Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
admoVa Consulting GmbH |

admoVa unterstützt Kita mit neuen Spielgeräten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Die admoVa Consulting GmbH aus Bad Camberg engagiert sich regelmäßig für soziale Projekte. Dabei soll die Nutzung der Mittel ganz unmittelbar erfolgen. In diesem Jahr gab es ganz naheliegenden Bedarf in der AWO-Kita „Morgen-Land“ in Neviges (liegt zwischen Essen und Wuppertal).



Bereits im Sommer 2016 mussten dort die Klettergerüste und Spielgeräte im Garten abgebaut werden, da sie nicht mehr den Sicherheitsanforderungen entsprachen – das Außengelände konnte nur noch eingeschränkt genutzt werden, worüber die Kinder natürlich sehr traurig waren. Die Eltern der Kinder sprachen daraufhin Unternehmen mit der Bitte um Unterstützung an. admoVa kam der Anfrage sehr gerne nach und machte eine Spende zur Gestaltung einer neuen Spielwelt auf dem Außengelände der Kita. Gemeinsam mit anderen Spendern kam so insgesamt ein Betrag von über 30.000 € zusammen.

Die Kinder waren in die Planung einge-bunden: der „Kinderrat“ hatte freie Wahl, welche Elemente für das Klettergerüst gekauft werden sollten. Die Kleinen gingen mit gutem Beispiel voran und erlösten in einer eigenen Aktion eine erste Anschubfinanzierung von 1.350 €.

 

 

 

 

Durch viel Eigenleistung der Eltern und durch finanzielles Engagement des Kita Trägers sowie von admoVa und weiteren Sponsoren, konnte im Juli die Einweihungsparty steigen, an der admoVa Geschäftsführer Dr. Christoph Wunn (im Bild Mitte) begeistert teilnahm. Neben einem neuen Klettergerüst bereichert nun ein Sandspielhaus Spielfreude und Phantasie auch der jüngsten Kinder im „Morgen-Land“. „Definitiv einer der schönsten Termine in meinem Kalender“, befand der Unternehmensberater, dem das Ergebnis sichtlich gefiel. Einrichtungsleiterin Eleonore Brengelmann ist ebenfalls hoch zufrieden und lobte den Einsatz aller Beteiligten.


admoVa freut sich darauf, auch im neuen Jahr wieder in konkreten Projekten helfen zu können.

 

 

 

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Helge Werner (Tel.: 0049 172 3990384), verantwortlich.


Keywords: Projekt, Logistik, Beratung, Kita, admoVa

Pressemitteilungstext: 234 Wörter, 1822 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: admoVa Consulting GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von admoVa Consulting GmbH lesen:

admoVa Consulting GmbH | 05.07.2017

Fazit 13. Logistik- & SCM-Gipfel auf Schloss Biebrich

  admoVa diskutierte mit den Gesprächsteilnehmern Fragestellungen rund um das Thema „adding more Value“ und stellte individuelle Lösungsansätze anhand praxisnaher Referenzlösungen vor. Digitalisierung und Industrie 4.0 waren hierbei die herv...
admoVa Consulting GmbH | 05.10.2016

Neue Ansätze für Industrie 4.0 und das Supply Chain Management

  Spannende Ansätze und erfolgreiche Lösungen wurden in den zurückliegenden 6 Monaten diskutiert und mit Kunden realisiert. Ersatzteilmanagement, Ressourcenplanung und eCommerce, aber auch klassische Geschäftsprozessoptimierung bilden das Rückg...