info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Great Atlantic Resources Corp. |

Great Atlantic schließt fokussierte Schürfarbeiten und Gesteinsprobenahmen in der Wolframlagerstätte South Quarry

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Great Atlantic schließt fokussierte Schürfarbeiten und Gesteinsprobenahmen in der Wolframlagerstätte South Quarry
im östlichen Zentrum von Neufundland ab

EXPLORATIONSSCHWERPUNKT ATLANTIK-KANADA

VANCOUVER, British Columbia - 21. September 2017 - Great Atlantic Resources Corp. (TSXV: GR) (das Unternehmen oder Great Atlantic) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen in seiner Wolframlagerstätte South Quarry im östlichen Zentrum von Neufundland ein fokussiertes Schürfgrabungs- und Gesteinsprobenahmeprogramm abgeschlossen hat. Der Fokus des Programms lag auf den Gebieten mit geochemischen Wolfram-Anomalien im Boden sowie einer geochemischen Goldanomalie im Boden, die im Zuge des Explorationsprogramms 2015 identifiziert worden waren. Die Analysen der in diesem Programm entnommenen Gesteinsproben, unter anderem die Wolfram- und Goldanalysewerte, stehen noch aus.

Das Schürfgrabungs- und Gesteinsprobenahmeprogramm wurde in Gebieten mit geochemischen Wolfram-Anomalien im Boden in den nördlichen und südlichen Regionen des Konzessionsgebiets South Quarry durchgeführt. Bei der geochemischen Bodenuntersuchung von 2015 wurden Wolfram-Anomalien identifiziert, unter anderem gab es in mehreren Gebieten Proben mit mehr als 100 Teilen pro Million (ppm) Wolfram (bis zu 1.380 ppm). Die jüngsten Schürfarbeiten und Gesteinsprobenahmen konzentrierten sich auch auf eine Goldanomalie im Boden (0,054 ppm) in der nordöstlichen Region, die während der geochemischen Bodenuntersuchung von 2015 identifiziert worden war. Die Gesteinsproben wurden im Laufe des jüngsten Programms in mehreren Regionen des Konzessionsgebiets entnommen und zur Gold-, Wolfram- und Multi-Element-Analyse an Eastern Analytical gesandt.

Aus mindestens drei Gebieten des Konzessionsgebiets South Quarry wird eine signifikante Wolframmineralisierung gemeldet. In der nördlichen Hälfte des Konzessionsgebiets tritt die Wolframmineralisierung in zwei Steinbrüchen in engem Abstand voneinander auf. In diesen Steinbrüchen wurden wolframhaltige Pegmatitgänge festgestellt; einer dieser Steinbrüche wird als South Quarry (Steinbruch Süd) bezeichnet. Bei der Probenahme von Great Atlantic im Jahr 2015 wurden die wolframhaltigen Pegmatitgänge im South Quarry und dem angrenzenden kleineren Steinbruch bestätigt. Great Atlantic entnahm 2015 aus dem Muttergestein und dem Bruchstein in diesen Steinbrüchen mehrere Mengenproben mit mehr als 1 % WO3, wobei 12 Mengenproben mehr als 5 % WO3 aufwiesen (W % x 1,26 = WO3 %) (Pressemitteilung vom 19. November 2015). In den historischen Berichten wird die Exploration durch Kidd Creek Mines in den 1980er-Jahren im Gebiet dieser beiden Steinbrüche dokumentiert. Kidd Creek meldete wolframhaltige (Scheelit-) Gänge in einem abgeräumten Gebiet am ungefähren Standort des kleineren Steinbruchs. Kidd Creek meldete ferner mehrere Schlitzproben aus dem Gang in diesem Schürfgraben mit mehr als 1 % WO3 (bei 27 Schlitzproben der Erzgänge aus einem Teil des Schürfgrabens wurden durchschnittlich 1,79 % WO3 gemeldet).

Im Rahmen eines Schürfgrabungsprogramms, das Great Atlantic im Jahr 2016 im Nordosten bis Norden der beiden Steinbrüche durchführte, wurden wolframhaltige Erzgänge im Muttergestein freigelegt. Eine Mengenprobe aus einem 0,13 Meter breiten Gang in einem Schürfgraben wies 0,72 % WO3 auf. Das Schürfgrabungs- und Probenahmeprogramm 2017 schloss diese Region ein.

http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/40918/NR- GR- 09-21-2017- South Quarry Prospecting and Rock Sampling_DE_PRCOM.001.jpeg


Wolframhaltige Pegmatitgänge im South Quarry

Die Wolframmineralisierung ist auch in der südlichen Region des Konzessionsgebiets South Quarry dokumentiert. Kidd Creek Mines meldete aus seinen Schürfgrabungs- und Diamantbohrprogrammen der 1980er-Jahre enge wolframhaltige Kalk-Silikat-Horizonte. In einem Bohrloch von Kidd Creek wurden Berichten zufolge mehrere mineralisierte Horizonte durchteuft und Durchörterungen von 0,39 % WO3 / 0,36 Meter, 0,32 % WO3 / 0,45 Meter, 0,33 % WO3 / 0,4 Meter, 0,49 % WO3 / 1,0 Meter, 0,75 % WO3 / 0,20 Meter und 0,71 % WO3 / 0,20 Meter gemeldet. Das Schürfgrabungs- und Probenahmeprogramm 2017 schloss die südliche Region des Konzessionsgebiets ein.

