info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
AVZ Minerals Limited |

AVZ Minerals - Weltklassepotenzial des Lithiumprojekts Manono bestätigt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Spektakuläre Entwicklungen meldet heute die australische AVZ Minerals (WKN A0MXC7 / ASX AVZ) von ihrem Lithiumprojekt Manono.

Denn es zeigt sich, dass zwei der lithiumführenden Pegmatite auf dem Projekt eine ähnliche Größe aufweisen oder sogar größer sind als der berühmte Greenbushes-Pegmatit in Western Australia, der aktuell über Ressourcen von 120 Mio. Tonnen mit 2,4% Li2O verfügt!



AVZ hatte den unabhängigen Experten Peter Spitalny, der über mehr als 25 Jahre Erfahrung auf diesem Gebiet verfügt, mit einer ersten technischen Überprüfung von Manono beauftragt, wobei man sich hauptsächlich auf die Entnahme von Proben an der Oberfläche sowie Kartierungsarbeiten konzentrierte. Und laut Herrn Spitalny waren die bisherigen technischen Arbeiten von so hohem Standard, dass noch im Laufe dieses Jahres Bohrungen erfolgen könnten, die eine Ressourcenberechnung für eine "möglicherweise Weltklasse-Lithiumlagerstätte" möglich machen könnten.



Und auch der Experte kann nicht anders, als die Manono-Pegmatite als "gewaltig" zu bezeichnen. Aufschlüsse im Gelände und in den Gruben würden andeuten, dass die zwei größten Pegmatite (Carriere de L'est und Roche Dure) "eine ähnliche Größe [haben] oder größer sind als der berühmte Greenbushes-Pegmatit in Western Australia", so Herr Spitalny.



Wie AVZ Executive Chairman Klaus Eckhof erklärte, will sich das Unternehmen nun daran machen, dieses Weltklassepotenzial so schnell wie möglich zu heben. Man wird direkt Angebote für ein umfassendes Bohrprogramm einholen, mit dem eine erste JORC-Ressource bestimmt werden soll



Lesen Sie JETZT den vollständigen Bericht



AVZ Minerals - Weltklassepotenzial des Lithiumprojekts Manono bestätigt!





Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.



Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der AVZ Minerals halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten (AVZ Minerals) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Klaus Eckhof (Tel.: +61 8 9420 9300), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 480 Wörter, 4104 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: AVZ Minerals Limited


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema