info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Weitkämper Technology GmbH |

erlag Österreich stellt seine eLibrary erfolgreich auf PubEngine um

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Erfolgreicher Relaunch der eLibrary des Verlag Österreich mit PubEngine


Seehausen am Staffelsee / Wien, den 24.7.2017 - Verlag Österreich relauncht eLibrary mit PubEngine



Die eLibrary des Verlag Österreich zeigt sich seit 1.7.2017 in neuem Gewand und mit vollständig neuer Technologie. Basis für die eLibrary ist jetzt die PubEngine, die die alte Plattform von Juni.com damit abgelöst hat.

Speed - Smart - Secure

Geschwindigkeit, Funktionen für das wissenschaftliche Arbeiten und höchste Verfügbarkeit rund um die Uhr standen im Fokus des Verlags bei der Umstellung auf die PubEngine. Die PubEngine setzt hierzu auf hochperformante und extrem robuste NoSQL Enterprise Technologie und findet und indexiert alle Dokumente blitzschnell.

Die PubEngine Hosting Architektur ist auf allerhöchste Verfügbarkeit und Sicherheit ausgelegt. Web Server, Search Engine und NoSQL Datenbanken sind auf jeweils mehrere Server in unterschiedlichen Rechenzentren verteilt und werden ständig repliziert und überwacht. Alle Systeme befinden sich in einem vollständig abgeriegelten privaten Netzwerk und sind vom öffentlichen Internet aus nicht erreichbar.

Wir freuen uns, dass wir mit dem Umstieg der Verlag Österreich eLibrary auf die PubEngine der wissenschaftlichen Community nun genau das bieten können, was sie benötigt. Sowohl Benutzern als auch Administratoren stehen bei Recherche und Verwaltung in der eLibrary ab sofort modernste Funktionalitäten zur Verfügung,

sagt Katharina Oppitz, Geschäftsführerin Verlag Österreich.

Das Projekt wurde von Weitkämper Technology sehr professionell und in engem Zeitrahmen umgesetzt, so wie wir uns die Zusammenarbeit mit einem IT-Dienstleister vorstellen, 

so Frau Katharina Oppitz weiter.

Die PubEngine ist speziell für den Vertrieb wissenschaftlicher eBooks und Zeitschriften in Bibliotheken und Universitäten abgestimmt und verfügt z.B. über:

OpenURL für die Anbindung an Link Resolver
- Zitierfunktion für das wissenschaftliche Arbeiten
- Schnittstelle zu OCLC 
- Administrations Dashboard für Bibliothekare 
- Statistiken im COUNTER Format.

Alle eJournals werden im standardisierten JATS Format, eBooks im ONIX Format importiert. 

Mehr als 13.000 Zeitschriftenartikel und Hunderte von eBooks stehen ab sofort mit der PubEngine im nutzerfreundlichen PDF Format und Social DRM Kennung für die Wissenschaft bereit.

Über das Backend der PubEngine steuert der Verlag den kompletten ePublishing Prozeß. Aktualisierungen, das Anlegen von Lizenzpaketen oder Nutzergruppen hat der Verlag mit der PubEngine selbst in der Hand - und kann so auf Anforderungen des Marktes blitzschnell reagieren und neue Inhaltspakete und Vertriebsmodelle sofort umsetzen.

Über Verlag Österreich

Der Verlag Österreich zählt zu den führenden Verlagen für juristische Fachinformation in Österreich. Das Verlagsprogramm steht für hochqualitative Inhalte in den Bereichen Öffentliches RechtStrafrechtZivilrecht und Unternehmensrecht aufbereitet für Wissenschaft, Justiz und die juristische Berufspraxis. Es umfasst über 2000 lieferbare Buchtitel und mehr als 20 Fachzeitschriften sowie verschiedene elektronische und Online-Angebote. Als Tochterunternehmen der Wissenschaftlichen Verlagsgesellschaft mit Sitz in Stuttgart ist der Verlag Österreich seit 2008 Teil einer Verlagsgruppe, die zu den führenden Anbietern für wissenschaftliche Literatur im deutschsprachigen Raum gehört.

