info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Santacruz Silver Mining Ltd. |

Santacruz Silver gibt Produktionsergebnis für das 2. Quartal 2017 bekannt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Santacruz Silver gibt Produktionsergebnis für das 2. Quartal 2017 bekannt

Vancouver, B.C. - Santacruz Silver Mining Ltd. (TSX.V:SCZ) (das Unternehmen oder Santacruz) 24. August 2017 gibt das Betriebsergebnis für das Projekt Rosario in San Luis Potosi (Mexiko) und das Projekt Veta Grande in Zacatecas (Mexiko) im zweiten Quartal 2017 bekannt.

Wichtigste Ergebnisse im 2. Quartal:

- Produktion von 270.569 Unzen Silberäquivalent;
- Erzgehalt (Head Grade) von 207 g/t Silberäquivalent (Ag-Äqu.);
- Verbesserung der Silbergewinnung bei Veta Grande.

Im Vergleich zum Vorquartal verbesserte sich die Produktion bei Rosario durch den Übergang von mineralisiertem Material aus der Erschließung zu tatsächlichen Produktionsstrossen in den Minen Membrillo und Cinco Estrellas. Zudem hat die Erschließung in der Mine Veta Grande nun die Ebene 6 erreicht. Die Gewinnungsraten in der Mühle haben sich verbessert und sollten im Laufe des vierten Quartals die Zielwerte für Silber erreichen, sagte Arturo Préstamo, CEO von Santacruz. Er fügte an: Nachdem nun Membrillo und Cinco Estrellas auch Beschickungsmaterial für die Mühle Rosario liefern, hat sich der Goldgehalt der bei Rosario hergestellten Konzentrate erhöht. Durch den Beitrag des Erzgangs Membrillos zum Beschickungsmaterial für Rosario erhalten wir nun langsam Zugang zu Gebieten mit höheren Silbergehalten.

Wichtige Betriebskennzahlen für das 2. Quartal 2017

Zusammenfassung der 2. 1. 2.
Betriebsergebnisse Quartal Quartal Quartal
2017
(2) 2017(3) 2016(3)
verarbeitetes Material 26.419
(Tonnen 57 45
Mahlgut) .684 .474

Silberäquivalentprodukt 271.985
ion 223
270.659 .968
(Unzen)(1)
Silberproduktion 146.968
(Unzen) 89 92
.242 .154
Goldproduktion (Unzen) 103

472 326

Bleiproduktion (Tonnen) 238

238 144

Zinkproduktion (Tonnen) 835

559
725
durchschnittl. 207 331
Erzgehalt (g/t
Ag-Äqu.) 216

Betriebsergebnis für das Projekt Rosario

Zusammenfassung der 2. 1. 2.
Betriebsergebnisse Quartal Quartal Quartal
2017 2017 2016
(3) (3)
(2)
verarbeitetes Material 27.967 18.723 26.419
(Tonnen
Mahlgut)

Silberäquivalentprodukt124.717 115.240 271.985
ion

(Unzen)(1)
Silberproduktion 33.181 34.556 146.968
(Unzen)

Silbererzgehalt (g/t) 42 66 194
Silbergewinnungsrate (%87% 86% 89%
)

Goldproduktion (Unzen) 298 195 103
Bleiproduktion (Tonnen)40 45 238
Zinkproduktion (Tonnen)408 382 835
durchschnittl. 172 226 331
Erzgehalt (g/t
Ag-Äqu.)

Betriebsergebnis für das Projekt Veta Grande

Zusammenfassung der 2. 1.
Betriebsergebnisse Quartal Quartal
2017 2017
(3)
(2)
verarbeitetes Material 29.718 26.751
(Tonnen
Mahlgut)

Silberäquivalentprodukt145.942 108.728
ion

(Unzen)(1)
Silberproduktion 56.062 57.598
(Unzen)

Silbererzgehalt (g/t) 102 117
Silbergewinnungsrate 64% 57%
(%)

Goldproduktion (Unzen) 174 131
Bleiproduktion (Tonnen)198 99
Zinkproduktion (Tonnen)317 177
durchschnittl. 218 209
Erzgehalt (g/t
Ag-Äqu.)

