info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ABcann Global Corp. |

ABcann veröffentlicht Produkt mit hohem CBD-Gehalt und setzt erste Ölstrategie um

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


ABcann veröffentlicht Produkt mit hohem CBD-Gehalt und setzt erste Ölstrategie um

Ottawa (Ontario), 28. August 2017. ABcann Global Corporation (TSX-V: ABCN) (ABcann oder das Unternehmen) freut sich, die Veröffentlichung eines Produkts mit dem höchsten auf dem Markt verfügbaren legalen Verhältnis zwischen CBD und THC (Cannabidiol und Tetrahydrocannabinol) durch seine 100-Prozent-Tochtergesellschaft ABcann Medicinals Inc. bekannt zu geben.

Die Veröffentlichung von CBD-Med ist Teil der Strategie des Unternehmens, ein breit gefächertes Produktsortiment anzubieten, zumal es nun formell mit dem Prozess des Ölverkaufs beginnt. CBD-Med weist ein Verhältnis von 27,6:1 (18,5 Prozent CBD zu 0,67 Prozent THC) auf, wodurch das Produkt in Kanada zur erlesenen Klasse der Produkte mit hohem CBD-Gehalt gemäß den Bestimmungen von Health Canada zählt.

Abgesehen von der formellen Lieferung dieser Produktreihe an seinen Patientenstamm geht ABcann davon aus, durch die weitere Diversifikation seiner Produktreihen in der Lage zu sein, im Oktober Öl zu verkaufen. Produkte, die ABcann seinen Patienten zur Verfügung stellen wird, werden voraussichtlich eine Pipette mit einem THC-CBD-Verhältnis von 1:1, eine Pipette mit hohem THC-Gehalt sowie eine Pipette mit hohem CBD-Gehalt beinhalten.

Dieses neue Produkt mit hohem CBD-Gehalt ist eine Ergänzung der aktuellen Produkte von ABcann mit hohem CBD-Gehalt: NC:Med mit einem Verhältnis von 18,9:1 (18,9 Prozent CBD zu einem Prozent THC) und DC:Med mit einem Verhältnis von 15,4:1 (15,4 Prozent CBD zu einem Prozent THC).

ABcann wird in Kürze in der Lage sein, weitere Produktdetails hinsichtlich der Formulierungen von Kapseln und Softgels zu veröffentlichen.

Die Entwicklung dieser Produkte entspricht der Unternehmensstrategie von ABcann als Anbieter von Premiumprodukten mit biologischem, pestizidfreiem Cannabis, sagte Ken Clement, Executive Chairman von ABcann. Das Unternehmen skaliert weiterhin seine Produktionskapazität und erweitert seine Produktreihe, um durch die Gewinnung eines größeren Marktanteils auf den aktuellen globalen Medizinmärkten den Aktionärswert zu steigern.

ABcann wird seine Kerngeschäfte und Tochtergesellschaften weiterentwickeln, während die Produktionskapazität durch seine intensiven Bau- und Expansionspläne weiterhin gesteigert wird, sagte Aaron Keay, Chief Executive Officer von ABcann. Die Zeitpläne der Bauarbeiten an seinen beiden Standorten positionieren ABcann als einen starken Mitbewerber auf dem bestehenden globalen Medizinmarkt und ermöglichen es ihm, vom voraussichtlich im Jahr 2018 aufstrebenden Verbrauchermarkt für Erwachsene zu profitieren.

Das Ansehen von ABcann als eines der qualitativ hochwertigsten, pestizidfreien, standardisierten Produkte, die zurzeit verfügbar sind, wurde ein weiteres Mal bestätigt, zumal das Unternehmen sein Audit gemäß ISO 9001 durch BSI Group Canada durchgeführt hat und für eine Zertifizierung empfohlen wurde. ABcann ist weiterhin bestrebt, die besten Aufzuchttechniken und Produktstandards der Branche zu bieten. Das Unternehmen wird nach wie vor im Rahmen eines der besten Qualitätssicherungsprogramme der Welt tätig sein, das eine freiwillige Prüfung durch einen externen Dritten über RPC, einem Anbieter von Labordienstleistungen aus New Brunswick (Kanada), beinhaltet.

Über ABcann Global Corporation (TSX.V: ABCN):
ABcann Medicinals Inc., eine 100-Prozent-Tochtergesellschaft von ABcann Global Corporation, war am 21. März 2014 eines der ersten Unternehmen, die eine Produktionslizenz gemäß den Marijuana for Medical Purposes Regulations erhalten haben. Die Verkaufslizenz wurde am 31. Dezember 2015 erteilt. Bei der Vorzeigeeinrichtung von ABcann in Napanee (Ontario) wird die eigene Pflanzenaufzuchttechnologie eingesetzt, einschließlich umweltfreundlich kontrollierter Kammern zur Überwachung und Regulierung aller Variablen des Aufzuchtprozesses. Dieser Ansatz und die vorhandenen Systeme bieten ABcann die Möglichkeit, ertragreiche Pflanzen in biologischem Anbau ohne Einsatz von Pestiziden zu züchten und diese zu hochwertigen Produkten zu verarbeiten, bei denen jede Charge das gleiche Qualitätsprofil aufweist. ABcann ist in der Lage, die klimatischen Bedingungen und den Nährstoffbedarf gezielt auf einen speziellen Cannabisstamm abzustimmen, ohne dass es dabei zu jenen Abweichungen kommt, die typischerweise bei der Massenaufzucht in größeren Räumen und treibhausähnlichen Strukturen unter schlechter kontrollierbaren Bedingungen auftreten. ABcann verfolgt im Hinblick auf die Systemtechnologie einen modularen Ansatz, der kein Scale-up-Risiko birgt und ABcann in die Lage versetzt, überall in der Welt Anlagen zu errichten und ein Produkt in gleichbleibender Qualität herzustellen. ABcann erweitert die Kapazität seiner aktuellen Einrichtung auf etwa 30.000 Quadratfuß und führt gleichzeitig seine Expansion auf eine neue 150.000 Quadratfuß große Einrichtung in Napanee durch. ABcann sondiert Geschäftschancen in Deutschland, Australien und anderen Rechtsstaaten und prüft auch die Entwicklung von zahlreichen Lieferfahrzeugen.