Über PubEngine

Die PubEngine ist die komplette ePublishing Plattform für das Managen, Publizieren und Vermarkten Ihrer digitalen Inhalte. Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihre Geschäftsmodelle. Mit Intelligenter Suche und Navigation, Discovery, Rechteverwaltung, e-Commerce und zahlreichen Vermarktungsoptionen. Für Ihre Hochschul- und Bibliothekskunden bietet die PubEngine spezielle eLibrary Funktionen wie COUNTER Statistiken, Link Resolver, OpenURL, DOI, OCLC Anbindung  oder ein eigenes Dashboard für den Institutions-Administrator. 

Die PubEngine ist von Grund auf neu und federleicht. Enterprise NoSQL bietet maximale Flexibilität. Intelligente Suche und Navigation garantieren hohe Kundenzufriedenheit und -loyalität. Das HTML Framework sorgt für einfache Anpassbarkeit und Responsive Design auf allen Kanälen.

 

Pressekontakt:
Weitkämper Technology GmbH
Frau Sonja von Selasinsky
82418 Seehausen am Staffelsee
Telefon +49 (0)8841 488240
Telefax +49 (0)8841 4882488
Email info at weitkamper.de
http://www.weitkamper.de



Web: http://www.weitkamper.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sonja v. Selasinsky (Tel.: 08841 488240), verantwortlich.


Keywords: Verlag Österreich, eLibrary, PubEngine, NoSQL Enterprise Technologie, OpenURL, Anbindung an Link Resolver, Zitierfunktion, wissenschaftliches Arbeiten, Schnittstelle zu OCLC , Administrations Dashboard für Bibliothekare , Statistiken im COUNTER Fo

Pressemitteilungstext: 576 Wörter, 6508 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Weitkämper Technology GmbH

Weitkämper Technology GmbH ist Pionier rund um die Themen ePublishing und Intelligente Suche. Ihre Produkte helfen Informationen zu publizieren, zu finden und zu entdecken. Auf intuitive Art und Weise. Gegründet 1994, konzentriert sich das Unternehmen seit mehr als 20 Jahren auf die Entwicklung von intuitiven ePublishing- und Suchlösungen.

Als wichtige Awards erhielt das Unternehmen den digita, die Euro Comenius Medaille und erhielt den 2. Platz beim Innovationspreis IT 2016. Weitkämper Technology ist Unternehmen des Jahres der Zeitschrift Password. 


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Weitkämper Technology GmbH lesen:

Weitkämper Technology GmbH | 08.08.2017

PubEngine integriert ORCID ID

Die PubEngine bietet jetzt die direkte Verbindung zur ORCID ID, um wissenschaftliche Autoren zu identifizieren, zu verknüpfen und zu präsentieren. Die ORCID ID ermöglicht die eindeutige Identifizierung von Wissenschaftlern und verknüpft deren p...
Weitkämper Technology GmbH | 11.04.2017

Weitkämper Technology und econda vereinbaren strategische Partnerschaft im Bereich (Web-) Analytics 

Web Analyse ist eine Kernfunktion für Umsatz- und Usability Optimierung. Die PubEngine wird für umfassende Auswertungsmöglichkeiten um mächtige Analyse- und Statistiktools der econda GmbH erweitert. Mit den Analysetools von econda wird die P...
Weitkämper Technology GmbH | 07.02.2017

PubEngine: Neues Dashboard für Bibliothekare

Return on Investment (ROI) ist für Institutionen ein zentrales Thema. Ziel für Bibliotheken ist es, Bedarf und Erwartungen ihrer Kunden im Hinblick auf Forschungsexzellenz zu erfüllen. Es ist daher von entscheidender Bedeutung, alle Bereic...