info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SilverCrest Metals Inc. |

SilverCrest meldet weitere Bohrergebnisse und erweitert sein Phase-II-Programm; bei Las Chispas wird ein Abschnitt von 1,9 Meter mit 8.803 g/t Ag-Äqu.* durchteuft

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


SilverCrest meldet weitere Bohrergebnisse und erweitert sein Phase-II-Programm;
bei Las Chispas wird ein Abschnitt von 1,9 Meter mit 8.803 g/t Ag-Äqu.* durchteuft

VANCOUVER, BC - 3. August 2017 - SilverCrest Metals Inc. (SilverCrest oder das Unternehmen) (TSX-V: SIL | OTCQX: SVCMF) freut sich, weitere Ergebnisse der zweiten Bohrphase im Konzessionsgebiet Las Chispas (das Konzessionsgebiet) im mexikanischen Bundesstaat Sonora bekannt zu geben. Diese zusätzlichen Bohrergebnisse weisen in Verbindung mit den Ergebnissen, die bereits in früheren Pressemeldungen veröffentlicht wurden, auf eine kontinuierliche Erweiterung der noch nicht geförderten hochgradigen Mineralisierung in den Erzgängen Giovanni und William Tell hin. Im Rahmen dieser Bohrungen wurden außerdem erste hochgradige Abschnitte im Erzgang Varela und im neu entdeckten Erzgang La Blanquita durchteuft (siehe beiliegende Abbildungen http://files.newswire.ca/1479/silvercrest_0803.pdf ). Die in dieser Pressemeldung zusammengefassten Mineralisierungsabschnitte repräsentieren nur einen Teil der 19 epithermalen Erzgänge, die bis dato im Konzessionsgebiet lokalisiert wurden. Weitere Bohrergebnisse werden im Laufe der nächsten Monate erwartet.

N. Eric Fier, CPG, P.Eng, President und CEO, erklärte: Die Exploration und Erweiterung unserer hochgradigen Mineralisierung im Konzessionsgebiet Las Chispas anhand von systematischen Bohrungen in zahlreichen Erzgängen verläuft weiterhin erfolgreich. Ein hochgradig mineralisierter Abschnitt von 1,9 Meter mit 50,56 Gramm Gold pro Tonne (g/t) und 5.018,8 g/t Silber bzw. 8.803 g/t Silberäquivalent (Ag-Äqu.*) zeigt, dass sich im Erzgang Giovanni eine intakte Mineralisierung mit Spitzenwerten (Bonanza) befindet. Im Zuge der laufenden Sanierungsarbeiten, Probenahmen und Testbohrungen in verschiedenen Erzgängen, die unter Tage stattfinden, werden immer wieder Bereiche entdeckt, in denen noch kein Abbau stattfand und die ähnlich hohe Vererzungsgrade aufweisen wie die Schätzungen in den Berichten über frühere Förderungen (15 g/t Gold und 1.700 g/t Silber bzw. 2.875 g/t Ag-Äqu.*). Obwohl wir unser Hauptaugenmerk bei den Bohrungen auf den größeren Erzgang Babicanora im Nahbereich gelenkt haben, ist auch in den Erzgängen Giovanni und William Tell nach wie vor Potenzial für weitere hochgradige Mineralisierungen gegeben. Angesichts der Neuentdeckungen in jüngerer Zeit und der Erweiterung der hochgradigen Mineralisierung in dieser Region verlängern wir unser Phase-II-Programm nochmals bis Ende des Jahres 2017.

