PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Neuerscheinung "Pulse of Love - The Callboy" von Annabel Rose im Klarant Verlag

Von Klarant Verlag

Zwei Menschen - eine ganz besondere Liebe: Die aufregende Story von Nina und Sven entführt Liebhaber erotischer Literatur auf eine wunderbar prickelnde Reise.

Annabel Rose veröffentlicht ihren ersten erotischen Roman "Pulse of Love - The Callboy" im Klarant Verlag und beschert ihren Lesern damit ein sehr sinnliches Lesevergnügen.
Die Autorin schreibt eine unterhaltsame Story die geradezu sprüht vor Leidenschaft und Zärtlichkeit. "Pulse of Love - The Callboy" ist ein reizvolles Lese-Highlight und verspricht wohldosierte Spannung und heißblütige Begierde.

Zum Inhalt von "Pulse of Love - The Callboy":
Der charismatische Callboy Sven verliebt sich in Nina, die faszinierende Frau, der er mehrmals zufällig begegnet. Vom ersten Moment an herrscht ein leidenschaftliches Prickeln zwischen den beiden, er entführt sie in eine sinnliche Welt der Lust, von der sie nicht zu träumen gewagt hätte. Ein wilder Liebhaber, der keine Grenzen kennt… Aber Sven spielt nicht mit offenen Karten, Nina kennt nicht einmal seinen richtigen Namen, geschweige denn seinen pikanten Beruf … Die Liebe und das Verlangen werden immer intensiver, doch dann wird dem Callboy das geheime Doppelleben zum Verhängnis …

Der erotische Roman "Pulse of Love - The Callboy" (ISBN 978-3-95573-685-9) von Annabel Rose kann bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren erworben werden zum Preis von 3,99 Euro. "Pulse of Love - The Callboy" ist ebenfalls als Taschenbuchausgabe zum Preis von 11,99 Euro erhältlich.

Mehr Informationen erhält der Leser hier: https://www.amazon.de/dp/B0758R63M6 sowie eine Leseprobe unter https://www.weltbild.de/artikel/ebook/pulse-of-love-the-callboy_23565026-1 .

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Keywords

Hinweis

Frau Hannelore Werner (Tel.: 042116767647)">Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Hannelore Werner (Tel.: 042116767647), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 278 Wörter, 2266 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 9 + 9

Weitere Pressemeldungen von Klarant Verlag


18.02.2020: Eine besonders schwere Aufgabe erwartet die Inselkommissare in dem 15. Ostfrieslandkrimi der Serie "Mona Sander und Enno Moll ermitteln" von Sina Jorritsma. Die Bevölkerung der Urlaubsinsel ist aufgebracht und es drohen Kurzschlussreaktionen der Einheimischen, wenn es den beiden nicht schnell gelingt, das gefürchtete Phantom dingfest zu machen! Zum Inhalt von "Friesenwürger": Der Würger von Borkum versetzt die friedliche Nordseeinsel in Angst und Schrecken. Wie ein Phantom taucht der maskierte Unbekannte aus dem Nichts auf und attackiert junge Frauen. Bislang wurde er immer rechtzeitig ... | Weiterlesen

17.03.2019: In ihrem neuen Ostfrieslandkrimi aus der beliebten Reihe der Spinnkrimis lässt die Autorin die Leser an ihren Erfahrungen in der Rock- und Punkrockszene teilhaben. Die Mischung aus ostfriesischer Idylle auf der einen Seite und der Welt der Rockmusiker auf der anderen Seite macht die spezielle Faszination dieses neuen Bandes von Susanne Ptak aus. Zum Inhalt von "Musikermord": Die junge Sängerin Vanessa liegt tot in einem Proberaum im ostfriesischen Holtland. Vergraben unter Boxen und Verstärker - die Spuren sind eindeutig: Es war Mord. Weshalb musste die attraktive Musikerin sterben? Eine ... | Weiterlesen

11.03.2019: Die beliebte Krimiautorin Ele Wolff hat mit "Küstenwut" einen neuen Ostfrieslandkrimi veröffentlicht. Ihre kultige Ermittlerin Henriette Honig, die trotz ihres Nachnamens nichts Süßes mag, ist zur Freude der Leser wieder als Privatdetektivin unterwegs. Diesmal wird ihr kriminalistischer Spürsinn im Küstenort Neuharlingersiel gebraucht! Zum Inhalt von "Küstenwut": Düstere Schatten der Vergangenheit liegen über dem ostfriesischen Küstenort Neuharlingersiel. Vor achtzehn Jahren ist eine junge Mutter zu einem abendlichen Spaziergang an den Hafen aufgebrochen - nie kehrte sie zurück. ... | Weiterlesen