PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Chronische Atemwegserkrankungen effektiv behandeln

Von R. Cegla GmbH & co. KG

Weniger Klinikaufenthalte dank dem RC-Cornet® PLUS

Die Atemtherapie mit neuen RC-Cornet® PLUS von CEGLA Medizintechnik hat viele positive Effekte für Patienten mit chronischen Erkrankungen wie COPD, Asthma oder Mukoviszidose. Durch die Anwendung des innovativen Gerätes zur Physiotherapie bei Atemwegserkrankungen werden die Atemwege geweitet und von festsitzendem Bronchialschleim befreit. Der Husten wird „produktiv“ und kann wieder seiner Reinigungsfunktion nachkommen. Dadurch sinkt das Risiko für Atemwegsinfekte. Auch Klinikaufenthalte können in der Folge reduziert werden. Mit dem innovativen RC-Cornet® PLUS unterstreicht der Medizintechnik-Anbieter CEGLA aus Montabaur seine Kompetenz im Bereich der chronischen Atemwegserkrankungen. 

Thumb

Für eine effektive Reinigung der Bronchien

 

Bei chronischen Erkrankungen der unteren Atemwege kommt es zu einer vermehrten Bildung von Bronchialschleim. Dieser bildet einen idealen Nährboden für Infektionen der Atemwege, die häufig in Exazerbationen und damit in Klinikaufenthalten münden. Um dies zu vermeiden, müssen die Bronchien regelmäßig von festsitzendem Schleim befreit werden.

 

Das innovative RC-Cornet® PLUS von CEGLA Medizintechnik wurde zu diesem Zweck entwickelt und erreicht das Therapieziel – geweitete und von Schleim befreite Bronchien – auf hoch effektive Weise. Die tägliche Anwendung des RC-Cornet® PLUS löst und verflüssigt festsitzenden Bronchialschleim. Durch die geweiteten und stabilisierten Atemwege kann der Schleim wirkungsvoll abgehustet werden. Somit wird der Husten „produktiv“ und kommt wieder seiner Reinigungsfunktion nach. Ist die Reinigung vollzogen, reduziert sich der Hustenreiz, da die Hustenrezeptoren weniger gereizt werden. Auch die Anfälligkeit für Infekte und damit auch die Häufigkeit von Krankenhauseinweisungen sinkt.

 

 

Weniger Klinikaufenthalte in Studien belegt

 

Studien belegen, dass die regelmäßige RC-Cornet® Therapie den Antibiotikabedarf ebenso wie die Häufigkeit von Klinikaufenthalten reduziert. CEGLA Medizintechnik stellt die Studien auf Anfrage gerne zur Verfügung und informiert auf seiner Unternehmensseite www.cegla.de ausführlich über das neue RC-Cornet® PLUS zur Atemtherapie. Wichtiges Wissen zu den Krankheitsbildern COPD, Asthma und Lungenemphysem erhalten Patienten auf der Seite www.leichter-atmen.de, die zudem vielfältige Tipps und Services bietet.

 

 

Der Medizintechnik-Spezialist CEGLA

 

Seit 1982 ist das Familienunternehmen CEGLA Medizintechnik aus Montabaur auf medizintechnische Hilfsmittel für Atemwegspatienten spezialisiert. Heute zählt es in Deutschland zu den führenden Anbietern auf seinem Gebiet. Mit viel Erfahrung und innovativen Entwicklungen engagiert es sich für Patienten mit Krankheitsbildern wie COPD, chronischem Husten, Asthma oder Mukoviszidose. Seine breite Produktpalette mit Schwerpunkten auf der Atemtherapie, Inhalationstherapie, Messtechnik und Sauerstofftherapie vertreibt CEGLA Medizintechnik auf der ganzen Welt.

 

Kontakt:

R. Cegla GmbH & Co. KG

Horresser Berg 1

56410 Montabaur

Telefon: 02602 - 9213-0

Telefax: 02602 - 9213 - 15

E-Mail: info@cegla.de

www.cegla.de

www.leichter-atmen.de


Über R. Cegla GmbH & co. KG

Kommentar hinzufügen
Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 10 + 10
Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 1 Bewertung bisher (Durchschnitt: 3)
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Petra Giesa (Tel.: +49260292130), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 325 Wörter, 2954 Zeichen. Artikel reklamieren
Keywords