info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
LV 1871 |

Columba und LV 1871 kooperieren bei der digitalen Nachlassplanung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Der Lebensversicherer LV 1871 und das IT-Unternehmen Columba arbeiten bei der digitalen Nachlassplanung zusammen.

Beide Unternehmen haben sich die Vorsorge für den Todesfall auf die Fahnen geschrieben. Von der Zusammenarbeit sollen Kunden und Vermittler profitieren. "Wir freuen uns sehr, unseren Kunden eine Lösung für ihr digitales Vermächtnis anbieten zu können", sagt Dr. Klaus Math, Vorstand der LV 1871. Dazu Dr. Christopher Eiler, Mitgründer von Columba: "Kunden sollten sich um den digitalen Nachlass genauso kümmern wie um die finanzielle Absicherung im Sinne ihrer Angehörigen".



Digitaler Nachlassplaner integriert



Als einziger Versicherer am Markt hat die LV 1871 den digitalen Nachlassplaner in ihre Sterbegeldlösungen integriert. Der digitale Nachlassplaner kündigt zum Beispiel den Handyvertrag mit der Meldung des Todes und macht auf Wunsch aus dem Facebook-Account eine Gedenkseite. Voraussetzung ist, dass der Versicherte seine Vertragsbeziehungen und Wünsche bereits zu Lebzeiten digital im Nachlassplaner hinterlegt hat.



Über die LV 1871



Die Lebensversicherung von 1871 a. G. München (LV 1871) ist Spezialist für innovative Berufsunfähigkeits-, Lebens- und Rentenversicherungen. Als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit verpflichtet sich die LV 1871 in hohem Maße den Interessen ihrer Kunden, die von unabhängigen Versicherungsvermittlern beraten werden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Julia Hauptmann (Tel.: 089-55167-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 177 Wörter, 1347 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: LV 1871


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von LV 1871 lesen:

LV 1871 | 19.06.2018

LV 1871 Unternehmensgruppe: Erfolgsmodell Gegenseitigkeit

Die Solvenzquote des Versicherers auf Gegenseitigkeit erreicht mit 367 Prozent ohne die vorgesehenen Hilfs- und Übergangsmaßnahmen einen Rekordwert. Ausgehend von einem sehr hohen Niveau zur Solvency-Day-one-Meldung vom 1. Januar 2016 hat die LV 18...
LV 1871 | 19.06.2018

LV 1871 mit neu gewähltem Aufsichtsratsvorsitzenden

"Dr. Peter Hohenemser begleitet die LV 1871 seit einem Jahrzehnt im Aufsichtsrat - wir freuen uns, mit ihm einen ausgewiesenen Kenner der LV 1871 mit volkswirtschaftlichem Knowhow als Aufsichtsratsvorsitzenden an unserer Seite zu haben", sagt Wolfgan...
LV 1871 | 05.06.2018

LV 1871: Versicherer mit "höchster Reputation" im Deutschlandtest von Focus

Die LV 1871 erhält das "Prädikat herausragend" und ist nach Einschätzung des Magazins damit eines der "Unternehmen in Deutschland, die bei Kunden und Verbrauchern das höchste Ansehen genießen". Die Studie zeigt auch, "wer in welcher Branche Spi...