info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Altamira Gold Corp. |

Altamira Gold Corp. meldet Aufnahme der Bohrungen im Projekt Crepori, Brasilien, und Veränderungen in der Unternehmensleitung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)



Altamira Gold Corp. meldet Aufnahme der Bohrungen im Projekt Crepori, Brasilien, und Veränderungen in der Unternehmensleitung

14. September 2017 - Altamira Gold Corp. (TSXV: ALTA) (FSE: T6UP) (USA: EQTRF), (Altamira oder das Unternehmen) freut sich, den Beginn der Diamantbohrungen im Projekt Crepori im Süden des Bundesstaats Para, Brasilien, und die Ernennung von Michael Bennett zum President und CEO des Unternehmens bekannt zu geben.

Aufnahme der Bohrungen in Crepori

Im Projekt Crepori im Süden des Bundesstaats Para haben die Bohrungen begonnen. Die historischen Abbauanlagen für Seifengold in Crepori sind umfangreich und erstrecken sich über ein Gebiet von mehreren Quadratkilometern; damit stellen sie eines der größten Seifengoldreviere im Norden Brasiliens dar. Die historische Goldproduktion aus den Seifengoldanlagen wird auf mehr als 0,5 Mio. Unzen geschätzt.

In dem Projekt fanden bisher keinerlei Bohrungen statt. Bei den Vorerkundungsarbeiten von Altamira wurde in mindestens sechs verschiedenen Bereichen von Crepori eine ausstreichende hochgradige Adermineralisierung identifiziert, unter anderem in Ze Milton, Raimundo, Ze do Bode, Filão do Boiadeiro, Filão do Parente und Filão do Ouro; im Rahmen dieses Bohrprogramms der Phase I, das voraussichtlich 6-7 Bohrlöcher über insgesamt maximal 1.000 m umfassen wird, werden sämtliche dieser Gebiete erkundet. Die bisherigen Arbeiten von Altamira ergaben Goldwerte aus Oberflächenproben von bis zu 1.023 g/t Gold; bei einer Reihe von zusätzlichen Oberflächenproben, anhand derer die Bohrziele genauer umrissen werden sollen, stehen die Ergebnisse noch aus.

http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/40862/17-09-14 Altamira - Drilling at Crepori Mike as CEO_DE_PRCOM.001.jpeg


Veränderungen in der Unternehmensleitung

Das Unternehmen möchte zudem bekannt geben, dass Mike Bennett die Position des President und CEO des Unternehmens von Alan Carter übernommen hat, der nunmehr als Chairman des Unternehmens fungieren wird und weiter Director bleibt.

Mike Bennett ist sowohl Geologe als auch ein Board-Mitglied von Altamira. Außerdem ist er der größte Aktionär von Altamira sowie ein Mitgründer von Alta Floresta Gold Ltd., dem Privatunternehmen, das Altamira (vormals Equitas Resources Ltd) im April 2016 erworben hat (siehe Pressemitteilung vom 27. April 2016).

Mike war zuletzt als General Manager von Meridian Mining Ltd. tätig und bringt über 30 Jahre Bergbauerfahrung (unter anderem zwölf Jahre in Brasilien) in die Position des President und CEO ein. Er ist unmittelbar für die Entdeckung der Goldlagerstätte Puquio Norte in Bolivien (mittlerweile erschöpft), der Goldlagerstätte Coringa in Brasilien (wird derzeit von Anfield Gold erschlossen) und der Lagerstätte Cajueiro, des wichtigsten Projekts von Altamira, verantwortlich. Mike war als Vice President Exploration, Country Manager und Chefgeologe für mehrere Unternehmen tätig und hatte ferner als Bürgermeister von Porongo, Bolivien, als Vorsitzender des kommunalen Verbandes von Bolivien, der Asociación de Municipios, und als Vorsitzender der Minenaufsicht in Santa Cruz mehrere hochrangige Regierungspositionen in Südamerika inne.

Michael Bennett (President und CEO) äußerte sich zu diesen Veränderungen wie folgt: Ich bin hocherfreut, die Position des President und CEO von Altamira Gold zu übernehmen. Im Laufe der letzten Monate haben wir eine Unternehmensumstrukturierung erfolgreich abgeschlossen, durch mehrere nicht über Makler vermittelte Privatplatzierungen $ 2,9 Mio. beschafft, in unserem Hauptprojekt Cajueiro zwei neue Zonen entdeckt und in unserem Projekt Crepori mit den Bohrungen begonnen. Zusammen mit unserer Erfolgsbilanz bei Entdeckungen in Südamerika und unserer lokalen Expertise wird Altamira durch diese Entwicklungen in Brasilien zu einer Klasse für sich, und mit den Bohrungen ist das Unternehmen sehr gut aufgestellt, um signifikanten Wert für die Aktionäre zu schaffen.

Sonstiges

Das Unternehmen gibt ferner bekannt, dass die TSX Venture Exchange, den Plan des Unternehmens, 236.111 Stammaktien (Aktien) zu einem angenommenen Preis von $ 0,18 pro Aktie zur Begleichung ausstehender Verbindlichkeiten in Höhe von insgesamt $ 42.500 auszugeben, akzeptiert hat.

Die Wertpapiere, die zur Begleichung der Verbindlichkeiten ausgegeben werden, unterliegen gemäß den Richtlinien der TSX Venture Exchange und dem geltenden Wertpapierrecht einer Haltefrist von vier Monaten zuzüglich eines Tages, die am 13. Januar 2018 endet.

Über Altamira Gold Corp.

Das Unternehmen konzentriert sich auf die Exploration und Erschließung von Goldlagerstätten im westlichen Zentralbrasilien. Das Unternehmen verfügt über zwölf Projekte mit einer Fläche von ca. 200.000 Hektar im viel versprechenden Goldgürtel Juruena, in dem der historische Abbau schätzungsweise 7-10 Millionen Unzen Seifengold betrug. Das fortgeschrittene Projekt Cajueiro des Unternehmens umfasst eine mit dem NI 43-101 konforme Ressource von 8,64 Mio. Tonnen mit einem Gehalt von 0,77 g/t Au (für 214.000 Unzen) in der Kategorie angezeigte Ressource und 9,53 Mio. Tonnen mit einem Gehalt von 0,66 g/t Au (für 282.000 Unzen) in der Kategorie abgeleitete Ressource sowie weitere 1,37 Mio. Tonnen mit einem Gehalt von 1,78 g/t Au in Oxiden (für 78.400 Unzen in Saprolit) in der Kategorie abgeleitete Ressource.

Für das Board of Directors,

ALTAMIRA GOLD CORP.

Michael Bennett

Michael Bennett
President & CEO

Tel.: 604.676.5660
info@altamiragold.com


Guillermo Hughes, P. Geo., ein Berater des Unternehmens sowie ein qualifizierter Sachverständiger im Sinne des National Instrument 43-101, hat die Erstellung der technischen Informationen in dieser Pressemitteilung überwacht.

Mit der Begleichung gewisser Verbindlichkeiten gegenüber der Unternehmensleitung und bestimmten Directors des Unternehmens gemäß der Schuldenbereinigung wird deren Beteiligung an der Schuldenbereinigung als Geschäft nahe stehender Personen (related party transaction) im Sinne des Multilateral Instrument 61-101 - Protection of Minority Security Holders in Special Transactions (MI 61-101) und der Richtlinie 5.9 der TSX Venture Exchange - Protection of Minority Security Holders in Special Transactions (Schutz von Minderheitsaktionären bei Sondergeschäften) betrachtet. Das Unternehmen stützt sich auf die Befreiung von der formellen Bewertung und der Genehmigung durch die Minderheitsaktionäre gemäß Paragraf 5.5(a) und Paragraf 5.7(a) des MI 61-101 auf der Grundlage, dass der Verkehrswert der Geschäfte mit den Insidern 25 % der Marktkapitalisierung des Unternehmens nicht übersteigt.

Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsorgan (RegulationServices Provider) (im Sinne der Definition in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) haften für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Die Aussagen in diesem Dokument, die nicht rein historischer Natur sind, unter anderem Aussagen im Hinblick auf Überzeugungen, Pläne, Erwartungen oder Absichten in Bezug auf die Zukunft, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Es ist wichtig zu beachten, dass die tatsächlichen Resultate und die Ergebnisse des Unternehmens wesentlich von jenen in diesen zukunftsgerichteten Aussagen abweichen können. Sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist, verpflichten wir uns nicht zur Aktualisierung dieser zukunftsgerichteten Aussagen.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Altamira Gold Corp. , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1057 Wörter, 8134 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema