Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Aladdin stellt eSafe Web Threat Analyzer (WTA) für Kunden und Channel-Partner bereit

Von Aladdin

München, 08. März 2007 – Aladdin (NASDAQ: ALDN) unterstützt seine globalen Channel-Partner jetzt mit dem neuen eSafe Web Threat Analyzer (WTA). Die einfache, schnelle Appliance zur Erfassung von webbasierten Sicherheitslücken bei Endkunden läuft im Hintergrund und ermöglicht ein schnelles, transparentes Auditing inklusive umfassendem Reporting.
Im kürzlich erschienenen Malware Report 2006 weist Aladdin auf den enormen Anstieg von 1.300 Prozent bei webbasierten Sicherheitsbedrohungen im Jahr 2006 hin. Gängige Sicherheitslösungen alarmieren den Anwender jedoch nur bei Angriffen, die sie auch abfangen können. Eine schnelle, eingehende Analyse sämtlicher Webaktivitäten und -bedrohungen im Unternehmen bietet hier das unkomplizierte Risiko-Auditing von eSafe WTA: Die Appliance stellt detailliert fest, welcher schädliche Code eventuell trotz existierender Sicherheitslösung anderer Anbieter immer noch per Webbrowsing ins Firmennetzwerk gelangt. Dann erstellt eSafe WTA anhand der Ergebnisse einen umfassenden Bericht, der alle Risiken aufführt, die von konventionellen Firewalls, Intrusion-Detection- und –Prevention-Systemen, URL-Filtern und Gateway-Antivirus-Vorrichtungen im untersuchten Netzwerk nicht erkannt werden. Die Lösung arbeitet am Netzwerkeingang unsichtbar im Hintergrund, ohne das Netzwerk zu verändern oder zu stören. Detaillierte Berichterstattung zur Sicherheitslage Aladdin eSafe WTA kann den Web-Verkehr unabhängig von der Unternehmensgröße ohne Unterbrechung überprüfen und liefert 20 verschiedene, detaillierte Aktivitätsberichte sowie eine Zusammenfassung der Audit-Ergebnisse, die auf größere Risiken oder problematische Aktivitäten hinweisen. Das neue Auditing-Tool überwacht den gesamten HTTP-Verkehr – inklusive Web-Browsing, Zugriff auf Webseiten nach Kategorie, ein- und ausgehende Spyware-Kommunikation sowie unerlaubte Internet-basierte Anwendungen (IM, P2P etc.). eSafe: Extreme Capacity – Maximum Security Ausgerüstet mit dem neuen eSafe WTA können Aladdins Channel-Partner die Stärken der integrierten, Gateway-basierten Virus- und Spyware-Kontrolle, Webbrowser-Sicherheit sowie Application-Filtering von eSafe noch leichter veranschaulichen:  Bietet als einzige Lösung eingehende Content-Prüfung in Echtzeit auf allen Webseiten, inklusive „Web 2.0”  Erkennt bekannte und unbekannte Spyware, Trojaner, Zombies, Viren, Würmer, Phishing, Web 2.0/Webmail-Exploits  Überwacht und kontrolliert Zugriff auf Webseiten und Nutzung verschiedener unerlaubter Anwendungen in 19 Kategorien, inklusive IM, P2P, Tunneling, Anonymizer, Remote-PC usw.  Skalierbar ohne Limit – beginnend mit 5 Millionen geprüften Webseiten pro Stunde ohne Latenz  Transparent – keine negative Performance-Auswirkung auf Anwender- oder Netzwerkebene „Angesichts des ungebremsten Anstiegs von webbasierten Malware-Angriffen können Unternehmen ihre Internet-Verteidigung nicht dem Zufall überlassen“, so Katie Gotzen, Forschungsanalystin für ICT-Sicherheit bei Frost & Sullivan. „Aladdins neues Auditing-Tool setzt als effektives Mittel zur Evaluierung der Netzwerksicherheit genau an dieser Schwachstelle von Unternehmen an.“ „Wir freuen uns, unser ausgedehntes Netzwerk von Aladdin eSafe Channel-Partnern mit einem besonders nützlichen Tool ausrüsten zu können, mit dem sie die Wirksamkeit bestehender Content-Sicherheitslösungen der Kunden bewerten können“, so Shimon Gruper, Vice President Technology des Geschäftsbereichs Aladdin eSafe. „Aladdins eSafe WTA stellt ein innovatives Werkzeug für Risiko-Auditing dar, das sich leicht installieren lässt, komplett im Hintergrund arbeitet und wertvolle Einblicke zu Gefahren verschafft, die trotz installierter Security-Produkte noch durchsickern. Wir sind zuversichtlich, dass eSafe WTA die Stärke der Aladdin-eSafe-Technologie durch aussagekräftige Sicherheitsprüfungen selbst bei den größten Unternehmen der Welt eindrucksvoll demonstrieren wird.” Aladdin eSafe WTA ist ab sofort erhältlich. Weitere Informationen über Aladdin eSafe WTA finden Sie im Internet unter: www.Aladdin.de/WTA
08. Mrz 2007

Bewerten Sie diesen Artikel

3 Bewertungen (Durchschnitt: 3.3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stephan Petersen, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 429 Wörter, 3828 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Aladdin


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Aladdin


09.03.2007: Mit seinem erweiterten Produktangebot stellt Aladdin Kunden eine noch breitere Palette an eToken-Authentisierungslösungen zur Verfügung, die entsprechend individueller Anforderungen implementiert werden können. Auf diese Weise können die Gesamtkosten reduziert werden bei gleichzeitig maximaler Flexibilität in punkto zukünftiger Lösungserweiterungen. Die neuen Produkte umfassen: eToken PASS: Neuzugang bei den eToken-Authentisierungs-Devices Als jüngster Zugang der eToken-Familie wird der eToken PASS mit Einmal-Passwort-Funktion (ohne USB-Schnittstelle) ab Juni verfügbar sein. Basie... | Weiterlesen

19.02.2007: München, 19. Februar 2007 – Einer Studie von Aladdin Knowledge Systems (NASDAQ: ALDN) zufolge steigt die Anzahl webbasierter Sicherheitsbedrohungen, die das Netzwerk durch das Webbrowsen der Anwender über die Protokolle http und FTP angreifen, enorm an: So stehen 7.188 Vorfällen im Jahr 2005 den 98.020 Vorfälle im letzten Jahr gegenüber, was ein Wachstum von 1.300 Prozent bedeutet. Dabei ordnen die Analysten des Aladdin Content Security Response Teams (CSRT) Spyware und Trojaner als gefährlichste Bedrohung ein. Immer komplexere Spyware auf dem Vormarsch Aus dem Malware Report 2006 v... | Weiterlesen

15.02.2007: München, 12. Februar 2007 – Aladdins Neuigkeiten zur Messe im Einzelnen: Software Rights Management: Mit HASP SRM präsentiert Aladdin das branchenweit erste Softwareschutz- und Lizenzierungssystem, das Kunden eine Kombination von hardware- und softwarebasierter Sicherheit in einer einzigen Lösung bietet. Diese neue, vereinte Plattform verbindet Softwareschutz optimal mit gesteigerten Businesschancen für den Vertrieb, indem geistiges Eigentum umfassend vor unlizenzierter Nutzung geschützt wird bei gleichzeitig deutlich erweiterten Vermarktungsmöglichkeiten. Content-Security, Anti... | Weiterlesen