Das bedeutendste Ergebnis dieser Meldung ist ein 1,9 Meter breiter Abschnitt in Loch LC-17-45 mit einem Erzgehalt von 50,6 g/t Gold und 5.018,8 g/t Silber bzw. 8.803 g/t Ag-Äqu.*, in dem auch ein 0,7 Meter breiter Abschnitt mit 137,5 g/t Gold und 13.560 g/t Silber bzw. 23.873 g/t Ag-Äqu. enthalten ist. In diesem Loch wurde der Erzgang Giovanni unweit des Zugangs zur Ebene 400 durchschnitten (siehe beiliegende Abbildungen http://files.newswire.ca/1479/silvercrest_0803.pdf). Bemerkenswert ist auch ein 1,9 Meter breiter Abschnitt mit 0,39 g/t Gold und 427,80 g/t Silber bzw. 457 g/t Ag-Äqu. in Loch LC-17-30, mit dem der Erzgang William Tell durchteuft wurde. In der nachfolgenden Tabelle sind die bedeutendsten Bohrabschnitte (nicht gedeckelt, nicht verwässert) dieser Meldung enthalten:

Erzgang Loch Nr.von bis gesch. Au Ag Ag-Äqu
(m) (m) wahre g/t g/t .*
Mächtig g/t
keit
(m)

Giovanni
LC-17-3323,0 325,4 2,2 0,81 122,0 183
9

LC-17-4159,6 161,9 1,9 50,56 5.018,8.803
5 8


einschli161,1 161,9 0,7 137,50 13.56023.873
eßlich ,0


167,4 167,9 0,5 1,05 190,0 269
172,6 173,1 0,4 3,72 506,0 785
179,4 180,3 0,7 1,96 255,0 402
222,3 227,1 4,1 1,71 231,8360


LC-17-5358,4 358,9 0,5 2,96 107,0 329
2

William Tell
LC-16-2751,4 52,4 1,0 2,03 313,0 465
**

LC-17-3249,9 251,8 1,9 0,39 427,8 457
0

LC-17-3253,6 254,1 0,4 1,32 154,0 253
3

LC-17-4214,6 215,0 0,3 7,42 417,0 974
7

LC-17-4170,6 171,1 0,5 0,49 231,0 268
8

LC-17-4217,4 217,9 0,5 3,14 595,0 831
9

LC-17-5204,8 205,8 1,0 2,11 214,0 372
1

Varela
LC17-40133,2 133,9 0,7 0,96 124,0 206
LC17-55179,9 180,7 0,8 2,67 272,0 472
La Blanquita
LC17-5654,0 55,0 1,0 1,23 362,0 454
unbenannt
LC-17-517,5 18,2 0,6 2,52 256,0 445
0

LC-17-5118,5 119,0 0,5 1,04 193,0 271
1
Hinweis: Sämtliche Zahlenwerte wurden gerundet.
*Ag-Äqu. basiert auf 75 (Ag):1 (Au) und 100 % metallurgische Ausbeute.
**Bereits früher veröffentlichter Bohrabschnitt im Bereich des Erzgangs Las Chispas, der unter dem Ag-Äqu.*-Cutoff-Wert von 150 g/t lag; in Loch LC16-27 wurde der Erzgang William Tell durchschnitten und Erzgehalte über dem Cutoff-Wert erzielt. Siehe Pressemeldung vom 11. Mai 2017.

Sämtliche Proben wurden in den Labors von ALS Chemex in Hermosillo (Mexiko) und Nord-Vancouver (British Columbia, Kanada) analysiert.

Der Abschnitt mit den höchsten Mineralisierungswerten in Loch LC17-45 besteht aus massivem kristallinen Argentit und Elektrum (siehe beiliegende Abbildungen) und liegt im Erzgang Giovanni. Dieser Abschnitt befindet sich unweit des Zugangs zur Ebene 400 in der historischen Mine Las Chispas, in einem Bereich, in dem bis dato noch kein Abbau stattfand. Darüber hinaus wurden zahlreiche Erzgänge bei Bohrungen im Liegenden des Erzgangs Giovanni durchteuft und werden derzeit untersucht. Das Unternehmen führt zurzeit detaillierte unterirdische Kartierungen und Probenahmen in diesem Gebiet durch; untertägige Bohrungen zur weiteren Abgrenzung sind im 3. Quartal 2017 geplant.