Anmerkung 1 Silberäquivalent-Unzen = (Au*Pau)+(Ag*Pag)+(Pb*Ppb*2205)+(Zn*Pzn*2205)
--(Pag)

Metallpreise 1. & 2. Quartal 20172: 16,00 USD/Unze Ag,1.150 USD/Unze Au, 0,90 USD/Pfund Pb, 1,15 USD/Pfund Zn
Metallpreise 2. Quartal 20163: 14,50 USD/Unze Ag,1.100 USD/Unze Au, 0,76 USD/Pfund Pb, 0,71 USD/Pfund Zn

Aktueller Stand der Betriebstätigkeiten

Im zweiten Quartal 2017 bestand der Schwerpunkt bestand im Projekt Rosario darin, den Einfluss des Konzessionsgebiets Cinco Estrellas und des Erzgangs Membrillo als alternative Quellen von Beschickungsmaterial für die Verarbeitungsanlage Rosario zu steigern. Das Unternehmen hat im Hinblick auf diese Vorhaben deutliche Fortschritte erzielt und geht davon aus, dass Membrillo und Cinco Estrellas ab dem vierten Quartal ihre geplanten Produktionsmengen und Erzgehalte erreichen werden, sobald ausreichende Strossen und Produktionsbereiche erschlossen wurden.

Bei Veta Grande lag der Schwerpunkt weiterhin auf der Maximierung des Durchsatzes und der Gehaltskontrolle. Das Unternehmen arbeitet weiter an der Kontrolle der Gehalte durch die Minenerschließung sowie der Verbesserung der Gewinnungsraten bei der Verarbeitung. Die Hauptrampe in der Mine Garcia hat nun Ebene 6 erreicht, auf der Bereiche mit massiven Sulfiden identifiziert wurden. Diese werden den Bleigehalt im mineralisierten Material erhöhen und damit weitere Verbesserungen im Hinblick auf die Ausbeute ermöglichen.

Über Santacruz Silver Mining Ltd.

Santacruz ist ein Silberunternehmen, das sich auf Mexiko konzentriert und zwei produzierende Silberprojekte (das Projekt Rosario, einschließlich des Konzessionsgebiets Cinco Estrellas und des Erzgangs Membrillo, sowie das Recht, das Projekt Veta Grande und die dazugehörende Mühle zu betreiben) und zwei Explorationsliegenschaften, die Konzession Minillas und die Konzessionsgebiete bei Zacatecas, besitzt. Santacruz wird von einem Team aus technischen Experten geführt, die bereits erfolgreich an der Erschließung, am Betrieb und an der Entdeckung von Silberminen in Mexiko beteiligt waren. Unser Unternehmensziel ist es, ein mittelständischer Silberproduzent zu werden.

Gezeichnet:

Arturo Préstamo Elizondo,
President, Chief Executive Officer & Director

Weitere Informationen erhalten Sie über:

Neil MacRae
Santacruz Silver Mining Ltd.
E-Mail: info@santacruzsilver.com
Telefon: (604) 569-1609

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Zukunftsgerichtete Informationen
Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung stellen zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze dar. Zukunftsgerichtete Informationen basieren auf den Plänen, Erwartungen und Schätzungen der Firmenführung zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Informationen und sind an bestimmte Faktoren und Annahmen gebunden. Bei der Erstellung der zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung unterstellte das Unternehmen mehrere wesentliche Annahmen. Dazu zählen: dass sich die Finanzlage und Erschließungspläne des Unternehmens nicht aufgrund unvorhersehbarer Ereignisse ändern; dass das vom Unternehmen verarbeitete Erz von Drittunternehmen Eigenschaften aufweist, die den Erwartungen der Unternehmensführung entsprechen; dass das Unternehmen die erforderlichen Behördengenehmigungen; und dass die zukünftigen Metallpreise und die Nachfrage nach bzw. die Marktprognosen für Metalle stabil bleiben bzw. sich verbessern. Zukunftsgerichtete Informationen unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die Pläne, Schätzungen und tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Informationen unterscheiden. Faktoren, die dazu führen können, dass die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemeldung sich ändern oder nicht den Tatsachen entsprechen, sind unter anderem das Risiko, dass die Annahmen, auf die Bezug genommen wird, sich als ungültig oder unzuverlässig erweisen, und so möglicherweise zu geringeren Einnahmen, höheren Kosten oder geringeren Produktionsniveaus, Verzögerungen und/oder den Abbruch der geplanten Arbeiten führen; dass die Finanzlage und Erschließungspläne des Unternehmens sich ändern; Verzögerungen beim Erhalt der behördlichen Genehmigungen; Risiken in Verbindung mit der Auswertung der Daten (einschließlich im Hinblick auf mineralisiertes Material von Drittunternehmen), der Geologie, des Erzgehalts und der Kontinuität der Rohstofflagerstätten; die Möglichkeit, dass die Ergebnisse nicht mit den Erwartungen des Unternehmens übereinstimmen; sowie weitere Risiken und Ungewissheiten im Zusammenhang mit der Rohstoffexploration und -erschließung und dem Unternehmen. Diese sind auch in der laufenden Berichterstattung des Unternehmens beschrieben, die unter dem Firmenprofil auf www.sedar.com veröffentlicht wird. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Informationen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von solchen Aussagen abweichen. Den Lesern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Informationen und Aussagen zu verlassen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen oder Aussagen zu aktualisieren, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert.

