info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
KRAUSE-Werk GmbH & Co. KG |

Infos für Sicherheitsingenieure zur neuen Norm DIN EN 131

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Zum 01.01.2018 treten umfangreiche Normänderungen für alle Leitern in Kraft, welche als Anlegeleiter genutzt werden können und eine Länge von mehr als 3 m aufweisen.


KRAUSE bietet umfangreiche Informationen rund um die Änderungen der DIN EN 131 für Leitern und um alle anderen wichtigen Normen für Sicherheitsingenieure.

Die Änderungen beziehen sich im Wesentlichen auf die Standbreite der Leitern. Gewerbliche Anwender sollten auch die Altbestände einer Gefährdungsbeurteilung unterziehen und entsprechend nachrüsten, um ein einheitliches Sicherheitsniveau zu gewährleisten. KRAUSE liefert auf Wunsch bereits seit 01.03.2017 die entsprechenden STABILO-Profileitern nach neuer Norm und stellt ein umfangreiches Paket kostenfreier Informationen für Sicherheitsingenieure zur Verfügung.

Wo KRAUSE ist, ist Sicherheit
Weil es viele Fragen gibt, hat KRAUSE eine themenbezogene Neue-Norm-Internetseite erstellt. Dort stehen ein Whitepaper mit wichtigen Fakten und eine Checkliste zur Prüfung der Bestände bereit. Die Berechnungen zur Umrüstung von Bestandsleitern werden an einer einfachen Formel erläutert. Die Seite wird stetig aktualisiert und durch eine Experten-Hotline für individuelle Beratungen komplettiert. KRAUSE hat dazu auch einen kostenlosen Update-Service ins Leben gerufen. Alle Informationen finden Sie unter: www.krause-systems.de/neuenorm Kontakt
KRAUSE-Werk GmbH & Co. KG
Wolfgang Jung
Am Kreuzweg 3
36304 Alsfeld
+49 (0) 6631 / 795 - 0
jung@team-digital.de
http://www.krause-systems.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Wolfgang Jung (Tel.: +49 (0) 6631 / 795 - 0), verantwortlich.


Keywords: DIN EN 131, Leitern, KRAUSE, Sicherheit, Sicherheitsingenieure, Neue Norm Leitern,

Pressemitteilungstext: 167 Wörter, 1463 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: KRAUSE-Werk GmbH & Co. KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von KRAUSE-Werk GmbH & Co. KG lesen:

KRAUSE-Werk GmbH & Co. KG | 06.12.2017

Das Standard-Werk für professionelle Steigtechnik:

Auf 200 Seiten präsentiert der hessische Steigeräte-Hersteller in 25 Kapiteln das breiteste Profi-Sortiment am Markt. Von Tritten und Leitern über Fahrgerüste bis hin zu Sonderlösungen deckt KRAUSE ein einzigartig breites Sortiment sicherer Stei...
KRAUSE-Werk GmbH & Co. KG | 15.11.2017

Steigtechnik-Spezialist KRAUSE präsentierte auf der A+A in Düsseldorf innovative Lösungen zur DIN EN 131

Die größte internationale Fachmesse rund um den persönlichen Schutz, betriebliche Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit, die A+A, lockte in diesem Jahr erneut ein interessiertes Fachpublikum nach Düsseldorf. Der Steigtechnik-Spezialist KRAUSE ...
KRAUSE-Werk GmbH & Co. KG | 17.10.2017

Schiebeleitern und Vielzweckleitern trotz neuer Norm weiterhin voll nutzen?

Zum ersten Januar 2018 wird die neue Norm DIN EN 131-1 für Leitern gültig. Diese besagt dass Leitern, die als Anlegeleitern genutzt werden können und länger als 3,00 Meter sind, über eine Standverbreiterung gesichert werden müssen. Für viele N...