Der Zugang zu der Lagerstätte ist ausgezeichnet, da eine asphaltierte Straße durch das Konzessionsgebiet führt.

http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/40918/NR- GR- 09-21-2017- South Quarry Prospecting and Rock Sampling_DE_PRCOM.002.jpeg


Wolframhaltige Gesteinsbrocken aus Schürfgraben 2 vom Standort 2016 - Nördliche Region des Konzessionsgebiets South Quarry

Christopher R. Anderson, President, CEO und Director, erklärte dazu: Wir verstehen den Wolframmarkt und sind davon überzeugt, dass die Wolframlagerstätte South Quarry, obwohl sie sich noch in einem frühen Stadium befindet, die Kennzeichen eines bedeutenden Aktivpostens im Projektportfolio von Great Atlantic aufweist. Wir sehen der Weiterentwicklung dieses Projekts mit großer Spannung entgegen und suchen dafür aktiv nach Partnern und weiterer Expertise zu unserer Unterstützung.

Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die in dieser Meldung erwähnten historischen Aufzeichnungen von einem qualifizierten Sachverständigen untersucht, aber nicht bestätigt wurden. Weiterführende Arbeiten sind erforderlich, um die Genauigkeit der historischen Daten, auf die in dieser Meldung Bezug genommen wird, zu verifizieren.

David Martin, P.Geo., ist als qualifizierter Sachverständiger gemäß NI 43-101 für die in dieser Pressemeldung enthaltenen Fachinformationen verantwortlich.

Über Great Atlantic Resources Corp.: Great Atlantic Resources Corp. ist ein kanadisches Explorationsunternehmen, das in erster Linie auf die Entdeckung und Erschließung von Rohstoffprojekten im ressourcenreichen, unabhängigen und risikoarmen Gebiet von Atlantik-Kanada - einer der führenden Bergbauregionen der Welt - spezialisiert ist. Great Atlantic beschäftigt sich derzeit intensiv mit dem Aufbau des Unternehmens anhand eines Projektgenerierungsmodells und konzentriert sich dabei auf die wichtigsten Rohstoffe des Planeten, die vor allem in Atlantik-Kanada besonders häufig vorkommen: Antimon, Wolfram und Gold.

Für das Board of Directors:

Lorne Mann

Diese Pressemeldung enthält gewisse Aussagen, die als zukunftsgerichtete Aussagen zu betrachten sind. Sämtliche in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen - mit Ausnahme von historischen Fakten -, die sich auf zukünftige Explorationsbohrungen, Explorationsaktivitäten und andere vom Unternehmen erwartete Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Obwohl das Unternehmen annimmt, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf realistischen Annahmen basieren, lassen solche Aussagen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Performance zu und die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können möglicherweise erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zu den Faktoren, aufgrund derer die eigentlichen Ergebnisse wesentlich von diesen Erwartungen abweichen könnten, gehören Gewinnungs- und Explorationserfolge, die anhaltende Verfügbarkeit von Finanzmitteln und allgemeine Wirtschafts-, Markt- und Geschäftsbedingungen.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.


Great Atlantic Resource Corp
888 Dunsmuir Street - Suite 888, Vancouver, B.C., V6C 3K4

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Great Atlantic Resources Corp. , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1023 Wörter, 8325 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Great Atlantic Resources Corp. lesen:

Great Atlantic Resources Corp. | 18.10.2017

Bei den Bohrungen von Great Atlantic wird in allen Bohrlöchern eine Basismetallmineralisierung sowie Arsenopyrit in einem 50-Meter-Intervall durchteuft Edel- und Basismetallkonzessionsgebiet Keymet Bathurst, New Brunswick

Bei den Bohrungen von Great Atlantic wird in allen Bohrlöchern eine Basismetallmineralisierung sowie Arsenopyrit in einem 50-Meter-Intervall durchteuft Edel- und Basismetallkonzessionsgebiet Keymet Bathurst, New Brunswick EXPLORATIONSSCHWERPUNKT AT...
Great Atlantic Resources Corp. | 10.10.2017

Great Atlantic gewährt Fort St. James Nickel Corp. Option auf Konzessionsgebiet

Great Atlantic gewährt Fort St. James Nickel Corp. Option auf Konzessionsgebiet FOCUSED ON EXPLORING ATLANTIC CANADA Vancouver (British Columbia), 10. Oktober 2017. Great Atlantic Resources Corp. (TSX-V: GR) (Great Atlantic oder das Unternehmen)...
Great Atlantic Resources Corp. | 02.10.2017

Great Atlantic leitet Diamantbohrprogramm im Edel- und Basismetallkonzessionsgebiet Keymet in Bathurst (New Brunswick) ein

Great Atlantic leitet Diamantbohrprogramm im Edel- und Basismetallkonzessionsgebiet Keymet in Bathurst (New Brunswick) ein EXPLORATIONSSCHWERPUNKT ATLANTIK-KANADA VANCOUVER, British Columbia - 2. Oktober 2017 - GREAT ATLANTIC RESOURCES CORP. (TSXV....