Projekt Rosario
Die Entscheidungen, mit der Produktion in der Mine Rosario, auf dem Konzessionsgebiet Cinco Estrellas und dem Erzgang Membrillo zu beginnen, basierten nicht auf einer Machbarkeitsstudie der Mineralreserven, welche wirtschaftliche und technische Realisierbarkeit bestätigte, sondern auf einer vorläufigen Schätzung der abgeleiteten Mineralressourcen. Demzufolge sind mit dieser Produktionsentscheidung ein hohes Maß an Unsicherheit sowie wirtschaftliche und technische Risiken verbunden. Die Produktions- und Wirtschaftsvariablen können, da keine vollständige und detaillierte Standortanalyse im Einklang mit der Vorschrift NI 43-101 vorliegt, in entscheidendem Maße abweichen.

Projekt Veta Grande
Die Entscheidung, mit der Produktion im Projekt Veta Grande zu beginnen, basierte nicht auf einer Machbarkeitsstudie, in der wirtschaftlich rentable bzw. technisch förderbare Mineralreserven ausgewiesen wurden. Demzufolge sind mit dieser Produktionsentscheidung ein hohes Maß an Unsicherheit sowie wirtschaftliche und technische Risiken verbunden. Die Produktions- und Wirtschaftsvariablen können, da keine vollständige und detaillierte Standortanalyse im Einklang mit der Vorschrift NI 43-101 vorliegt, in entscheidendem Maße abweichen.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Santacruz Silver Mining Ltd., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 2153 Wörter, 11376 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Santacruz Silver Mining Ltd. lesen:

Santacruz Silver Mining Ltd. | 10.07.2018

Santacruz Silver entdeckt in den ersten Löchern des Phase-I-Bohrprogramms im Konzessionsgebiet Veta Grande in Zacatecas drei hochgradige Erzgänge

Santacruz Silver entdeckt in den ersten Löchern des Phase-I-Bohrprogramms im Konzessionsgebiet Veta Grande in Zacatecas drei hochgradige Erzgänge VANCOUVER, 9. Juli 2018 - Santacruz Silver Mining Ltd. (TSX.V:SCZ) (das Unternehmen oder Santacruz) m...
Santacruz Silver Mining Ltd. | 25.01.2018

Santacruz beginnt im Projekt Veta Grande mit Bohrungen

Santacruz beginnt im Projekt Veta Grande mit Bohrungen Vancouver, B.C. - Santacruz Silver Mining Ltd. (TSX.V:SCZ) (das Unternehmen oder Santacruz) berichtet, dass Carrizal Mining, S.A. de C.V. (Carrizal) gemäß den Bedingungen der verbindlichen Abs...
Santacruz Silver Mining Ltd. | 31.08.2017

Santacruz Silver gibt Geschäftsergebnis für das 2. Quartal bekannt

Santacruz Silver gibt Geschäftsergebnis für das 2. Quartal bekannt Vancouver, B.C. - Santacruz Silver Mining Ltd. (TSX.V:SCZ) (das Unternehmen oder Santacruz) 30. August 2017 gibt sein Geschäfts- und Betriebsergebnis für das zweite Quartal 2017 ...