Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Folgende Cookies erlauben:
Technisch notwendig
Statistik
Personalisierung

PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Georg Müller ist neuer Geschäftsführer bei abcfinance und abcbank

Von abcfinance GmbH

Als neues Mitglied der Geschäftsführung wird Georg Müller die Marktfolge und das Vertragsrecht verantworten.

Georg Müller verantwortet als Geschäftsführer künftig die Ressorts Marktfolge und Vertragsrecht bei abcfinance und abcbank.
Köln, 18. Juli 2017. Georg Müller ist zum Geschäftsführer des Finanzdienstleisters für Leasing und Factoring berufen worden. In seiner neuen Position ist er für sämtliche Ressorts der Marktfolge sowie das Vertragsrecht zuständig.

Neben Michael Mohr (Sprecher) und Stephan Ninow ist Georg Müller das dritte Mitglied der Geschäftsführung. Müller ist seit 17 Jahren für die abcfinance-Gruppe tätig. Bisher war er als Bereichsleiter für den Kreditbereich zuständig. Seine Tätigkeiten als Geschäftsführer bei den Auslandsgesellschaften in den Niederlanden und Österreich bleiben unverändert bestehen.

Bevor Georg Müller zu abcfinance wechselte, war er 14 Jahre in diversen Funktionen bei der heutigen Sparkasse Köln/Bonn tätig. Kontakt
abcfinance GmbH
Jan Königshofen
Kamekestraße 2-8
50672 Köln
02 21 579 08-178
jan.koenigshofen@abcfinance.de
http://www.abcfinance.de

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 1 Bewertung bisher (Durchschnitt: 5)

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jan Königshofen (Tel.: 02 21 579 08-178), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 131 Wörter, 1099 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 5 + 8

Weitere Pressemeldungen von abcfinance GmbH


17.12.2019: - Über 40 Prozent der deutschen Unternehmen stellen ein verändertes Zahlungsverhalten fest. - Der Umgang mit offenen Forderungen bleibt überwiegend reaktiv. - Ein Großteil der Unternehmen hat keine aktiven Strategien gegen den Abschwung. Sparen ist wichtigste Maßnahme. Köln, 17. Dezember 2019. Über 40 Prozent der deutschen Unternehmen haben im vergangenen halben Jahr Veränderungen im Zahlungsverhalten ihrer Kunden und Partner festgestellt. Obwohl das statistische Bundesamt jüngst eine technische Rezession ausgeschlossen hat, zeigt der konjunkturelle Abschwung anscheinend bereits Au... | Weiterlesen

abcfinance zeigt die Welt des Factorings

abcfinance hat sein Informationsangebot zum Thema Factoring komplett überarbeitet. Interessenten finden alles rund ums Factoring verständlich aufbereitet im neuen Bereich von abcfinance.de.

11.12.2019: Der Kölner Finanzdienstleister hat bei dem umfangreichen Website-Relaunch zum Ziel gehabt, das für den Interessenten beste Informationsangebot zu entwickeln, das auf dem Markt zu finden ist. Deshalb wurde in der Umsetzung ganz besonders darauf geachtet, dass Besucher mit unterschiedlichem Kenntnisstand und Motivation schnell und einfach zu genau den Informationen geleitet werden, die sie suchen. Ergänzend bietet die Website Inhalte, um sich weiter und tiefergehender mit dem Thema zu befassen. Die Informationen sind so kurz und bündig aufbereitet. Die gesamte Konzeption der Website berücks... | Weiterlesen

26.02.2018: Köln, 26. Februar 2018. Seit 2016 sind die Injoy Franchisekette und die Muttergesellschaft Inline Teil der schweizerischen Migros-Gruppe. Auf dem deutschen Fitnessmarkt wird seitdem ein Expansionskurs verfolgt, der zu umfangreichem Investitionsbedarf in bestehende Standorte und bei der Neugründung von Injoy-Studios führt. "Der ungebrochene Trend zu qualitativ hochwertigem Training mit topmoderner Ausstattung, Technik und einem ansprechenden Ambiente verspricht ausgezeichnete Wachstumschancen", meint Cristina Brandtstetter, Geschäftsführerin der Inline Unternehmensberatung. "Für unsere F... | Weiterlesen