PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

TachoEASY AG übernimmt den Fuhrpark-Management-Spezialisten Zauner

Von Mediengruppe Telematik-Markt.de

Die TachoEASY AG ist ein geprüftes Mitglied der "TOPLIST der Telematik"

Rohrdorf/Heusenstamm, 25.08.2017.

Seit geraumer Zeit schon beschäftigen sich die Verantwortlichen der Zauner GmbH & Co. KG und der TachoEASY AG mit einer Intensivierung ihrer Zusammenarbeit. Nun haben sie ihre Vorstellungen konkretisiert und in die Tat umgesetzt: Seit dem 1.August ist Zauner eine 100-prozentige Unternehmenstochter von TachoEASY.


Ein fairer Wettbewerb untereinander und die partnerschaftliche Zusammenarbeit miteinander haben in den letzten Jahren zu einer operativen Annäherung der Unternehmen Zauner und TachoEASY geführt. Infolgedessen haben sich die beiden Fuhrpark-Management-Spezialisten nun dazu entschlossen, ihre Kompetenzen im Rahmen einer Übernahme zu bündeln: Mit dem Stichtag 1. August 2017 firmiert die Zauner GmbH & Co. KG, Heusenstamm, als 100-prozentiges Tochterunternehmen der TachoEASY AG, Rohrdorf.


"Die Kunden werden profitieren"

"Die Produktlösungen beider Firmen ergänzen sich ganz hervorragend. Bereits seit etlichen Jahren begleitet uns daher die Idee, unser technologisches Knowhow zusammenzuführen, um den Kunden weitere Anwendungsvorteile bieten zu können und zugleich die Wettbewerbspositionen beider Player in einem zunehmend globalen Markt zu stärken", sagt Graf von Bentzel, Vorstandsvorsitzender der TachoEASY AG. Während das modulare Fuhrpark-Management-System ZAMIK von Zauner mit seiner inzwischen vollautomatisierten Archivierungssoftware ZA-ARC® und fast 35.000 Anwendern zu den Spitzenprodukten in diesem Marktsegment zählt, punktet TachoEASY vor allem mit weitreichenden Telematik-Kompetenzen und seiner strategischen Partnerschaft mit TÜV SÜD. "Überdies gibt es eine Fülle technischer Gemeinsamkeiten zwischen unseren Produktlinien, aus denen sich bei näherer Betrachtung sehr starke Synergien ableiten lassen. Schon jetzt zeichnet sich ab, dass die Kunden beider Firmen davon erheblich profitieren werden", sagt Gregor Frisch, der neue Geschäftsführer von Zauner.

Die Vereinbarung zwischen den Unternehmen beinhaltet eine umfassende Standort- und Arbeitsplatzgarantie. Unangetastet bleiben auch sämtliche bestehenden Lieferanten- und Vertriebsstrukturen von Zauner. Gleiches gilt für die Soft- und Hardware-Lösungen rund um das erfolgreiche Fuhrpark-Management-System ZAMIK. "Wir setzen auf Kontinuität. Die Weiterentwicklung aller operativen Partnerschaften und Produktlinien ist für uns daher ein ganz zentraler Faktor. Die Kunden können sich darauf verlassen, dass wir die Position von Zauner als einer der führenden FMS-Anbieter weiter festigen werden", betont Geschäftsführer Gregor Frisch.


International starke Präsenz

Einig sind sich die Marktstrategen beider Firmen auch darin, dass sie mit dem nun möglichen freien Knowhow-Austausch und der Bündelung der Kernkompetenzen über beste Voraussetzungen verfügen, um in den Märkten außerhalb Europas eine starke Präsenz zeigen zu können. "Spürbarer als bisher wird sich die Globalisierung in Zukunft auf die Entwicklung der Fuhrpark-Management-Systeme auswirken. Selbst in Indien, Asien und Südamerika kündigt sich die Einführung digitaler Tachographen- und Telematik-Technologien bereits an. Da wollen wir auf jeden Fall ein Wörtchen mitreden", sagt Graf von Bentzel, Vorstandsvorsitzender der TachoEASY AG. (Quelle: TachoEASY AG/Softwarebüro Zauner GmbH & Co. KG)

