PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

perma Schmiersysteme im Einsatz an Förderbandanlagen

Von perma-tec GmbH & Co. KG

Euerdorf. Funktionierende Förderbandanlagen sind Grundlage für eine reibungslose Prozesssicherheit. ...
Thumb Euerdorf. Funktionierende Förderbandanlagen sind Grundlage für eine reibungslose Prozesssicherheit. Sie werden in den verschiedensten Industriezweigen bei unterschiedlichen Umgebungsbedingungen eingesetzt, zum Beispiel in Schotterwerken bei Wind und Wetter oder in der Lebensmittelindustrie, also in hygienisch äußerst sensiblen Bereichen.

Zur Schmierung der Antriebs- oder Umlenkrollen sind oftmals lange Wegstrecken zu überbrücken. Außerdem müssen die Schmierstellen gleichzeitig bei rauen Umgebungsbedingungen gegen Schmutz und Wasser abgedichtet sein. Manuelles Nachschmieren wird durch die ständige Rotation der Bänder, die gleichzeitig eine Gefahrenquelle darstellt, erschwert. Werden vorgegebene Schmierintervalle nicht eingehalten, führt eine falsche oder unzureichende Lagerschmierung an Förderbändern zu Schäden oder komplettem Anlagenausfall.

An Förderbändern hat sich seit vielen Jahren der perma STAR VARIO im Einsatz bewährt. Das elektromechanische Schmiersystem sorgt für eine exakt auf die Schmierstelle abgestimmte Dosierung über einen einstellbaren Zeitraum. Somit kommt es weder zu einer Mangel-, noch zu einer Überschmierung und einer eventuell damit verbundenen Verunreinigung. Für alle Anwendungen stehen geeignete Schmierstoffe zur Auswahl.

Durch den Einsatz von perma Schmiersystemen werden Schmierstellen gegen Wasser und Verschmutzungen abgedichtet. Die Schmierstoffversorgung der Lager an Förderbändern findet zuverlässig statt, kostenintensive Anlagenstillstände werden vermieden. Die automatische Schmierung verlängert nicht nur Wartungsintervalle und Schmierfristen, weiterhin reduziert sich die Lagerhaltung von Fetten und Ölen, da Schmiersysteme gleich mit dem gewünschten Schmierstoff bestellt werden können. Einsatz und Wechsel erfolgen einfach per Hand, ohne Spezialwerkzeug. Ein umfangreiches Anschlussteile- und Zubehörprogramm garantiert, dass jede Schmierstelle versorgt wird. So können schwer zugängliche Schmierstellen mittels Schlauchleitungen erreichbar gemacht werden. Dadurch reduzieren sich Aufenthaltszeiten in Gefahrenbereichen, was die Arbeitssicherheit erhöht.

Speziell zum Thema "Förderbandanlagen" kann kostenfrei Informationsmaterial bestellt oder im Downloadcenter unter www.perma-tec.com abgerufen werden. Kontakt
perma-tec GmbH & Co. KG
Doris Bauer
Hammelburger Straße 21
97717 Euerdorf
+49 9704 609-3663
d.bauer@perma-tec.com
http://www.perma-tec.com


Kommentar hinzufügen
Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 5 + 10
Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 1 Bewertung bisher (Durchschnitt: 4)
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Doris Bauer (Tel.: +49 9704 609-3663), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 305 Wörter, 2743 Zeichen. Artikel reklamieren