In den Löchern LC17-41, 42 und 46 ist man auf Hohlräume gestoßen. In den Löchern LC16-25 und 26, LC17-43, 44, 53 wurde eine Mineralisierung durchteuft, die unter dem vom Unternehmen angenommenen Ag-Äqu.*-Cutoff-Wert von 150 g/t liegt. Bohrloch LC17-54 ging während der Lochbohrung verloren. Das Unternehmen erwägt im Anschluss an die Bohrungen im Erzgang Babicanora, der höhere Priorität hat, weitere Arbeiten in diesen beiden Erzgängen. Der Vererzungsgrad im Erzgang Varela scheint in südöstlicher Richtung zuzunehmen; der Erzgang La Blanquita ist offensichtlich die südöstliche Erweiterung des Erzgangs Giovanni (siehe beiliegende Abbildungen http://files.newswire.ca/1479/silvercrest_0803.pdf).

Angesichts des bisherigen Erfolges plant das Unternehmen im Zuge der zweiten Phase bis Ende 2017 weitere Bohrungen über zusätzlich 7.000 bis 9.000 Meter (insgesamt 23.000 bis 25.000 Meter). Zusätzlich zu den Kernbohrungen finden bei Las Chispas außerdem folgende Explorationsaktivitäten der zweiten Phase statt: laufende untertägige Sanierungsarbeiten; unterirdische Entnahme von Schlitzproben; möglicherweise Sanierung und Erweiterung des Babicanora-Stollens um weitere 150 bis 250 Meter; erweiterte obertägige Kartierungen und Probenahmen in der Region; erste metallurgische Untersuchungen; und Erkundungsbohrungen zur Bestimmung der genauen Volumetrie und der Vererzungsgrade der historischen Abraumhalden. Die obertägigen Phase-II--Bohrungen bei Las Chispas sind abgeschlossen und es wird nun mit den obertägigen Bohrungen im Gebiet von Babicanora fortgesetzt. Das Unternehmen geht davon aus, dass die Arbeiten der zweiten Phase im 4. Quartal 2017 abgeschlossen werden können; eine erste Ressourcenschätzung soll dann bis zum 1. Quartal 2018 erfolgen.

N. Eric Fier, CPG, P.Eng., President und CEO von SilverCrest, zeichnet für diese Pressemeldung als qualifizierter Sachverständiger gemäß der Vorschrift National Instrument (NI 43-101) - Standards of Disclosure for Mineral Projects verantwortlich und hat ihren Inhalt geprüft und genehmigt.

ÜBER SILVERCREST METALS INC.
SilverCrest ist ein kanadisches Edelmetallexplorationsunternehmen mit Sitz in Vancouver (BC). Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf Neuentdeckungen, wertschaffenden Akquisitionen und der Produktionsaufnahme in den historischen Edelmetallregionen Mexikos. Das Unternehmen wird von einem mit allen Aspekten des Edelmetallbergbausektors vertrauten Führungsteam geleitet. Dies umfasst unter anderem die Pionierarbeit bei der Umsetzung eines verantwortlichen mehrstufigen Geschäftsmodells für Projekte, von der Entdeckung über die Finanzierung und den zeit- und budgetgerechten Bau bis hin zur Produktion, was zu einem Mehrwert für die Aktionäre führt.

ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN
Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetzgebung. Dazu gehören uneingeschränkt auch Aussagen zu den strategischen Plänen, zum zeitlichen Ablauf und zu den Erwartungen hinsichtlich der Explorations-, Sanierungs- und Bohrprogramme des Unternehmens im Projekt Las Chispas, einschließlich eines ersten Extraktionsprogramms für die Untersuchung von Massenproben und Vorbereitungen für erste Ressourcenschätzungen, zu den Informationen über Bereiche mit hochgradiger Mineralisierung und zur Größe der Erzgänge auf Grundlage der Ergebnisse der unterirdischen Probenahmen und Bohrungen, sowie zur Erreichbarkeit förderbarer Bereiche im Projekt Las Chispas. Solche zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen basieren auf einer Reihe von Annahmen, die sich als unrichtig erweisen könnten. Annahmen wurden unter anderem zu folgenden Aspekten getroffen: Situation der allgemeinen Wirtschafts- und Finanzmärkte; Verfügbarkeit qualifizierter Fachkräfte; Zeitplan und Höhe der Ausgaben für Sanierungs- und Bohrprogramme; und Auswirkungen der von den Regierungsbehörden erlassenen Vorschriften. Die tatsächlichen Ergebnisse könnten aufgrund diverser Risikofaktoren unter Umständen wesentlich von jenen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind. Zu diesen Faktoren zählen unter anderem: der Zeitpunkt und Inhalt von Arbeitsprogrammen; die Ergebnisse der Explorationsaktivitäten; die Auswertung der Bohrergebnisse und sonstigen geologischen Daten; der Erhalt, die Instandhaltung und Sicherheit von Genehmigungen und Eigentumsrechten an Mineralkonzessionsgebieten; ökologische und andere regulatorische Risiken; Überschreitungen der Projektkosten oder unerwartete Kosten und Ausgaben; sowie die allgemeine Marktlage bzw. Branchensituation. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Erwartungen und Annahmen des Managements zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen. Annahmen, auf denen solche Informationen beruhen, könnten sich möglicherweise als ungenau herausstellen, selbst wenn diese zum Zeitpunkt der Erstellung für vernünftig gehalten werden. Die Leser sollten sich daher nicht vorbehaltslos auf diese zukunftsgerichteten Aussagen verlassen, da diese nur zum Zeitpunkt gelten, ab dem sie getätigt werden. Das Unternehmen ist außerhalb des gesetzlich vorgeschriebenen Rahmens nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemeldung zu aktualisieren oder zu überarbeiten, wenn sich die Annahmen, Schätzungen und Meinungen oder andere Umstände ändern sollten.

N. Eric Fier, CPG, P.Eng
President & CEO
SilverCrest Metals Inc.

Weitere Informationen erhalten Sie über:
SilverCrest Metals Inc.
Ansprechpartner:-
Fred Cooper, Investor Relations
Tel:-+1 (604) 694-1730
Fax:-+1 (604) 694-1761
gebührenfreie Tel:-1-866-691-1730 (Kanada & USA)
E-Mail:-info@silvercrestmetals.com
Website:-www.silvercrestmetals.com
570 Granville Street, Suite 501
Vancouver, British Columbia V6C 3P1

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, SilverCrest Metals Inc., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 2832 Wörter, 13545 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SilverCrest Metals Inc. lesen:

SilverCrest Metals Inc. | 20.09.2018

SilverCrest erweitert die abgeleitete Ressource bei Las Chispas: 4,3 Mio. Tonnen mit 3,68 g/t Au und 347 g/t Ag oder 623 g/t AgÄq, also 87 Mio. Unzen AgÄq, einschließlich 1,6 Mio. Tonnen mit 1.091 g/t AgÄq, also 56 Millionen Unzen AgÄq

SilverCrest erweitert die abgeleitete Ressource bei Las Chispas: 4,3 Mio. Tonnen mit 3,68 g/t Au und 347 g/t Ag oder 623 g/t AgÄq, also 87 Mio. Unzen AgÄq, einschließlich 1,6 Mio. Tonnen mit 1.091 g/t AgÄq, also 56 Millionen Unzen AgÄq VANCOUVE...
SilverCrest Metals Inc. | 13.09.2018

SilverCrest erweitert den hochgradigen Erzgang Babicanora Norte

SilverCrest erweitert den hochgradigen Erzgang Babicanora Norte - 1,8 Meter mit einem Erzgehalt von 2.851 g/t AgÄq - 1,6 Meter mit einem Erzgehalt von 1.750 g/t AgÄq - 1,5 Meter mit einem Erzgehalt von 1.004 g/t AgÄq VANCOUVER, BC - 13. Septembe...
SilverCrest Metals Inc. | 23.08.2018

SilverCrest erweitert hochgradigen Erzgang Granaditas und entdeckt neuen Erzgang

SilverCrest erweitert hochgradigen Erzgang Granaditas und entdeckt neuen Erzgang TSX-V: SIL | NYSE American: SILV - Zur sofortigen Veröffentlichung Vancouver (British Columbia), 23. August 2018. SilverCrest Metals Inc. (SilverCrest oder das Untern...