Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Iskander Business Partner GmbH |

So digital und nah am Kunden sind Unternehmen: Reifegradmessung „digitales CRM“

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


München, 06.09.2017. Die Bewegungen des Kunden haben sich stark verändert: Die Customer Journey findet nun vielfach online und auf unterschiedlichen Kanälen gleichzeitig statt. Neben technischen Entwicklungen tragen auch neue digitale Geschäftsmodelle wie die von Uber oder Airbnb zu diesem Wandel bei. Der Berater Andreas Spors von der Unternehmensberatung Iskander Business Partner empfiehlt in seinem aktuellen Whitepaper „Reifegradmessung Digitales CRM“, über ein Reifegradmodell den Status Quo des Unternehmens im Bereich „digitales CRM“ herauszufinden. So können Firmen ihr Customermanagement verbessern und näher am Kunden sein.



Iskander Business Partner hat ein Reifegrad-Modell entwickelt, um den digitalen CRM-Status eines Unternehmens zu ermitteln. Dazu werden fünf Bereiche – „Strategie & Ziele“ ,„Organisation & Prozesse“, „Produkte & Services“, „Channel Management & Kommunikation“ sowie „Customer Intelligence & Reporting“ – auf den digitalen CRM-Reifegrad des Unternehmens geprüft. Unternehmen müssen zahlreiche Daten während der Customer Journey smart aufbereiten und interpretieren, damit sie das Potenzial digitaler Möglichkeiten voll ausschöpfen können. Doch wie haben die befragten Unternehmen in der empirischen Erhebung von Iskander Business Partner abgeschnitten?

 

Die Ergebnisse: Es herrscht Nachholbedarf

Die besten Ergebnisse erzielen die Unternehmen im Bereich „Strategie & Ziele“. Das bedeutet, dass digitale Themen in der CRM-Strategie und -Zielsetzung bereits umfangreich betrachtet worden sind. Weniger gut schneiden sie im Bereich „Innovationen bei Produkten und Services“ ab – sie stehen bei der Digitalisierung von Kundenangeboten und Kundenprogrammen noch am Anfang. Nachholbedarf gibt es auch im Bereich „Channel-Management und Kommunikation“. Das liegt daran, dass digitale Kanäle noch nicht sehr kundenfreundlich und nicht im Sinne eines Omni-Channel-Ansatzes gestaltet sind. Die Mehrzahl der Unternehmen befindet sich in jedem Bereich auf dem Stand „Fortgeschritten“, was einem mittleren Reifegrad entspricht. Die Skala lautet: Anfänger, Starter, Fortgeschritten, Meister und Experte. Im Bereich „Innovation bei Produkten und Services“ sind besonders viele Unternehmen erst in einer Starterposition. Im Vergleich zu anderen Branchen schneiden Unternehmen aus der Telekommunikation besser ab: Sie haben früher als andere auf Big Data und Data-driven-Next-Best-Offer-Systeme gesetzt.

 

Das CRM-Modell von Iskander Business Partner

Eine digitale Reifegradmessung ist für viele Unternehmen eine große Unterstützung auf dem Weg der Digitalisierung und stärkeren Kundenorientierung. Das Modell von Iskander Business Partner zeigt mögliche neue Entwicklungsschritte, um einen höheren Reifegrad zu erlangen. Der Weg dahin muss aber je nach Unternehmen spezifisch definiert werden. Die Unternehmensberatung hilft, die individuelle Bedeutung sowie die Performance der einzelnen Fähigkeiten des Reifegradmodells miteinander abzugleichen. So können sich Firmen auf die richtigen Themen fokussieren, um Experte oder Meister im jeweiligen Bereich zu werden. Das CRM-Modell bietet zudem zahlreiche Best-Practices-Beispiele, die als Ausgangsbasis dienen, um die individuellen Ziele zu erreichen.

 

Diese Fragen sollten Unternehmen sich stellen

  • Ist die CRM-Strategie für die Nutzung digitaler Daten sowie für individuelle und digital ausgespielte Kundenangebote klar formuliert?
  • Sind relevante Use-Cases definiert und die Auswirkungen auf die Geschäftszahlen bekannt?
  • Sind ausreichende Fähigkeiten und Ressourcen im Unternehmen gegeben und für die Herausforderungen im Bereich digitales CRM ausgelegt?        
  • Kann auf vorhandene Echtzeit-Daten zugegriffen werden und lassen sie sich kontextbezogen nutzen?
  • Deckt das Unternehmen aktiv die für ihre Zielgruppe relevanten digitalen Kanäle ab?
  • Wie gut ist das Unternehmensangebot auf eine konsistente Customer Experience abgestimmt?
  • Sind digitale CRM-Aktivitäten messbar und mit KPIs hinterlegt?

 

 

Über Iskander Business Partner GmbH

 

Die 2005 gegründete Unternehmensberatung Iskander Business Partner steht für messbaren Mehrwert und eine ergebnisorientierte Partnerschaft mit den Kunden. Sie berät Unternehmen in den Bereichen Telekommunikation, Information, Medien und Entertainment, Retail, Automotive und Financial Services. Für sie entwickelt Iskander Business Partner umsetzungsorientierte Lösungen, um Produkt-, Marketing-, Vertriebs- und CRM-Strategien zu optimieren oder neu auszurichten. Mit unternehmerisch denkenden und engagierten Beratern sowie spezialisierten Experten begleitet und unterstützt die Unternehmensberatung ihre Kunden maßgeschneidert von der Strategie bis zur erfolgreichen Umsetzung. Vertrauen, Transparenz und Kundenorientierung bilden die Eckpfeiler der gesamten Unternehmensphilosophie von Iskander Business Partner und spiegeln sich in der Arbeit jedes einzelnen Beraters wider.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Tanja Gottwald (Tel.: 089/45227815), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 541 Wörter, 4808 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Iskander Business Partner GmbH

Iskander Business Partner ist eine inhabergeführte Unternehmensberatung mit den Schwerpunkten CRM, Produkt & Innovation, Marketing & Vertrieb sowie Digitalisierung.

Als ausgezeichneter „Hidden Champion“ für Innovation und Wachstum im Jahr 2018 legen wir großen Wert auf unternehmerisch denkende Mitarbeiter mit Start-up Mentalität. Dank dieser Philosophie haben wir uns in wenigen Jahren zu einer der führenden Beratungsfirmen in den Branchen Telekommunikation, Medien und Automotive entwickelt. Gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln wir ergebnis- und umsetzungsorientierte Konzepte, in denen wir stets die Gesamtverantwortung von Anfang bis Ende übernehmen.

Unser Erfolg wächst seit der Gründung im Jahr 2005 durch Armin Iskander stetig auf einer soliden Basis. Unsere Mitarbeiter stehen mit den Kunden an vorderster Front. Sie gestalten unsere Strategie aktiv mit und begleiten unsere Klienten stets zielorientiert und partnerschaftlich.

Leidenschaft für unsere Arbeit, Eigenverantwortung sowie eine bodenständige und transparente Zusammenarbeit sind die Segel, die uns zum Erfolg tragen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Iskander Business Partner GmbH lesen:

Iskander Business Partner GmbH | 06.11.2018

Automobilindustrie versäumt den individualisierten Kontakt zum Kunden

  IBP hat für die Studie 18 Automarken untersucht. Verglichen wurden Antwortraten und ‑zeiten über fünf verschiedene Online-Kontaktkanäle, differenziert nach Händlern und Herstellern. Die Unternehmensberater stellten über diese Kanäle (Webs...
Iskander Business Partner GmbH | 17.10.2018

Disruptionsanalyse von Iskander Business Partner zeigt: Connectivity-Trends stellen größte Disruptionsgefahr in der Telekommunikationsbranche dar

Als im vergangenen Jahrzehnt Messaging-Dienste aufkamen und die SMS ablösten, haben Telekommunikationsunternehmen deren Disruptionspotenzial drastisch unterschätzt. Der Grund: Bei der Analyse der Gefahrenpotenziale haben sich diese ausschließlich ...
Iskander Business Partner GmbH | 06.08.2018

Iskander Business Partner expandiert mit neuem Partner in die Schweiz

Iskander Business Partner unterstützt bereits seit mehreren Jahren führende Unternehmen in der Schweiz mit seinem CRM-, Customer Care- und Digitalisierungs-Know-how. Um diesen attraktiven und wachsenden Markt besser bedienen zu können, geht IBP nu...