Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ROCKCLIFF COPPER CORPORATION |

Rockcliff nimmt Bohrungen im hochgradigen Zinkkonzessionsgebiet Bur auf

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)



Rockcliff nimmt Bohrungen im hochgradigen Zinkkonzessionsgebiet Bur auf

Toronto, ON - 26. September 2017 - Rockcliff Copper Corporation (Rockcliff or the Company) (TSX.V: RCU) (FRANKFURT: RO0, WKN: A142TR) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen im Oktober 2017 ein Phase-I-Bohrprogramm im unternehmenseigenen Zinkkonzessionsgebiet Bur aufnehmen wird. Das vollständig genehmigte Bohrprogramm soll 10 bis 15 Bohrlöcher mit insgesamt etwa 3.000 Meter umfassen und sich auf die Erweiterung der vulkanogenen massiven Sulfid-Zink-Lagerstätte (VMS) Bur im Zinkkonzessionsgebiet Bur konzentrieren. Das Zinkkonzessionsgebiet Bur ist Teil des unternehmenseigenen Portfolios an Projekten in Manitoba und ist auf dem Straßenweg 22 Kilometer von der Kupfer-Zink-Konzentrationsanlage von Hudbay Minerals Inc. (Hudbay; HBM: TSX, NYSE) entfernt. Das Zinkkonzessionsgebiet Bur befindet sich in zentraler Lage im Bergbaucamp Snow Lake im ertragreichen Grünsteingürtel Flin Flon-Snow Lake in Zentral-Manitoba.

Ken Lapierre, President und CEO von Rockcliff, sagte: Die Zinklagerstätte Bur ist eine der unerschlossenen Zinklagerstätten mit den höchsten Erzgehalten im Bergbaucamp Flin Flon-Snow Lake und liegt nur eine kurze Fahrt von einer aktiven Basismetall-Verarbeitungsanlage entfernt. Ziel des Bohrprogramms ist die Abgrenzung zusätzlicher Zinkmineralisierung entlang des Streichens und unterhalb der bestehenden historischen Zinklagerstätte Bur. Wir sind zuversichtlich, dass wir mit dem Phase-I-Bohrprogramm unser Ziel erreichen werden, dieses hochwertige Zinkprojekt zu erweitern.

Für das Zinkkonzessionsgebiet Bur wurde 2007 ein Bericht angefertigt. Rockcliff behandelt die Mineralressourcenschätzung in der Lagerstätte Bur als eine historische Schätzung gemäß NI 43-101 und nicht als eine aktuelle Mineralressource.

HIstorische Ressource, Lagerstätte Bur, Snow Lake, Manitoba-
Ressource -Tonnen- -Zn (%) Cu (%) Ag (g/t) Au (g/t)
angezeigt - 1.050.000 8,6 1,9 12,1 0,05
abgeleitet- 302.000 9,0 1,4 9,6 0,08
____________________________________________________________________________-
Anmerkungen:
1. Für die Schätzung der Mineralressourcen wurden die CIM-Definitionen herangezogen.
2. Die Schätzung der Mineralressourcen basiert auf einem Cutoff-Wert von 5 % Zinkäquivalent.
3. Der Cutoff-Wert basiert auf einem Zinkpreis von 1,15 US$ pro Pfund und einem Kupferpreis von 2,35 US$ pro Pfund.
4. Angesichts der Ressourcenmenge, der Erzgehalte und der Ausrichtung der Lagerstätte hat AMEC befunden, dass sich die Lagerstätte Bur für eine Förderung mittels untertägiger Abbaumethoden eignet.
5. Für die Schätzung der Mineralressourcenmenge wurden spezifische Dichtemessungen von 2,64 bis 3,74 (durchschnittlich 3,16) herangezogen.
6. Es wurde eine Abbaumächtigkeit von mindestens 3 Metern unterstellt.
7. Mineralressourcen sind keine Mineralreserven und ihre wirtschaftliche Verwertbarkeit ist daher nicht gesichert.
8. Die Lagerstätte wurde in einem Bericht datiert mit 1. Oktober 2007 mit dem Titel Bur Project, Snow Lake Manitoba, Canada NI 43-101 Technical Report (der Bericht für die Lagerstätte Bur) dokumentiert. AMEC Americas Inc. erstellte den Bericht im Auftrag von Hudbay. Der Bericht wurde am 31. Januar 2008 unter dem Firmenprofil von Hudbay auf SEDAR veröffentlicht.


