PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Kath Gruppe präsentiert neuen VW Polo

Von Autohaus Kath GmbH

Der neue VW Polo geht an den Start: Die norddeutsche Autohausgruppe stellt das mit Spannung erwartete Volkswagenmodell vor.

Im Herbst 2017 startet unter anderem die Markteinführung des neuen VW Polo. Das beliebte Volkswagenmodell ist gewachsen - nicht nur in Bezug auf die Außenmaße. Der neue Polo wird über zahlreiche neue Ausstattungsmöglichkeiten verfügen, die in dieser Fahrzeugklasse Maßstäbe setzen sollen. Dazu gehören beispielsweise ein acht Zoll großer Touchscreen, attraktive Gestaltungsoptionen sowie eine überdurchschnittliche, serienmäßige Sicherausstattung. Hierzu zählt beispielsweise der "Front Assist" mit City-Notbremsfunktion, der eine kritische Auffahrtsituation erkennen kann und gegebenenfalls automatisch eine Notbremsung einleitet.
"Der neue VW Polo bietet nicht nur zahlreiche technische Innovationen, sondern einige Designoptionen, die sich sehen lassen können. Und das nicht nur außen. Auch der Innenraum lässt sich mit verschiedenen Style-Paketen individueller gestalten", so Stefan Hofmann, Mitglied des Marketingteams der Kath Gruppe.
Eine zeitgemäße Motorenpalette soll ebenfalls die Käufer in puncto Leistung und Sparsamkeit überzeugen. Dank einer komfortablen Innenausstattung wird der neue Polo sogar zu einem bequemen Reisewagen. Darüber hinaus bietet das Fahrzeug eine umfangreiche Sicherheitsausstattung, zu der unter anderem serienmäßige Kopfairbags - auch für die äußeren Sitzplätze im Fahrzeugfond - gehören sowie die optionale Fußgängererkennung, die im Notfall eine eventuelle Kollision mit einem Fußgänger verhindern kann.

Der neue VW Polo ist ab 30. September 2017 in allen Autohäusern der Kath Gruppe in Schleswig-Holstein und Hamburg zu besichtigen.

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Stefan Hofmann (Tel.: +49 (0)4331 / 701 - 0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 228 Wörter, 1920 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 2 + 6

Weitere Pressemeldungen von Autohaus Kath GmbH


04.03.2019: Der SEAT Tarraco ist das größte SEAT-Modell und ergänzt das SUV-Angebot der spanischen Volkswagentochter, die bereits erfolgreich die Modelle Arona und Ateca in dem stark wachsenden Segment am Markt platzieren konnte. Mit knapp 4,80 Länge basiert der SEAT Tarraco auf der Plattform des VW Tiguan Allspace und des Skoda Kodiaq. "Der Tarraco ist sogar etwas länger als seine beiden Konzernbrüder. Das sorgt bei dem neuen Spitzenmodell der Marke unter anderem für rund 2.000 Liter Kofferraum. Den Kunden erwartet darüber hinaus eine umfangreiche Serienausstattung sowie ein attraktives Preis-Lei... | Weiterlesen

04.01.2019: Endlich sind sie in Norddeutschland angekommen: Die Soleil Sondermodelle sowie die neuen Modelle Kodiaq RS, Karoq Scout und Karoq Sportline. Bei den Soleil Sondermodellen profitiert der Kunde - neben attraktiven Zusatzausstattungen gegenüber dem Grundmodell - von einer dreijährigen Neuwagen-Anschlussgarantie. Somit sind bis zu fünf Jahre Gesamtgarantiezeit mit einer Maximallaufleistung von bis zu 50.000 km serienmäßig an Bord. Für den Karoq gibt es ein "Soleil-Ausstattungspaket". Dieses baut auf der Basis der Ausstattungslinie "Ambition" auf. Mit dem Kodiaq RS bietet Skoda außerdem ein... | Weiterlesen

06.11.2018: Das Event hat am vergangenen Wochenende - vor dem Hintergrund der bevorstehenden Abschaffung der Zeitumstellung - unter dem Motto "Vielleicht zum letzten Mal" stattgefunden. Auch in diesem Jahr verwandelte sich das Flensburger Autohaus der Kath Gruppe erneut in eine außergewöhnliche Eventlocation: Hierfür wird extra die Verkaufshalle geräumt, um stets eine einzigartige Partylocation zu schaffen und den zahlreichen Partygästen unterhaltsame Aktionen bieten zu können. "Wir freuen uns über die steigende Beliebtheit der Partynacht. Das Thema 2018 waren die 80er und 90er Jahre. So konnten... | Weiterlesen