere der gegenseitigen Erweiterung des jeweiligen Portfolios und der gemeinsamen Entwicklung neuer Standards. Angesichts der stetig wachsenden Anforderungen beim Schutz gegen Sicherheitsgefahren benötigen Unternehmen und öffentliche Institutionen eine immer facettenreichere Unterstützung bei ihrem Risikomanagement. CARMAO verfügt hierfür über ein enges Netzwerk mit Forschungseinrichtungen... | Weiterlesen