Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Success Hotel Group |

Success Hotel Group erweitert Hotelportfolio im Rhein-Main-Gebiet

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Das Familienunternehmen plant im Jahr 2019 die Eröffnung eines ibis Styles Hotels in Aschaffenburg.

Die Success Hotel Group baut damit ihre Präsenz in der Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main weiter aus: "Wir realisieren hier in Zusammenarbeit mit einer lokalen Unternehmerfamilie in einer ausgezeichneten Lage ein weiteres ibis Styles Hotel", so Michael Friedrich, Geschäftsführer der Success Hotel Group.

Martin Stammel, Investor und Mitinhaber der Firma Möbel Schwind, freut sich ebenfalls auf das gemeinsame Hotelprojekt mit der Success Hotel Group: "Als Möbelhändler haben wir bisher nur Betten verkauft, jetzt investieren wir ‚in Betten', um den Standort auch für Touristen und Geschäftsreisende interessant zu machen und so unseren Beitrag für ein attraktives und lebendiges Bahnhofsquartier zu leisten."

Im Frühjahr 2018 startet der Bau des Hotels mit 140 Zimmern im Zentrum der Stadt. Das ibis Styles verfügt darüber hinaus über ein Frühstücksrestaurant, eine Bar sowie einen Fitnessraum. Der Hauptbahnhof und die City Galerie Aschaffenburg sind nur 300 Meter von dem neuen ibis Styles Hotel entfernt, die Stadthalle lediglich 600 Meter. Die Hotelgäste erreichen die A3 in fünf bis zehn Minuten mit dem Auto in Richtung Frankfurt am Main.



"Wir schätzen an unserem Partner Success Hotel Management GmbH vor allem die als Familienunternehmen gelebten gleichen Werte, wie eine langfristige Perspektive auf Basis einer soliden und fundierten Planung. Die Zusammenarbeit mit dem international renommierten Franchisegeber AccorHotels Germany GmbH ermöglicht vor allem überregionale Werbeaktivitäten für den Hotelstandort Aschaffenburg, wodurch der Neubau zugleich neue Chancen für die gesamte Hotellerie in Aschaffenburg eröffnet, die auch bestehenden Hotelbetreibern neue Zukunftsperspektiven ermöglichen", ergänzt Martin Stammel.



Seit Generationen investiert die Aschaffenburger Unternehmerfamilie Schwind - heute die Urenkel des Firmengründers Karolina Stammel und Martin Stammel - in die Attraktivität ihres Standortes im Bahnhofsquartier. Grundstein wurde bereits 1931 mit dem Bau für die Firma Möbel-Schwind gelegt. Seither prägt der an das Neubauprojekt angrenzende, charakteristische Rundbau die Ecke Frohsinn-Heinsestraße. Er liegt damit im Zentrum des Bahnhofsquartiers zwischen Einkaufszentrum City Galerie und Fußgängerzone.



Foto: Möbel Schwind


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Matthias Wohlgemuth (Tel.: 0049 711 - 90713460), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 328 Wörter, 2714 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Success Hotel Group


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Success Hotel Group lesen:

Success Hotel Group | 03.09.2017

Success Hotel Group ernennt Director of Means-End Relations

Der langjährige Director of Marketing & Technology Matthias Wohlgemuth verließ Ende August 2017 das Unternehmen auf eigenen Wunsch. Martin Pleiss, der bisher für den Verkauf und die Ratenstrategie der Hotels der Success Hotel Group zuständig war,...
Success Hotel Group | 23.06.2017

Neues ibis Styles für Hamburg

Die Hotelbetriebsgesellschaft mit Hauptsitz in Stuttgart expandiert in den Norden. Das neue Hotel in der Nähe vom Hamburger Stadtpark wird ebenfalls unter der Accor-Marke ibis Styles firmieren. Als besonderes Highlight wird in die Lobby eine Filiale...
Success Hotel Group | 17.05.2017

Success Hotel Group baut Zentrale aus

Das Stuttgarter Familienunternehmen setzt weiter auf Expansion: Bis zum Jahr 2019 werden weitere zehn Hotels an den Start gehen. Um mehr Kapazitäten zu schaffen, zieht die Success Group in ein deutlich größeres Büro innerhalb der Stuttgarter Inne...