info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
diavendo |

Interner Trainer sorgt für langfristige Mitarbeiterbindung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Bernhard Patter zeigt am Hotel Öschberghof auf, wie es erfolgreich funktionieren kann: Mit Geschäftsführer Alexander Aisenbrey entwickelt der Coach ein Konzept, bei dem das gesamte Team profitiert.

Das exklusive Golfresort nahe der Schweizer Grenze macht sich fit für die Zukunft. Neben zwei großen Umbauphasen ist eine umfangreiche Umstrukturierung geplant. Mit dem Wachstum des Betriebes ist vor allem das Führungsteam gefordert. Zahlreiche Weiterbildungen vieler neuer Mitarbeiter sind erforderlich, um nach der Fertigstellung auch weiterhin eine sehr gute Dienstleistungsqualität bieten zu können.

"Ein gutes Hotel muss nicht nur mit der Ausstattung oder dem Angebot überzeugen. Es ist vor allem die Ressource Mensch, die ein Hotel am Ende des Tages wirklich erfolgreich macht. Genau hier soll das gemeinsam mit Bernhard Patter erarbeitete Konzept ansetzen", so Alexander Aisenbrey, Geschäftsführer vom Öschberghof. Personalentwickler Bernhard Patter ist überzeugt von der Idee, interne Trainer auszubilden, damit eine konsequente Qualität und zufriedene Mitarbeiter geboten werden können: "Ich sehe das in der Hotellerie als eine der Herausforderungen - aktuell und vor allem in der Zukunft - Leute fit zu machen. Das kann man nicht alles outsourcen. Es soll von innen heraus funktionieren. Führungskräfte müssen diese Verantwortung übernehmen und es als ‚part of the game' verstehen und auch akzeptieren. Die Fähigkeit Menschen anzuleiten, zu trainieren und zu coachen, ist eine der wichtigsten Eigenschaften, auf die es derzeit ankommt. Und der Öschberghof stellt sich dieser Herausforderung. Gerade in einer sehr wichtigen Entwicklungsphase des Unternehmens."



Die beiden Branchenexperten haben sich somit zum Ziel gesetzt, ein nachhaltiges internes Trainings- und Coachingsystem aufzubauen. Dazu gehören Trainings- und Coachingpläne sowie entsprechende Module inklusive Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung. Im weiteren Verlauf der Konzeptentwicklung und Umsetzung gehört die Weiterqualifizierung der circa 25 Abteilungsleiter und Stellvertreter zu internen Trainern. Zu den Schwerpunkten dieser Fachausbildung zählen unter anderem Trainings, das Herausarbeiten von Trainingskonzepten und intensive Praxisübungen. Und am Ende steht noch eine entsprechende Prüfung an, die in einem internen Diplom mündet.



Der Öschberghof wird im Laufe des kommenden Jahres insgesamt über 125 Hotelzimmer verfügen, einen 5.000 qm großen Wellnessbereich mit neuem Konzept sowie eine 45-Loch-Anlage. Darüber hinaus bietet das Luxushotel 2018 ein neues Konferenzzentrum, innovative Gastronomiekonzepte und eine großzügige Parkgarage.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Bernhard Patter (Tel.: +49 6181 4408440 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 345 Wörter, 2937 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: diavendo


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von diavendo lesen:

diavendo | 11.05.2017
diavendo | 26.03.2017

Certified holt Bernhard Patter von diavendo an Bord

Das Certified-Kundenzertifikat ist bei den Unternehmen als etabliertes Gütesiegel in der Hotellerie anerkannt. Um jedoch den Verkauf mithilfe der Zertifizierung zu optimieren, entwickelte Certified mit Bernhard Patter für die Mitgliedshotels ein Ve...
diavendo | 11.01.2017

Der Wandel im Personalwesen in der Hotellerie

Bereits zum vierten Mal lud unter anderem die Deutsche Hotelakademie zum Hospitality HR Award ein: Mehrere Hundert Teilnehmer aus der Hotellerie nahmen an der etablierten Branchenveranstaltung teil. Neben der Verleihung des Awards präsentierten die ...