Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Allensbach Hochschule Konstanz |

Berufung von Dr. Ulrich Hermann zum Honorarprofessor für Digitalisierung an der Allensbach Hochschule

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die Allensbach Hochschule beruft Dr. Ulrich Hermann, Mitglied des Vorstands der Heidelberger Druckmaschinen AG und Chief Digital Officer, zum Honorarprofessor für den Bereich Digitalisierung.

Konstanz, 01. August 2017. Dr. Ulrich Hermann studierte Maschinenbau an der RWTH Aachen und am Massachusetts Institute of Technology M.I.T., Cambridge, USA. Nach seinem Abschluss als Diplom-Ingenieur Maschinenbau promovierte er 1996 in St. Gallen in Betriebswirtschaftslehre. Nach der Promotion begann er seine Karriere 1997 in verschiedenen Führungspositionen bei der Bertelsmann AG. Bis zuletzt war Dr. Hermann Vorsitzender der Geschäftsführung der Wolters Kluwer Germany Holding und Bereichsvorstand der Wolters Kluwer n.v. Region Central Europe. Zuvor war er Geschäftsführer des Süddeutschen Verlags Hüthig Fachinformation. Im November 2016 wurde er als Mitglied des Vorstands der Heidelberger Druckmaschinen AG berufen, wo er als ausgewiesener Digitalisierungsexperte den Ausbau digitaler Geschäftsmodelle und die digitale Transformation des Unternehmens verantwortet.

An der Allensbach Hochschule wird sich Herr Dr. Hermann als Dozent und Autor insbesondere im Studienschwerpunkt "Digitale Transformation" in den Master- und MBA-Programmen einbringen.

Mit der Berufung von Herrn Dr. Hermann gewinnt die Allensbach Hochschule einen ausgewiesenen Experten im Bereich der digitalen Transformation von Unternehmen.



Die Allensbach Hochschule Konstanz ist eine staatlich anerkannte Hochschule, die sich auf berufsbegleitende Bachelor- und Masterstudiengänge im Bereich der Wirtschaftswissenschaften spezialisiert hat. Alle Studiengänge sind als Fernstudiengänge konzipiert und werden größtenteils online angeboten. Das Angebot der Allensbach Hochschule richtet sich an Berufstätige, die sich nebenberuflich und flexibel weiterqualifizieren möchten.



Kontakt

Allensbach Hochschule

Lohnerhofstrasse 2

D-78467 Konstanz



Tel.: +49 7533 919 23 90

Fax.: +49 7533 919 23 91



Email: info@allensbach-hochschule.de

Web: https://www.allensbach-hochschule.de




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Timo Keppler (Tel.: 07533 919 23 99), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 259 Wörter, 2503 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Allensbach Hochschule Konstanz


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Allensbach Hochschule Konstanz lesen:

Allensbach Hochschule Konstanz | 11.09.2018

Allensbach Hochschule und Alma Mater Europaea kooperieren

Die Allensbach Hochschule Konstanz freut sich mit der Alma Mater Europaea der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste einen herausragenden Kooperationspartner in der Wissenschaftslandschaft gewonnen zu haben. Ziel der Kooperation ist es...
Allensbach Hochschule Konstanz | 15.07.2018

Internationales Krisenmanagement am Bodensee - Fachkongress zum Thema Krise, Sanierung und Turnaround

Konstanz, den 15.07.2018. Das 2. Bodenseeforum war mit über 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus der DACH-Region ausgebucht und startete in diesem Jahr mit einer Bodenseerundfahrt am Vorabend, welche von den teilnehmenden Insolvenzverwaltern, Unt...
Allensbach Hochschule Konstanz | 29.05.2018

Berufung von Dr. Maximilian Werkmüller als Professor für Family Office Management an der Allensbach Hochschule

Die Allensbach Hochschule freut sich über die Berufung von Dr. Maximilian A. Werkmüller als Professor für allgemeine Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Finance und Family Office Management. Mit der Berufung von Herrn Dr. Werkmüller ge...