PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Teamentwicklung durch Seminar- und Outdoor-Aktivitäten

Von Natur Events e.K.

Von Natur Events Ihrer Trainings- und Eventagentur!

Von Natur Events Ihrer Trainings- und Eventagentur!Unter Outdoor-Aktivitäten versteht man die große Bandbreite der Teamentwicklungsmaßnahmen, die den Tagungsort nach draußen verlegen, intensives Naturerleben inklusive. ...
Unter Outdoor-Aktivitäten versteht man die große Bandbreite der Teamentwicklungsmaßnahmen, die den Tagungsort nach draußen verlegen, intensives Naturerleben inklusive.
Es handelt sich um einen erlebnispädagogischen Ansatz, der es den Teilnehmenden ermöglichen soll, Erfahrungen zu machen, die ein herkömmliches Training nicht bieten kann.

Die Verbindung von Teamprozessen mit außergewöhnlichen Aufgaben und speziellen körperlichen Anforderungen bewirken intensive Lern- und Selbsterfahrung.
In der Auswertung der Übungen gewinnen die Teilnehmenden Erkenntnisse über Kooperations-, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit ihres Teams.

Die Erfahrungen zeigen, dass man mit den Outdoor-Übungen das Team für viele Probleme sensibilisieren kann.

Lern- und Erfahrungsbereiche

Kooperationsfähigkeit
Ein wesentliches Merkmal der Outdoor-Trainings besteht darin, dass die Aufgaben nur gemeinsam im Team gelöst werden können.
Im Auswertungsgespräch wird insbesondere betrachtet

-Ob und wie die festgellten Probleme gelöst wurden,
-Welche Erfahrungen die Beteiligten mit sich selbst und anderen gemacht haben,
-Wie Kooperation und Kommunikation funktionierten,
-Welche Transfermöglichkeit zum Arbeitszusammenhang hergestellt werden können.

Konfliktfähigkeit

Die Outdoor-Aktivitäten sind so angelegt, dass Konflikte quasi vorprogrammiert sind. Denn es geht ja darum, zu lernen, wie man in stressigen Situationen mit auftretenden Schwierigkeiten umgeht.

Eingebaute Stressfaktoren sind:
-Situationen, in denen Entscheidungen über Lösungsstrategien gefunden werden müssen.
-Ungewöhnliche Aktivitäten, die Mut und Überwindung von den Teilnehmenden erfordern,
-Zeitdruck,
-Unvorhergesehene Schwierigkeiten.

Selbst- und Teamerfahrung

Outdoor-Aktivitäten werden so miteinander kombiniert, dass unterschiedliche Fähigkeiten erforderlich sind. Dadurch können Rollenverteilungen sichtbar und verändert werden. Der Einsatz persönlicher Stärken, aber auch das erkennen eigener Schwächen bietet neue Lernerfahrungen.

Die Kombination Seminar- und Outdoor-Trainings bietet Teams Lösungsansätze ihre Teamfähigkeit zu verbessern. Kontakt
Natur Events e.K.
Dieter Trollmann
Mörikestr. 1
65795 Hattersheim
06145 9329940
06145 9329960
trollmann@naturevents.eu
http://www.naturevents.eu

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 1 Bewertung bisher (Durchschnitt: 5)

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dieter Trollmann (Tel.: 06145 9329940), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 322 Wörter, 3179 Zeichen. Artikel reklamieren

Wir von Natur Events – Ihrer Eventagentur in Frankfurt
bieten Trainings für gestalterische Personalentwicklung (Managementtraining), zielgerichtete Mitarbeiterführung, innovatives Teambuilding, begeisternde Mitarbeitermotivation, aktives Kommunikationstraining, modernes Vertriebstraining und Neukundengewinnung an.
Unsere Erfahrung aus vielen Trainings hat gezeigt:

Nichts bringt Menschen mehr zusammen als positive Emotionen, gemeinsam gemeisterte Herausforderungen und gelebtes Vertrauen!

Mit unserer Leidenschaft für Mensch und Natur gestalten wir von Natur Events – Ihrer Eventagentur Frankfurt – originelle Firmenevents, einen fantasievollen Betriebsausflug, ein einfallsreiches Teamevent, Ihr unvergessliches Firmenjubiläum, spannende Incentive in Frankfurt, Deutschland und Europa! Wir sorgen für Abenteuer, die bewegen und Begegnungen, die prägen!

Wir freuen uns darauf, auch Sie zu begeistern!

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 2 + 3

Weitere Pressemeldungen von Natur Events e.K.


23.07.2021:       In Deutschland ist der lang anhaltende Aufschwung vorerst zu einem Ende gekommen. Diese Entwicklung spiegelt zum einen die globale konjunkturelle Abkühlung wider, zum anderen könnten sich verschiedene strukturelle Faktoren niederschlagen, die das Wachstum behindern. Zudem bestehen erhebliche Risiken für die weitere Entwicklung. Insbesondere eine Eskalation der Handelskonflikte würde die exportorientierte deutsche Wirtschaft empfindlich treffen. Vor dem Hintergrund der verhaltenen konjunkturellen Aussichten und des Strukturwandels, insbesondere aufgrund des technologischen Fortschr... | Weiterlesen

16.06.2021:   Produktivitätsparadoxon der Digitalisierung       Der weltweite Rückgang des Produktivitätswachstums scheint im Widerspruch zu der Hoffnung zu stehen, die in die produktivitätssteigernden Wirkungen der zunehmenden Computerisierung sowie die Entwicklung neuer Anwendungen der Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT), wie Cloud Computing, Maschinelles Lernen oder Künstliche Intelligenz, gesetzt wird. Zwar waren IKT-intensive Industrien für die zeitweise Beschleunigung des Produktivitätswachstums in den USA im Zeitraum von 1995 bis 2005 verantwortlich (Jorgenson und Stiroh, ... | Weiterlesen

31.05.2021:   Produktivitätsentwicklung   Deutschland steht wie die meisten entwickelten Volkswirtschaften vor zwei großen Herausforderungen. Denn neben dem fortschreitenden demografischen Wandel belasten vor allem die geringeren Produktivitätsfortschritte das mittel- und langfristige Wachstumspotenzial. Zwischen den Volkswirtschaften gibt es dabei durchaus Unterschiede. Diese betreffen zum einen die Wettbewerbsfähigkeit. Hier entstand im Euro-Raum in den 2000er-Jahren eine große Diskrepanz, als sich die preisliche Wettbewerbsfähigkeit vieler Mitgliedstaaten gegenüber Deutschland merklich versch... | Weiterlesen