info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Eutelsat Communications |

SHANT TV startet neue TV-Plattform auf HOTBIRD

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Armenisches HD Pay-TV Angebot ab 15. Juli für Haushalte in Europa, im Mittleren Osten und europäischen Teilen der Russischen Föderation verfügbar

Paris, Yerevan, Köln, 13. Juli 2017 - - Der armenische TV-Anbieter SHANT TV startet seine neue Pay-TV-Plattform mit ausschließlich HD-Sendern am 15. Juli auf der von Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) betriebenen populären HOTBIRD-Position. Für die Übertragung der Plattform hat der Anbieter ein langjähriges Kapazitätsabkommen mit Eutelsat geschlossen.



SHANT TV nutzt die HOTBIRD-Position bereits seit zehn Jahren und vergrößert nun das bestehende Angebot mit einer neuen Pay-TV Plattform für armenisch sprechende Zuschauer. Durch die enorme Reichweite von HOTBIRD kann der Sender ganz Europa, den Mittleren Osten und den europäischen Teil der Russischen Förderation adressieren. Das Angebot der Plattform besteht aus den HD-Sendern SHANT Premium, Armenia Premium and SHANT Music. Es kostet 5 EURO im Monat. Haushalte benötigen für den Direktempfang eine Satellitenantenne und eine Set-Top-Box oder einen modernen Fernseher mit integrierten DVB-S2 Tuner. Darüber hinaus bestehen Zugangsmöglichkeiten über Kabel- und IP-Netze, die das neue Angebot einspeisen.



Innerhalb der HOTBIRD-Ausleuchtzone leben mehr als vier Millionen Armenier. Diese profitieren nun von einem umfangreichen Angebot an Serien, Spielfilmen, Musikvideos und Franchise-Adaptionen wie X-Factor und Wer wird Millionär in ausgezeichneter Bildqualität.



Arthur Yezekyan, President und Gründer von SHANT TV LLC, sagte: "Wir wissen bereits aus Markterhebungen, dass 50 Prozent der Zuschauer von SHANT Premium den Sender außerhalb Armeniens über die Eutelsat-Position HOTBIRD empfangen. Dies war sehr wichtig bei unsrer Entscheidung für HOTBIRD. Wir bedanken uns bei Eutelsat für die wertvolle Unterstützung und Beratung, insbesondere hinsichtlich der Technik und Vermarktungsaktivitäten."



Michel Azibert, Commercial and Development Director Eutelsat, sagte "Die ausgezeichnete Ausleuchtzone sowie ein Angebot von 1.000 TV-Sendern in 30 Sprachen macht HOTBIRD zu der Referenz für alle TV-Sender, die ein geografisch weit verteiltes Publikum ansprechen wollen. Wir freuen uns darüber, dass wir SHANT TV mit den besonderen Stärken von HOTBIRD dabei unterstützen zu dürfen, armenische Zuschauer in zahlreichen Ländern zu erreichen. Der Übergang von Standard-Übertragungen eines einzelnen Senders hin zu einer TV-Plattform mit verschiedenen HD-Programmen belegt zudem den sich beschleunigenden Trend hin zu High Definition. Dies zeigt deutlich die Zahl von 280 HD-Sendern auf HOTBIRD."


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Vanessa O'Connor (Tel.: + 33 1 53 98 3791 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 350 Wörter, 2783 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Eutelsat Communications


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Eutelsat Communications lesen:

Eutelsat Communications | 17.11.2017

Tricolor TV und Eutelsat starten Territoria Tricolor

Paris, Saint Petersburg, Köln, 17. November 2017 - Tricolor TV, der führende russische und einer der größten TV-Anbieter in Europa, treibt den Ausbau seiner Zuschauerreichweite mit dem innovativen Dienst voran. Diesen neuen satellitenbasierten Se...
Eutelsat Communications | 15.11.2017

Gerry O'Sullivan verstärkt Eutelsat als Executive Vice President Global TV und Video

Paris, 15. November 2017 - Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) hat Gerry O'Sullivan zum Executive Vice President Global TV und Video ernannt. In seiner neuen Position wird er die strategische Produktentwicklung vorantreiben und sicherstelle...
Eutelsat Communications | 08.11.2017

Eutelsat und Sigfox Foundation starten einzigartige Tierschutzinitiative "Now Rhinos Speak" für Nashörner

- Sigfox Foundation stattet für "Now Rhinos Speak" Projekt 3.000 Nashörner mit GPS-Sensoren zur Überwachung in der freien Wildbahn aus - Eutelsat stellt Satellitenkapazitäten für Daten der Sensoren bereit - Wildschützer in den Nationalparks und...