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Peter Klischewsky (Tel.: +49 4102 2054-540 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 449 Wörter, 3802 Zeichen. Artikel reklamieren

Telematik-Markt.de – die führende Mediengruppe der Telematik-Branche Die Mediengruppe Telematik-Markt.de verfolgt das Ziel, dieser Technologie und Forschung einen allumfassenden „Markt‐ und Informationsplatz“ zwischen Herstellern und Anwendern zu schaffen, um die noch recht junge und innovative Telematik‐Branche näher in das Blickfeld der Öffentlichkeit zu rücken. Telematik-Markt.de bindet hierzu bundesweit kompetente Fachjournalisten und Marketing‐Profis, die mit den Unternehmen, Institutionen, Universitäten und Verbänden der Telematik‐Branche permanent kommunizieren und vereint alle beteiligten Stellen auf dieser „öffentlichen Bühne“. Sie bündelt in ihrer TOPLIST der Telematik alle Anbieter der Branche im deutschsprachigen Raum und gibt dort einen Überblick auf die unabhängig geprüften Telematik-Anbieter. Telematik-Markt.de lobt im jährlichen Wechsel von Fahrzeug- und Human-Telematik mit Partnern, wie dem VDA (Verband der Automobilindustrie), den Telematik Award aus. MKK – Marktkommunikation ist Herausgeberin des Telematik-Markt.de sowie des Telematik.TV. Mediengruppe Telematik-Markt.de Peter Klischewsky Hamburger Str. 17 22926 Ahrensburg / Hamburg redaktion@telematik-markt.de Telematik.TV http://www.telematik.tv Tel.: +49 4102 20545-42 Fax: +49 4102 20545-43 ttv@telematik-markt.de


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 3 + 10

Weitere Pressemeldungen von Mediengruppe Telematik-Markt.de


14.10.2020: Germering, 14.10.2020. Die Advantech Service-IoT GmbH, ein Anbieter von industriellen Computerlösungen, gibt ihre Kooperation mit Quanergy Inc., einem Anbieter von LiDAR-Sensoren und Punktwolken-Software, bekannt. Die Quanergy-Sensoren und -Software sind eine Ergänzung zu Advantechs Edge-Servern, die es Kunden und Partnern ermöglichen, wertschöpfende IoT-Lösungen, sowohl in der intelligenten Logistik als auch bei Smart City-Diensten aufzubauen.   Bild: Advantech Service-IoT GmbH       Advantechs breite Palette an Edge-Servern, die von kostengünstigen Kleinformat... | Weiterlesen

13.10.2020: Hamburg, 13.10.2020 (msc/ red). Es ist kein Geheimnis: Bei der Digitalisierung ist Deutschland, anders als in vielen anderen Bereichen, international eher im Mittelfeld zu finden. Aber: Die Corona-Pandemie und ihre Auswirkungen könnten der Entwicklung einen Schub verpassen, das ist die Hoffnung vieler. Sicher ist: Durch die Krise sind manche Probleme, aber auch deren Lösungen, wie unter einem Brennglas deutlich geworden. Was kann man tun, und was wird bereits getan? Wo stehen Deutschlands Unternehmen wirklich? Das sind die zentralen Fragen, um die sich die Jubiläumsausgabe des Telemati... | Weiterlesen

07.10.2020: Ahrensburg/ München, 07.10.2020 (msc/ red). Es klingt nach Science Fiction, es klingt nach glitzernder, verrückter Erfinderwelt. Und ja, ein Visionär aus Südafrika ist daran nicht ganz unschuldig. Aber was hat es eigentlich wirklich mit dem Hyperloop auf sich? Inwieweit ist man auch in Deutschland an dieser verrückten Idee beteiligt?      Das Team hinter dem Hyperloop-Projekt ist mittlerweile beträchtlich gewachsen. Bild: tumhyperloop.de     Es gibt gar nicht so viele Institutionen, die sich einen Wettkampf um die Realisierung dieser komplexen Technologie namens ... | Weiterlesen