info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
LEWO Unternehmensgruppe |

LEWO Unternehmensgruppe übergibt weiteres Objekt aus Leipziger Gründerzeitensemble

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)


Gesamtprojekt „Marianneum“ sieht seiner Realisierung entgegen


 Leipzig, 12.07.17„Es war schon eine Herausforderung, aber auch eine sinnvolle, denn zum Schluss trägt das Projekt Marianneum nach Fertigstellung seinen Teil dazu bei, das Gesamtbild von Leipzig zu verschönern“, sagt Stephan Praus, der Geschäftsführer der LEWO Unternehmensgruppe. Dies hatte sich das Unternehmen, das auf die energetisch effiziente Sanierung von Denkmalobjekten spezialisiert ist, auf die Fahnen geschrieben.

Das Projekt Marianneum umfasst sechs Mehrfamilienhäuser mit einer Gesamtwohnfläche von 5.671,84 m² im sich stark entwickelnden Stadtteil Leipzig-Volksmarsdorf im Osten der Stadt. Alle 70 Wohneinheiten mit Größen zwischen 47-132 m² bieten zur Erholung einen Balkon und/oder Garten. Das abgeschlossene Areal erhält einen begrünten Innenhof zur gemeinschaftlichen Nutzung.

Nachdem bereits im März  die ersten 30 Wohnungen ein Jahr früher als geplant übergeben wurden, freuten sich vor wenigen Tagen die Käufer des vierten Hauses über die Fertigstellung ihrer 10 Wohneinheiten. Dabei kamen bei den Eigentümern die aufwendigen Treppenhausmalereien und die modernen Bäder besonders gut an. Auch die übrigen 30 Einheiten sollen voraussichtlich bereits im September übergeben werden. „Das schönste Kompliment ist, wenn die Eigentümer sagen, sie würden gern selbst in ihre Kapitalanlageimmobilie einziehen.“ so Geschäftsführer Stephan Praus. „Wir sind bei jeder Fertigstellung immer wieder stolz auf die Leistungen unserer regionalen Handwerkerteams.“ so Stephan Praus weiter. Damit beim Bau nichts schief geht, sorgen regelmäßige Begehungen mit dem TÜV und das damit einhergehende Baustellencontrolling für Sicherheit beim Käufer und auch beim Bauherren. Auch die weitere Pflege und Verwaltung der Objekte erfolgt durch LEWO „aus einer Hand“.

 

Einen besonderen Stellenwert nimmt bei LEWO Unternehmensgruppe dabei das Energiekonzept ein. Denn zur Unternehmensphilosophie gehört es, zukunftsweisende Energiesparmaßnahmen umzusetzen. Daher sieht die Sanierung nicht nur umfängliche Dämmungsmaßnahmen vor, sondern es werden eine installierte Erdwärmepumpe sowie eine Solarthermieanlage für einen deutlich reduzierten Energieverbrauch sorgen. Das kommt beim Mieter gut an, denn von 40 fertiggestellten Wohnungen sind bereits 39 vermietet.

 

  Weitere Informationen unter: www.lewo.de

 

Die LEWO Unternehmensgruppe realisiert Immobilienprojekte von der Sanierung bis zur Vermietung und Verwaltung des Objektes. Gegründet im Jahr 1995, zählt sie zu Leipzigs nachhaltig erfolgreichen Bauträgern und Hausverwaltungen. Die Unternehmensgruppe besteht aus der LEWO Immobilien GmbH sowie der EBV Grundbesitz GmbH.

 

 

 

 

 



Web: http://www.lewo.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stephan Praus (Tel.: 0341 46 24 3340), verantwortlich.


Keywords: LEWO Unternehmensgruppe, Stephan Praus, LEWO Immobilien, Denkmalschutzimmobilien, energetisch effiziente Sanierung , Leipziger Gründerzeitensemble, Marianneum, Mehrfamilienhäuser, Energiekonzept, Erdwärmepumpe , Solarthermieanlage

Pressemitteilungstext: 356 Wörter, 3075 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: LEWO Unternehmensgruppe


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von LEWO Unternehmensgruppe lesen:

LEWO Unternehmensgruppe | 26.07.2017

LEWO Unternehmensgruppe erklärt, warum schlechte Energiewerte bei Immobilien den Kaufpreis mindern

Leipzig, 26.07.2017. „Wenn einer Immobilie schlechte Energiewerte nachgewiesen werden können, kann dies den Kaufpreis enorm mindern“, sagt Stephan Praus, der Geschäftsführer der LEWO Unternehmensgruppe und bezieht sich dabei auf eine Untersu...
LEWO Unternehmensgruppe | 26.06.2017

LEWO Unternehmensgruppe: Energetische Sanierung im Denkmalschutz sollte selbstverständlich werden

Leipzig, 26.06.2017. „Die Fortentwicklung der erneuerbaren Energien und deren Einsatz, aber auch das Thema Energieeinsparung sind die wichtigsten Voraussetzungen, um den Klimawandel aufzuhalten. Die energetische Gebäudesanierung gilt dabei als wi...
LEWO Unternehmensgruppe | 14.06.2017

Stephan Praus, LEWO Unternehmensgruppe zur DIW-Studie: Bevölkerungszuwachs „befeuert“ Leipziger Immobilienmarkt

Leipzig, 14.06.2017. „Immobilien-Investoren sollten sich immer mittel- bis langfristige Trends – gerade im Hinblick auf die Qualität des Standortes - ansehen“, sagt Stephan Praus, Geschäftsführer der LEWO Unternehmensgruppe aus Leipzig. Da...