PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Geschenkt: E-Bike-Veranstaltung am Chiemsee

Von Chiemgau Tourismus e.V.

Chiemgau verlost 25 Tagestickets im Wert von je 114 Euro

Wer in der Zeit vom 29. September bis 1. Oktober im Chiemgau übernachtet, hat die Chance, die Teilnahme an der Veranstaltung "E-Bike your Life" geschenkt zu bekommen. Zur Wahl stehen die 12-Stunden-Tour durch den Chiemgau oder die neunstündige Mountainbike-Tour. Chiemgau Tourismus verlost Startplätze für beide Veranstaltungen im Wert von je 114 Euro. In diesem Paket sind ein Leih-E-Bike, Rucksackverpflegung, Speisen und Getränke in den Pausen, Guide, Rückholdienst, Kartenmaterial und die große Finisher-Party mit gemeinsamem Abendessen enthalten. Wer eine Übernachtung in diesem Zeitraum bucht und die Buchungsbestätigung mit dem Vermerk "E-Bike" an Chiemgau Tourismus e.V. sendet, nimmt automatisch an der Verlosung von 25 Startplätzen teil.

Die Chiemgau-Tour führt auf 125 Kilometern von Traunstein zur Eggstätt-Hemhofer Seenplatte und am Chiemsee entlang wieder zurück. Bei der Mountainbike-Tour ermöglichen die E-Bikes ein Chiemgauer Bergerlebnis für alle - auf 73 Kilometern und 1020 Höhenmetern. Das Highlight der Tour ist sicherlich das Almfest auf der Röthelmoosalm bei Ruhpolding, einem der beliebtesten Ausflugsziele von Wanderern und Radlern.

Alle Informationen zur E-Bike-Veranstaltung sowie zum Chiemgau stehen im Internet unter www.chiemsee-chiemgau.info/veranstaltungskalender/e-ebike-your-life. Auskünfte erteilt Chiemgau Tourismus e.V. auch unter 0861 9095900.

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Claudia Kreier (Tel.: 0861 9095900), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 207 Wörter, 1797 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 7 + 6

Weitere Pressemeldungen von Chiemgau Tourismus e.V.


08.02.2018: Früher waren die Ski schwer, die Schuhe schwer, und die echten Felle noch schwerer: Skitourengehen war ein Sport für wenige harte Kerle. Heute ist die Ausrüstung so optimiert und ausdifferenziert, dass auch mehr und mehr Frauen das meditative Tourengehen für sich entdecken. Einige Hütten kommen dem wachsenden Publikum mit ausgedehnten Öffnungszeiten entgegen. So gibt es auf der Unternbergalm bei Ruhpolding oder auf der Möseralm bei Reit im Winkl "Skitouren-Stammtische" an festen Abenden. Ein "Skitouren-Lehrpfad" am Unternberg mit zehn Stationen macht speziell Einsteiger mit dem Sport ve... | Weiterlesen

19.01.2018: 90.000 Zuschauer, 50.000 Shuttle-Bus-Kilometer, 1400 freiwillige Helfer, fast 700 Athleten aus 33 Ländern, 250 Medienvertreter, fünf Wettkampftage und einmal Gold für Deutschland - das war der Biathlon-Weltcup 2018 in Ruhpolding, der am 14. Januar endete. Für Markus Stuckmann, Medienchef der Veranstaltung, sind dies die Zahlen einer "fantastischen Weltcupwoche". Die guten Besucherzahlen führt er auch auf die jahrelange Weiterentwicklung der Veranstaltung zurück. So wurde etwa der Zuschauerbereich entlang der Strecke kontinuierlich optimiert, so dass die Fans den Sportlern jedes Jahr ein ... | Weiterlesen

08.01.2018: Nicht selten liegt im Winter eine dicke Nebelschicht zentnerschwer auf der Landschaft - und auf der Laune. Wer in der Sonne seine Serotonin-Speicher auffüllen und den Winterblues verhindern möchte, der besucht die Chiemgauer Gipfel. Dort locken auch im Winter Fernblick und Einkehrmöglichkeiten von Alm bis Berggasthof. Präparierte Wanderwege gibt es auf dem Rauschberg, der Winklmoosalm, dem Hochfelln, der Hochplatte, der Kampenwand und dem Predigtstuhl. Der Stempelpass "Gipfelglück" gilt auch im Winter. Er ist erhältlich bei den zehn beteiligten Bergbahnen der Chiemgauer Alpen sowie unt... | Weiterlesen