Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Dr. med. Reinhard Titel |

Sommer, Sonne, Ausschnitt – gute Aussichten für ein schönes Sommer-Dekolleté

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Dr. Titel erklärt, was die Schönheitschirurgie für die Brustverschönerung tun kann


Im Sommer rückt der Ausschnitt ins Licht: Ob im Sommerkleid oder Bikini – die weibliche Brust fällt mehr auf als im dicken Winterpulli. Doch was, wenn frau mit dem Aussehen ihrer Brust nicht zufrieden ist? Dr. med. Reinhard Titel, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, klärt über die chirurgischen Möglichkeiten der Brustverschönerung auf.



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nur ein wenig mehr oder etwas praller?

 

Besonders im Sommer zieht eine schöne Brust so manchen Männerblick auf sich. Nicht wenige Frauen beginnen aus diesem Grund über das Aussehen ihres Dekolletés nachzudenken: Oft werden dann Größe und Form kritisch in Frage gestellt.

 

„Da die Brust ein starkes Sinnbild für Weiblichkeit und Attraktivität ist, kann eine Unzufriedenheit zu einer seelischen Belastung führen“, weiß Dr. med. Reinhard Titel, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, aus jahrelanger Erfahrung.

„Da die Brust ein starkes Sinnbild für Weiblichkeit und Attraktivität ist, kann eine Unzufriedenheit zu einer seelischen Belastung führen“, weiß Dr. med. Reinhard Titel, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, aus jahrelanger Erfahrung.

 

Brustverschönerung: Nachhilfe für die Natur

In der Schönheitspraxis von Dr. Titel in Wiesbaden kann der Natur mit einer harmonischen Brustverschönerung nachgeholfen werden: Eine  Brustvergrößerung mit Implantaten „zaubert“ mehr Volumen, und eine Bruststraffung bringt die jugendliche Kompaktheit zurück, während eine Brustverkleinerung das zu üppig ausgefallene Dekolleté korrigiert.

 

Brustvergrößerung: harmonisch Volumen aufbauen

Die Brustvergrößerung (Mammaaugmentation) ist vor der Lidstraffung und der Fettabsaugung bei Frauen die häufigste Schönheitsoperation. Gründe sind meist verlorengegangenes Volumen der Brust nach einer Schwangerschaft oder einem Gewichtsverlust, eine asymmetrische Form oder eine geringe Entwicklung der Brüste.

„70 bis 80 % aller Patientinnen, die zu mir in die Praxis in Wiesbaden kommen, wünschen sich eine Brust, die harmonisch zu ihrem Körper passt und natürlich wirkt. Patientinnen, die sich sehr große, eher künstlich wirkende Brüste wünschen, sind selten und bilden eher die Ausnahme“, verrät Dr. Titel, der bereits viele Frauen bei ihrem Wunsch nach Brustverschönerung unterstützt hat.

Das Ziel einer Brustvergrößerung sieht Dr. Titel neben der Formverbesserung und dem Volumenaufbau vor allem darin, eine natürlich wirkende, mit der Figur harmonierende Brust zu formen.

 

Bruststraffung: jugendliche Straffheit

Eine große und schwere Brust, Schwangerschaften, häufige Gewichtsschwankungen und die Veranlagung zu einem schwachen Bindegewebe können neben dem fortschreitenden Alter zu einer nachlassenden Hautelastizität im Brustbereich führen: Form und Kontur gehen verloren, die Brust beginnt zu hängen. Mit einer Bruststraffung (Mastopexie) wird nicht nur die Haut wieder gestrafft, sondern abgesunkenes Brustgewebe oder zu tief liegende Brustwarzen können wieder angehoben werden – die Brust wirkt wieder straff und jugendlich.

„In vielen Fällen empfiehlt es sich bei einer stark hängenden Brust, die ebenfalls an Volumen verloren hat, eine gleichzeitige Brustvergrößerung mit Implantaten durchzuführen. So lässt sich die ursprüngliche Größe wiederherstellen“, meint Dr. Titel.

 

Brustverkleinerung: harmonische Proportionen für ein aktives Leben

„Viele Frauen sehnen sich nach einer kleineren und leichteren Oberweite, denn zu groß sind die körperlichen Einschränkungen wie Beschwerden im Nacken-, Kopf- und Schulterbereich oder am Rücken. Eine zu große Brust kann außerdem zu chronischen Schmerzen in diesen Zonen, Schulterfurchen, Hautirritationen und psychischen Belastungen führen“, weiß Dr. Titel.

Bei einer Brustverkleinerung (Mamareduktionsplastik) wird überschüssiges Brustgewebe entfernt, die Brust neu geformt und den Körperproportionen harmonisch angepasst. Die gleichzeitige Bruststraffung verbessert die Wirkung der Brust zusätzlich. Da Größe und Gewicht der Brüste verringert werden, ermöglicht eine Brustverkleinerung vielen betroffenen Patientinnen den Start in ein aktiveres Leben ohne Einschränkungen.

 

„Die persönliche Beratung ist bei jeder Brustverschönerung sehr wichtig. Die Entscheidung für eine Brust-OP sollte nicht aus einer Laune heraus oder wegen des Partners getroffen werden; sie sollte gut überlegt sein. Vertrauen ist dabei Voraussetzung.  In meiner Praxis in Wiesbaden nehme ich mir Zeit für alle Fragen und kläre Sie ausführlich über die Möglichkeiten der Brustchirurgie auf“, versichert Dr. Titel.

 

http://www.dr-reinhard-titel.de/brust/brustverschoenerung

Dr. med. Reinhard Titel ist Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie sowie Unfallchirurgie. Sein Können im Bereich der allgemeinen, plastischen und ästhetischen Chirurgie hat er im Verlauf einer mehr als 20-jährigen ärztlichen Tätigkeit erworben und sich dabei besonders spezialisiert. Die Schwerpunkte seiner Praxis in Wiesbaden liegen in plastisch-ästhetischen Eingriffen an Brust, Gesicht und Körper, minimalinvasiven Anti-Aging-Maßnahmen sowie kosmetischen Laserbehandlungen. Es gehört zur Philosophie von Dr. Titel, sich für die Beratung im Vorfeld des Eingriffs alle nötige Zeit zu nehmen. Bei seinen Patientinnen und Patienten ist er als einfühlsamer Mediziner bekannt, ein respektvolles und wertschätzendes Miteinander ist ihm ausgesprochen wichtig.

 

 

Kontakt:

Dr. med. Reinhard Titel

Mainzer Str. 98–102

65189 Wiesbaden

 

Telefon: 0611 /94 91 88 77

E-Mail: info@dr-reinhard-titel.de

Web: www.dr-reinhard-titel.de

 

Zur honorarfreien Veröffentlichung.

Bildmotive oder Firmenlogo bitte bei Bedarf beim Pressekontakt anfragen. Über die Veröffentlichung in Ihrem Medium würden wir uns sehr freuen.

Pressekontakt:

LMS Consulting

Claudia Stannek

PR- & Marketing-Manager

Telefon: 069 / 247 526 9113

 

E-Mail: claudia.stannek@lms-consulting.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Claudia Stannek (Tel.: 061194918877), verantwortlich.


Keywords: Brustverschönerung wiesbaden, brustvergrößerung wiesbaden, brustverkleinerung wiesbaden, bruststraffung wiesbaden, brustop wiesbaden, große brüste wiesbaden, dr. titel, dr. med. reinhard titel, schönh

Pressemitteilungstext: 752 Wörter, 7040 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Dr. med. Reinhard Titel


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Dr. med. Reinhard Titel lesen:

Dr. med. Reinhard Titel | 26.06.2017

Dr. Reinhard Titel: Schweißfrei in den Sommer starten

So langsam nimmt der Frühling Fahrt auf: Sonnenschein und herrlich warme Temperaturen lassen uns vom Sommer träumen. Einen Wunsch haben wir jedoch: Zu heiß soll es bitte nicht werden, denn Schwitzen ist unangenehm. Wir alle schwitzen – der eine ...
Dr. med. Reinhard Titel | 15.05.2017

Dr. Titel: Kleiner Eingriff vertreibt Frühjahrsmüdigkeit

Wer kennt sie nicht, die alljährliche Frühjahrsmüdigkeit? Jedes Jahr im Frühling erwischt sie viele von uns aufs Neue – das Aufstehen fällt morgens so schwer. Aber nicht genug, dass wir uns unausgeschlafen fühlen, wir möchten auf keinen Fall...
Dr. med. Reinhard Titel | 18.04.2017

Dr. Titel: Bereit für die Strandfigur?

Wir freuen uns: Endlich ist er wieder da, der Frühling. Bei den warmen Sonnenstrahlen, die unsere Haut kitzeln, fällt uns auf: Das eine oder andere Plätzchen oder Stück der Weihnachtsgans war zu viel und hat sich unschön an Hüften, Bauch oder O...