Die historischen Schätzungen der Erzgehalte und Abbaumengen, die in dieser Pressemeldung ausgewiesen werden, gelten anhand der zum entsprechenden Zeitpunkt vorliegenden Informationen und Methoden als zuverlässig und relevant. Sie wurden im Einklang mit den Ressourcendefinitionen gemäß Vorschrift NI 43-101 erstellt, sollten jedoch nur als historische Ressourcen betrachtet werden, da der Bericht für die Lagerstätte Bur 2007 für Hudbay angefertigt wurde. Weder Rockcliff noch seine qualifizierten Sachverständigen haben ausreichende Arbeiten durchgeführt, um eine Zuordnung der historischen Schätzung zu den aktuellen Mineralressourcen gemäß der aktuellen Terminologie im Hinblick auf Mineralressourcen oder Mineralreserven zu rechtfertigen, und die historische Schätzung wird daher nicht mit einer Schätzung der aktuellen Mineralressourcen gleichgesetzt. Die historischen Ressourcen gelten daher nicht als zuverlässig. Weitere Arbeiten wie z.B. die Ermittlung geophysikalischer Daten anhand von Oberflächenmessungen, Bohrungen und Bohrlöchern sind erforderlich, um die historischen Ressourcen zu aktuellen Ressourcen aufwerten zu können.

Die Zinklagerstätte Bur beinhaltet ein schichtenförmiges, distales massives Sulfidvorkommen, das innerhalb einer begrenzten Turbiditansammlung aus zwischengelagertem Meta-Grauwacke, Meta-Schluffstein und graphitischen Meta-Argilit in einem Beckenbereich zwischen zwei granitischen Einlagerungen gelagert ist. Die nach Nordosten streichende Lagerstätte neigt sich mit 60 bis 70 Grad nach Nordwesten, hat eine Mächtigkeit von < 0,3 bis zu 5 Meter und erstreckt sich in lateraler Richtung nachweislich über etwa 4.500 Meter. Die historischen Bohrungen entdeckten unterhalb einer Deckschicht eingesprengte semi-massive bis massive Sulfidmineralisierung bis in eine Tiefe von 950 Metern. Die Mineralisierung besteht aus Sphalerit, Chalkopyrit, Pyrrhotin, Pyrit, Bleiglanz und Arsenopyrit. Die Zinklagerstätte Bur enthält bis zu 20 Prozent felsische oder feuersteinhaltige Erzknollen, die aus Nebengestein und späten Quarzfragmenten bestehen und der Mineralisierung eine brekzienartige Beschaffenheit verleihen. Die Zinklagerstätte Bur ist in alle Richtungen offen.

Rockcliff kann sämtliche Rechte (100 Prozent) am Zinkkonzessionsgebiet Bur von Hudbay erwerben, indem das Unternehmen innerhalb von vier Jahren insgesamt 3,0 Millionen $ in die Exploration investiert. Die Investitionsanforderungen steigen von Jahr zu Jahr. Das Unternehmen muss im ersten und zweiten Jahr 400.000 $ bzw. 600.000 $ investieren. Sobald das Unternehmen seinen Earn-in zu 100 Prozent abgeschlossen hat, kann Rockcliff von seiner Option auf den hundertprozentigen Besitz des Konzessionsgebiets Gebrauch machen. Bei Ausübung dieser Option wird Hudbay eine NSR-Lizenzbeteiligung von 2 % (Net Smelter Royalty) erhalten. Hudbay steht anschließend ein Jahr (die Rückkauf-Wartefrist) zur Verfügung, um zu entscheiden, ob es 70 Prozent des Konzessionsgebiets zurückkaufen möchte, indem es innerhalb eines Zeitraums von drei Jahren insgesamt 3,0 Millionen $ an Rockcliff entrichtet. Hudbay wird Rockcliff gegebenenfalls auch den doppelten Betrag der Explorationsinvestitionen (bis zu maximal 1,5 Millionen $), die Rockcliff während der Rückkauf-Wartefrist getätigt hat, zurückzahlen, sollte sich Hudbay für den Rückkauf entscheiden. Bei Ausübung seiner Rückkauf-Option verfällt Hudbays Recht auf die NSR-Lizenzbeteiligung von 2 %. Hudbay und Rockcliff werden dann ein 70:30-Jointventure gründen und ihren jeweiligen Anteil an den Kosten für die weitere Exploration des Konzessionsgebiets tragen. Im Falle einer Entscheidung zur Erschließung einer Mine wird Hudbay den Anteil von Rockcliff an den mit der Erschließung verbundenen Kosten in Form eines zinslosen Darlehens übernehmen. Dieses Darlehen wird in Einklang mit den Bedingungen des Jointventure-Abkommens aus dem operativen Cashflow zurückbezahlt werden.