IM NAMEN DES BOARD OF DIRECTORS,
Aaron Keay
Aaron Keay
CEO und Director

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Aaron Keay per E-Mail unter aaron@ABcannglobal.com oder Leo Karabelas telefonisch unter 416 543-3120 oder per E-Mail unter leo.k@ABcannglobal.com.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Haftungsausschluss hinsichtlich zukunftsgerichteter Informationen
Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung sind zukunftsgerichtete Aussagen, die nicht ausschließlich historischer Natur sind, einschließlich aller Aussagen bezüglich Meinungen, Pläne, Erwartungen oder zukünftiger Absichten. Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung beinhalten Aussagen hinsichtlich des erwarteten Zeitplans der Veröffentlichung des neuen CBD-Produkts sowie anderer erwarteter neuer Produkte des Unternehmens und deren Veröffentlichungszeitplan; die Fähigkeit von ABcann, den Aktionärswert zu steigern; die Fähigkeit von ABcann, seine Produktionskapazität an seinen Standorten Vanluven und Kimmett erheblich zu steigern; die Fähigkeit von ABcann, den Umsatz mit seinen erstklassigen, biologisch angebauten, pestizidfreien Cannabisprodukten auf dem aktuellen heimischen Markt zu steigern; die Fähigkeit von ABcann, wie geplant auf die aufstrebenden globalen Märkte zu expandieren; sowie die Fähigkeit von ABcann, den erwarteten Verbrauchermarkt für Erwachsene im Jahr 2018 zu beliefern. Solche Aussagen bergen Risiken und Ungewissheiten in sich, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Entwicklungen erheblich von jenen unterscheiden, die in diesen Aussagen zum Ausdruck gebracht wurden, einschließlich (i) dass Produktions- oder andere Verzögerungen den Zeitplan der Veröffentlichung neuer Produkte des Unternehmens verzögern könnten; (ii) dass ABcann nicht in der Lage sein könnte, seine Produktionskapazität an seinen Standorten Vanluven und Kimmett zu steigern; (iii) dass ABcann nicht in der Lage sein könnte, die Produktionskapazität im Jahr 2018 erheblich zu steigern, während es intensive Bau- und Expansionszeitpläne bei Vanluven und Kimmett verfolgt; (iv) dass ABcann nicht in der Lage sein könnte, den Umsatz mit seinen erstklassigen, biologisch angebauten, pestizidfreien Cannabisprodukten auf dem aktuellen heimischen Markt zu steigern; (v) dass ABcann nicht in der Lage sein könnte, seine Produkte wie geplant auf den aufstrebenden globalen Märkten zu vertreiben; (vi) dass ABcann nicht in der Lage sein könnte, im Jahr 2018 den erwarteten Verbrauchermarkt für Erwachsene zu beliefern; (vii) dass ABcann nicht in der Lage sein könnte, infolge seiner Produktionssteigerung größere und umfassendere Märkte zu beliefern; und (viii) anderer Faktoren, auf die das Unternehmen keinen Einfluss hat. Es gibt keine Garantie, dass Ereignisse, die in zukunftsgerichteten Aussagen angekündigt wurden, tatsächlich eintreffen werden; und selbst wenn sie eintreffen, ist nicht sicher, welche Auswirkungen sie auf das Unternehmen haben werden. Die Leser werden darauf hingewiesen, diese Faktoren sowie die ausführlicheren Risikofaktoren zu berücksichtigen, die in der auf SEDAR verfügbaren Einreichungserklärung des Unternehmens vom 31. März 2017 enthalten sind, die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung sorgfältig zu prüfen und sich nicht auf solche zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen, die in ihrer Gesamtheit durch diesen vorsorglichen Hinweis qualifiziert sind. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung beziehen sich nur auf das angegebene Datum und das Unternehmen ist nicht verpflichtet, solche zukunftsgerichteten Aussagen öffentlich zu aktualisieren, sei es als Folge von neuen Informationen, zukünftigen Ereignissen oder Ergebnissen oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies wird von den anwendbaren Wertpapiergesetzen vorgeschrieben.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, ABcann Global Corp., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1242 Wörter, 9890 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ABcann Global Corp. lesen:

ABcann Global Corp. | 17.10.2017

ABcann Global bestellt neuen unabhängigen Chairman

ABcann Global bestellt neuen unabhängigen Chairman 17. Oktober 2017 - Napanee, ON - ABcann Global Corporation (TSX-V:ABCN) (ABcann oder das Unternehmen) gab heute bekannt, dass der Unternehmensgründer und Executive Chairman Ken Clement beschlossen...
ABcann Global Corp. | 18.09.2017

ABcann Global erzielt im Zuge der Ausübung von Warrants einen Erlös in Höhe von 11,9 Millionen $

ABcann Global erzielt im Zuge der Ausübung von Warrants einen Erlös in Höhe von 11,9 Millionen $ 18. September 2017 - Napanee, ON - ABcann Global Corporation (TSX-V:ABCN) (ABcann oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass das Unterne...
ABcann Global Corp. | 07.09.2017

ABcann Global bestellt Barry Fishman zum Chief Executive Officer

ABcann Global bestellt Barry Fishman zum Chief Executive Officer 7. September 2017 - Napanee, ON - ABcann Global Corporation (TSX-V:ABCN) (ABcann oder das Unternehmen) freut sich, die Bestellung von Barry Fishman zum Chief Executive Officer des Unte...