Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Folgende Cookies erlauben:
Technisch notwendig
Statistik
Personalisierung

PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Erfolgreiche Übernahme durch die GLI Gruppe: Hampleton Partners berät NMi Metrology & Gaming Ltd

Von Hampleton Partners

Hampleton Experten unterstützen internationale Akquisition von IT- und Compliancespezialisten im Gaming- und Lotterie-Umfeld

Hampleton Partners berät NMi Metrology & Gaming Ltd bei erfolgreicher Übernahme durch die GLI Group
Hampleton Partners hat die britischen Gründer der NMi Metrology & Gaming Ltd. beim Verkauf ihres Unternehmens an die GLI Group (GLI) beraten.
Die in Bangor, Wales ansässige NMi Metrology & Gaming ist als Unternehmen im Bereich Compliance- und Wirtschaftsprüfung mit Spezialisierung auf Gaming und IT-Sicherheit tätig. Für den geplanten Verkauf holten sich die Gründer bewusst das internationale Beratungsunternehmen für Fusionen, Firmenübernahmen und Unternehmensfinanzierung für Technologiekonzerne Hampleton Partners an Bord. "Bei NMi hatten wir klare Vorstellungen sowohl von strategischen als auch persönlichen Prioritäten hinsichtlich einer Transaktion," so Andrew Rosewarne, Director NMi Metrology & Gaming. "Hampleton Partners unterstützten den reibungslosen Ablauf des Prozesses von Anfang bis hin zum endgültigem Abschluss mit dem perfekten Partner. Es war uns ein Vergnügen, mit ihnen zusammenzuarbeiten."

Die Zusammenarbeit wurde von Jonathan Simnett, Director bei Hampleton, mit Hilfe eines bewährten methodischen, strukturierten und offenen Ansatzes im Bereich M&A geleitet. Dies eröffnete für die Beteiligten zahlreiche Möglichkeiten und führte schließlich zur optimalen Endtransaktion. Der Käufer, die GLI Group aus New Jersey, ist auf hochqualitative, länderbezogene Lotterie- und iGaming-Tests sowie Evaluierungsdienstleistungen mit Laborniederlassungen auf sechs Kontinenten spezialisiert.
"Wir freuen uns, diese Transaktion begleitet zu haben", sagt Miro Parizek, Principal Partner bei Hampleton. "Mit dieser Zusammenarbeit zeigt das Hampleton-Team erneut seine fundierte Expertise sowie seine Fähigkeit, die langjährigen Erfahrungen für eine optimale Transaktion in einer komplexen, streng reglementierten Technologie-basierten Branche einzusetzen."

Über NMi Metrology & Gaming
Als marktführendes Compliance- und Wirtschaftsprüfungsunternehmen im Bereich Gaming und IT-Sicherheit nimmt NMi Metrology & Gaming eine Vorreiterrolle in sich entwickelnden Rechtsprechungen ein und pflegt sogleich seine Zulassung in allen existierenden und regulierten Rechtsprechungen. Das Unternehmen bietet Online-Game-Testing, auf Länder bezogenes Game-Testing, Unternehmenssicherheit und Wirtschaftsprüfungsdienstleistungen sowie Lotterie-Zertifizierungen und verfügt über einen Kundenstamm von mehr als 250 aktiven Klienten im Gaming-Sektor. Mit mehr als 40 Jahren Erfahrung in der Gaming-Industrie bietet das Unternehmen eine fest etablierte weltweite Präsenz mit Laboren in Großbritannien, den Niederlanden, Italien, Spanien und Kanada sowie Repräsentanten in aller Welt. Mehr Informationen finden Sie unter www.nmi-gaming.com

Über GLI Group
Die GLI Gruppe bietet Dienstleistungen im Bereich länderbezogene Lotterie- und iGaming-Überprüfung und -Evaluierung. GLIs Labor-Stützpunkte finden sich auf sechs Kontinenten. Das Unternehmen ist international und US-zertifiziert für die ISO/IEC 17025, 17020 und 17065 Standards im Bereich technische Kompetenz innerhalb der Gaming-, Wett- und Lotterieindustrie. Mehr Informationen finden Sie unter www.gaminglabs.com Firmenkontakt
Hampleton Partners
Andrea Deutschmanek
Woodstock Street 17
W1C 2AJ London
+44 203 728 6915
andrea@hampletonpartners.com
http://www.hampletonpartners.com


Pressekontakt
Digitalk Text und PR
Katharina Scheurer
Rindermarkt 7
80331 München
+49-89-44031012074
hampleton@digitalk-pr.de
http://www.digitalk-pr.de

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 1 Bewertung bisher (Durchschnitt: 3)

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andrea Deutschmanek (Tel.: +44 203 728 6915), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 453 Wörter, 4036 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 7 + 9

Weitere Pressemeldungen von Hampleton Partners


19.03.2019: Hampleton Partners hat die niederländische 2getthere Holding B.V. bei ihrem Verkauf der mehrheitlichen Unternehmensbeteiligung an die ZF Friedrichshafen AG, einem weltweit führenden Technologiekonzern in der Antriebs- und Fahrwerktechnik, beraten. 2getthere Holding B.V ist ein führender Hersteller autonomer, elektrischer Shuttles für urbane Mobilität der Zukunft. Dies stellt bereits die zweite erfolgreiche Transaktion eines Unternehmens aus der autonomen Fahrzeugtechnologie des internationalen Tech-M&A- und Corporate-Finance-Beratungsunternehmen innerhalb von 9 Monaten dar. Seitens Hample... | Weiterlesen

13.03.2019: Laut aktuellen M&A-Marktreports zu den Bereichen E-Commerce und Digital Marketing des internationalen Technologieberaters Hampleton Partners gab es 2018 gegenüber 2017 einen Anstieg des veröffentlichten M&A-Wertes im E-Commerce um 20 Mrd USD. Dies wurde durch Mega-Deals wie Walmarts Kauf von Flipkart in Höhe von 16 Mrd USD und Adobes Übernahme von Marketo für 4,75 Mrd USD begünstigt. Im Digital Marketing erreichte der gesamte ausgewiesene Transaktionswert in der zweiten Jahreshälfte 2018 10,91 Mrd USD. Das ist mehr als doppelt so viel wie im ersten Halbjahr. Das Verlangen der Private-E... | Weiterlesen

07.03.2019: Der jüngste M&A-Marktreport des internationalen Technologieberaters Hampleton Partners zeigt einen bewegten Autotech-Markt. Die veröffentlichten Risikokapitalfinanzierungen für Automobil-Start-ups im Jahr 2018 betrugen insgesamt 8 Milliarden US-Dollar. Parallel dazu wurden fast 100 M&A-Deals abgeschlossen, darunter die Autotech-Akquisitionen von Renault, Ford und Volkswagen in der zweiten Jahreshälfte 2018. Der insgesamt ausgewiesene Wert der M&A-Transaktionen erreichte mit 3,9 Mrd. USD im Berichtszeitraum jedoch den niedrigsten Wert seit über fünf Jahren. Der Report zeigt auch die wac... | Weiterlesen