Ken Lapierre P.Geo., der President und CEO von Rockcliff und ein qualifizierter Sachverständiger im Sinne der im NI 43-101 festgelegten Aufsichtserfordernisse Kanadas, hat die wissenschaftlichen und technischen Daten, die als Grundlage für die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen dienen, gelesen und genehmigt.

Über Rockcliff Copper Corporation

Rockcliff ist ein kanadisches Ressourcenexplorationsunternehmen, das sich auf die Entdeckung, den Ausbau und die Zusammenlegung eines Portfolios von unerschlossenen Metalllagerstätten mit hervorragenden Erzgehalten im aussichtsreichen Grünsteingürtel Flin Flon-Snow Lake in zentraler Lage in Manitoba konzentriert. Das unternehmenseigene Projektportfolio mit mehr als 45.000 Hektar Grundfläche erstreckt sich über Teile innerhalb und außerhalb des Bergbaucamps Snow Lake und beherbergt die unerschlossenen Kupferlagerstätten mit NI 43-101-konformen Ressourcen mit dem höchsten Erzgehalt (die mit Gold angereicherte Kupferlagerstätte Talbot und die Kupferlagerstätte Rail) und die unerschlossenen Zinklagerstätten mit Ressourcen mit dem höchsten Erzgehalt (die Zinklagerstätte Lon, die Zinklagerstätte Bur und die Zinklagerstätte Morgan und die Erweiterung der Zinklagerstätte Pen im Fallwinkel). Die Projekte des Unternehmens beherbergen auch Manitobas erste und höchstgradige ehemalige Goldproduktionsstätte (Goldkonzessionsgebiet Laguna), zwei weitere goldreiche Konzessionsgebiete (SLG und DSN), eine NSR-Gebührenbeteiligung (Net Smelter Royalty) am Konzessionsgebiets Tower (Kupferlagerstätte T-1) und die oberflächennahe Zinklagerstätte MacBride nördlich von Snow Lake in der Nähe von Leaf Rapids (Manitoba).

Weitere Informationen erhalten Sie über:

Rockcliff Copper Corporation
Ken Lapierre, P.Geo
President & CEO
Mobil: (647) 678-3879
Büro: (416) 644-1752
klapierre@rockcliffcoppercorp.com

CHF Capital Markets
Cathy Hume, CEO
Tel: (416) 868-1079 DW 231
cathy@chfir.com

Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen: Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die bestimmte Risiken und Unsicherheiten beinhalten. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und sonstigen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens wesentlich von historischen oder zukünftigen Ergebnissen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt genannt wurden.

Sämtliche Aussagen in dieser Pressemitteilung, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind als zukunftsgerichtete Aussagen zu betrachten. Obwohl Rockcliff der Ansicht ist, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf angemessenen Annahmen beruhen, sind die Aussagen nicht als Garantien zukünftiger Leistungen zu verstehen. Die eigentlichen Ergebnisse oder Entwicklungen könnten wesentlich von den in zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen abweichen.

Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition des Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen Verantwortung für die Richtigkeit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, ROCKCLIFF COPPER CORPORATION, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1465 Wörter, 11325 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ROCKCLIFF COPPER CORPORATION lesen:

ROCKCLIFF COPPER CORPORATION | 01.11.2017

Rockcliff kündigt Namensänderung an

Rockcliff kündigt Namensänderung an Toronto, ON - 1. November 2017 - Rockcliff Copper Corporation (Rockcliff oder das Unternehmen) (TSX.V: RCU) (FRANKFURT:RO0, WKN:A142TR) freut sich, bekannt zu geben, dass die TSX Venture Exchange die Namensänd...
ROCKCLIFF COPPER CORPORATION | 23.10.2017

Rockcliff vergibt Zink-Kupferlagerstätte MacBride in Option an Nevada Zinc

Rockcliff vergibt Zink-Kupferlagerstätte MacBride in Option an Nevada Zinc Toronto, ON - 23. Oktober 2017 - Rockcliff Copper Corporation (Rockcliff) (TSX.V: RCU) (FRANKFURT:RO0, WKN:A142TR) freut sich bekannt zu geben, dass das Zink-Konzessionsgebi...
ROCKCLIFF COPPER CORPORATION | 05.10.2017

Rockcliff erwirbt Goldkonzessionsgebiet in Snow Lake, Manitoba

Rockcliff erwirbt Goldkonzessionsgebiet in Snow Lake, Manitoba Toronto, ON - 5. Oktober 2017 - Rockcliff Copper Corporation (Rockcliff oder das Unternehmen) (TSX.V: RCU) (FRANKFURT: RO0, WKN: A142TR) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehme...