info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
DermaBioMedical GmbH |

Professionelle Hauttherapie in Düsseldorf - Makellose Haut für eine jugendliche Ausstrahlung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Unter der Leitung von Dr. med. Schappert steigert DermaBioMedical das Wohlbefinden der Patienten durch gezielte Hauttherapien.

Der Wunsch nach einem jungen, erfolgreichen und attraktiven Aussehen ist in jedem Menschen verankert. Daher ist das Ziel von DermaBioMedical unter der Leitung von Dr. med. Schappert, Menschen mit diesem Wunsch zu einem rundherum schöneren Aussehen zu verhelfen. Im Fachzentrum für medizinisch-ästhetische Hauttherapie in Düsseldorf bietet das Unternehmen ein breites Leistungsspektrum an modernen Verfahren zur Hautverjüngung, um optimal auf die Bedürfnisse ihrer Kunden eingehen zu können.



Welche Leistungen bietet DermaBioMedical aus Düsseldorf?



Mit einem Team aus erfahrenen Chirurgen arbeitet das Unternehmen täglich daran, das Wohlbefinden der Patienten durch gezielte Hauttherapien zu steigern. Denn die Ärzte wissen: Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, das Hautbild frischer und jugendlicher wirken zu lassen. Je nachdem, welche Wirkung erzielt werden soll, kommen unterschiedliche Behandlungsmethoden in Frage. Angefangen bei einem Vampirlifting über Dermabrasion und PlexR-Behandlung bis hin zum Fadenlifting stellt das Fachzentrum ein breit gefächertes Angebot zur Verfügung. Aber auch die Themen Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure, Fettwegspritze und Tattooentfernung finden sich im Leistungsspektrum wieder. Um zufriedenstellende Ergebnisse zu erzielen, werden ausschließlich Qualitätswirkstoffe namhafter Hersteller verwendet.



Moderne Behandlung für ein tolles Ergebnis: Das Vampirlifting



Anti-Aging ohne Operation und ohne den Einsatz chemischer Stoffe funktioniert mit Hilfe des Vampirliftings. Dieses innovative Verfahren ist eine natürliche, rein biologische und nebenwirkungsfreie Behandlung, die in den Räumlichkeiten in Düsseldorf von erfahrenen Chirurgen durchgeführt wird. Das Zauberwort heißt: Eigenblut. Denn im Gegensatz zu vielen herkömmlichen Methoden arbeitet das Vampirlifting mit dem Eigenblut des Patienten. Dabei wird körpereigenes Blutplasma unter die Haut im Gesicht, am Hals oder im Dekolleté gespritzt, welche sich auf diese Weise regeneriert und anschließend frischer wirkt.



Mit einem Fadenlifting in Düsseldorf zu einem schöneren Hautbild



Neben den konventionellen Methoden der Hautstraffung und -verjüngung bietet DermaBioMedical das moderne Verfahren des Fadenliftings an. Dieses überzeugt durch zahlreiche Vorteile: Zum einen ist es ohne Vollnarkose möglich, da eine örtliche Betäubung völlig ausreicht. Zum anderen ist das Fadenlifting im Vergleich zu anderen Behandlungen weniger umfangreich und weniger belastend für den Patienten. Auch der Kostenfaktor gestaltet sich vergleichsweise günstig, da keine Bettruhe erforderlich ist und sich die Dauer des Krankenhausaufenthalts in Grenzen hält. Nach nur wenigen Tagen hat sich die Haut von der Behandlung erholt und strahlt jünger und frischer als zuvor.



Ausführliche Beratung rund um das Thema Hauttherapie



Früher wurden hauptsächlich Straffungsoperationen im Gesicht vorgenommen. Heute konzentriert sich die Chirurgie zusätzlich auf den Volumenaufbau, um damit die Hautstrukturen nachhaltig zu verbessern. Dabei gibt es zahlreiche, unterschiedliche Möglichkeiten, die je nach Situation und gewünschter Wirkung besser oder schlechter geeignet sind. Das erfahrene DermaBioMedical-Team berät Patienten gerne umfassend zu den Themen Hyaluronsäure, Vampirlifting, Fettwegspritze, Behandlungen mit Botulinumtoxin, Tattooentfernung, Mesotherapie, Körperenthaarung und weiteren Behandlungsverfahren.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Thomas Schappert (Tel.: 0211-731 625 18), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 445 Wörter, 3631 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: DermaBioMedical GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema