PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

1. Bodenseeforum "Erfolgreich Scheitern oder: Die Krise als Chance!" mit grossem Erfolg

Von Allensbach Hochschule Konstanz

Am 6. Juli 2017 haben die Allensbach Hochschule Konstanz, das DIAI und der BDR den Fachkongress 1. Bodenseeforum unter dem Motto "Erfolgreich Scheitern oder: Die Krise als Chance!" veranstaltet.

Der Fachkongress der Allensbach Hochschule Konstanz, des Deutschen Instituts für angewandtes Insolvenzrecht e.V. (DIAI) und des Bundes Deutscher Rechtspfleger (BDR) Landesverband Baden-Württemberg generierte grosse Aufmerksamkeit in der Fachwelt. Die Veranstaltung war ausgebucht und fand großen Anklang.

Das 1. Bodensee-Forum bot zu Themen wie Restrukturierung, Sanierung und Insolvenzverwaltung Orientierung, zeigte Entwicklungen und Erfahrungen mit den neuen Instrumenten und wagte einen Blick nach vorn. Mit der Zielrichtung der Veranstaltung, mit der Auswahl der Referenten und dem Ansatz, vier Schwerpunktthemen aus verschiedenen Perspektiven in Form von Impulsvorträgen zu präsentieren, haben die Veranstalter dabei den Nerv der Zeit getroffen. Wichtige Vertreter der insolvenzrechtlichen Szene wie Richter, Vertreter von Ministerien und Insolvenzverwalter nahmen an der ausgebuchten Veranstaltung entweder als Gast teil oder traten in einem der 4 Schwerpunktthemenkreisen als Referenten auf. Die Veranstaltung begann mit dem Thema "Erfolgreich Scheitern oder: Die Krise als Chance" aus Sicht von Unternehmern und Insolvenzverwaltern und beleuchtete anschließend die Situation der Insolvenzgerichte, funktionelle Zuständigkeiten im Insolvenzverfahren und häufige Fehler in der Schlussrechnung. Der folgende Themenkreis beschäftigte sich mit der Sanierung unter Insolvenzschutz, dem Schutzschirmverfahren und der Eigenverwaltung aus gerichtlicher Sicht. Zuletzt referierten Experten von Gerichten und dem Bundesjustizministerium über die außergerichtliche Sanierung - die Zukunft der 2. Chance und deren Auswirkungen auf die Beteiligten. Themen waren hier u.a. der von der EU angedachte präventive Restrukturierungsrahmen und die Zukunft der Insolvenzverwalter.

Aufgrund des großen Interesses seitens der Fachvertreter findet im nächsten Jahr am 4. Juli 2018 das 2. Bodenseeforum im Konzil in Konstanz statt. Anmeldungen können unter http://kongress-bodenseeforum.de/ vorgenommen werden.

Die Allensbach Hochschule ist eine staatlich anerkannte Hochschule und hat ihren Sitz in Konstanz. Sie verfügt über ein Competence Center "Krisenprävention und Turnaroundmanagement", welches von Professor Dr. jur. Hans Haarmeyer geleitet wird, einem der führenden deutschen Insolvenzrechtler. Die Allensbach Hochschule bietet verschiedene berufsbegleitende Bachelor- und Masterstudiengänge im Bereich der Wirtschaftswissenschaften an, welche als Fernstudiengänge konzipiert sind.

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Keywords

Hinweis

Herr Timo Keppler (Tel.: 07533 919 23 99)">Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Timo Keppler (Tel.: 07533 919 23 99), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 338 Wörter, 2972 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 3 + 9

Weitere Pressemeldungen von Allensbach Hochschule Konstanz


11.09.2018: Die Allensbach Hochschule Konstanz freut sich mit der Alma Mater Europaea der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste einen herausragenden Kooperationspartner in der Wissenschaftslandschaft gewonnen zu haben. Ziel der Kooperation ist es gemeinsame Programme zu entwickeln und die Allensbach Hochschule bei Ihrem Markteintritt in Österreich zu unterstützen. Daneben planen beide Partner auch gemeinsame Forschungsprojekte zu initiieren. Über die beiden Partner: Die Alma Mater Europaea ist eine Tochter der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste, die 1990 gegründet ... | Weiterlesen

15.07.2018: Konstanz, den 15.07.2018. Das 2. Bodenseeforum war mit über 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus der DACH-Region ausgebucht und startete in diesem Jahr mit einer Bodenseerundfahrt am Vorabend, welche von den teilnehmenden Insolvenzverwaltern, Unternehmern, Beratern, Banken und Anwälten bereits zum intensiven Austausch genutzt wurde. "Das Bodenseeforum hat sich zu einem festen Bestandteil des fachlichen Austauschs über die deutschen Grenzen hinweg entwickelt" so Prof. Dr. Hans Haarmeyer, Leitender Direktor des Deutschen Instituts für angewandtes Insolvenzrecht (DIAI) "und hat mit Konst... | Weiterlesen

29.05.2018: Die Allensbach Hochschule freut sich über die Berufung von Dr. Maximilian A. Werkmüller als Professor für allgemeine Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Finance und Family Office Management. Mit der Berufung von Herrn Dr. Werkmüller gewinnt die Allensbach Hochschule einen ausgewiesenen Experten in den genannten Bereichen. Nach seinem Studium der Rechtswissenschaften arbeitete Dr. Werkmüller zunächst vierzehn Jahre als Syndikus für Erb- und Stiftungsfragen in einer vormals inhabergeführten Privatbank, zuletzt im erweiterten Kreis der Geschäftsleitung des Privatkundengeschä... | Weiterlesen