info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Matsa Resources Ltd. |

Matsa Resources Limited: Erwerb von Goldprojekt Red October

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Erwerb von Goldprojekt Red October


Höhepunkte

- Matsa erwirbt 100 Prozent der hochgradigen Goldmine und des Projektgebiets Red October von Saracen Mineral Holdings Limited. Die Mine weist eine historische Produktion von 342.000 Unzen Gold mit durchschnittlich 6,1 Gramm pro Tonne auf.

- Der Erwerb beinhaltet:

o 64 km² an gewährten Bergbaukonzessionsgebieten neben dem Projekt Lake Carey von Matsa, wo kürzlich äußerst anomale Goldziele identifiziert wurden
o Treasure Island und mehrere weitere qualitativ hochwertige Goldziele
o Goldressource gemäß JORC von 99.000 oz, die zu einer Steigerung der Goldressourcen von Matsa auf 453.000 oz führt
o Alle Abbau- und Explorationsdaten hinsichtlich der Mine
o Modernes Lager für 68 Personen mit vollständigen Unterkünften und Verwaltungseinrichtungen für die Mine Red October, die einfach auf 128 Personen aufgestockt werden können
o Gesamte unterstützende Mineninfrastruktur und Transportstraßen

- Matsa wird das Potenzial einer Wiederaufnahme der Abbauarbeiten bei Red October unverzüglich bewerten und die Möglichkeit ermitteln, die Goldressourcen mit weiteren Explorationen und Bohrungen zu steigern.

- Matsa hat eine großartige Möglichkeit, die Betriebsausgaben zu senken und die Abbaueffizienz bei seiner Versuchsmine Fortitude zu erhöhen, indem es das Lager und die Einrichtungen von Red October nutzt.

- Dieser Erwerb sorgt für eine beträchtliche Erweiterung des strategischen Profils von Matsa im Gebiet Lake Carey und bietet zusätzliche Produktionsmöglichkeiten.

Achtung nur ein Auszug aus der Originalmeldung. Hier finden Sie die vollständige Meldung: http://www.asx.com.au/asxpdf/20170926/pdf/43mmvyrtll2njm.pdf


Matsa Resources Limited (ASX: MAT) (Matsa oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass es mit Saracen Mineral Holdings Limited (ASX: SAR) (Saracen) Asset Sale and Purchase Agreement, das ASPA hinsichtlich des Erwerbs des Goldprojekts Red October von Saracen für Zahlungen in Höhe von zwei Millionen Dollar in Form von Bargeld und Aktien unterzeichnet hat.

Das Goldprojekt Red October befindet sich unmittelbar neben dem Projekt Lake Carey von Matsa, das den Bergbaubetrieb Fortitude beherbergt (Abbildung 1). Das Projektgebiet ist 64 Quadratkilometer groß und umfasst neun Mineralkonzessionen, eine große und gut gewartete Untertagemine mit einem Wohnlager für 68 Personen, Büros, Nass- und Trockeneinrichtungen, Bergbauequipment und einer Mineralressourcenschätzung von 99.000 Unzen Gold (siehe Tabelle 1). Das Lager bot früher 128 Personen Platz und kann nach wie vor auf seine ursprüngliche Kapazität erweitert werden.
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/40941/Red October V4AC_deprcom.001.jpeg

Abbildung 1: Standortkarte und Goldziele bei Red October

Der Erwerb von Red October ist aus geografischer Sicht äußerst vorteilhaft, zumal es neben dem Goldprojekt Lake Carey von Matsa liegt, das nun über ein Projektgebiet von insgesamt 509 Quadratkilometern verfügt.

Matsa beabsichtigt, das Abbaupotenzial von Red October unverzüglich zu untersuchen, um so bald wie möglich mit den Abbauarbeiten zu beginnen, und eine Reihe von Bohrzielen zu bebohren, um die Lebensdauer eines potenziellen Bergbaubetriebs zu erhöhen. Matsa ist der Auffassung, dass beträchtliches Potenzial dafür besteht.

Matsa wird die Red-October-Einrichtungen unverzüglich nutzen, um die Betriebsausgaben bei Fortitude zu senken.

Paul Poli, Executive Chairman von Matsa, sagte: Der Erwerb von Red October stellt eine hervorragende Möglichkeit für Matsa dar, um sowohl sein Profil beim qualitativ hochwertigen Projekt Lake Carey als auch seine Produktionskapazitäten über die Versuchsmine Fortitude, die sich zurzeit in Produktion befindet, hinaus zu erweitern. Außerdem gibt es dort eine Reihe von Explorationszielen, die unserer Meinung nach starke Ergebnisse liefern werden.

Herr Poli fügte hinzu: Matsa hat nicht nur eine hervorragende Produktionsmöglichkeit erworben, denn das Lager und die Einrichtungen bei Red October werden es uns auch ermöglichen, bei der Goldmine Fortitude unsere Betriebsausgaben zu senken und deutlich effizienter zu arbeiten. Dies ist insofern von besonderer Bedeutung, als dies dazu beitragen könnte, die Goldmine Fortitude über die Versuchsphase hinaus weiterzuentwickeln. Des Weiteren ist die Tatsache, dass Saracen bestrebt war, einen strategischen Aktienbesitz von Matsa zu erwerben, ein Zeichen für das Vertrauen in unsere zukünftigen Pläne. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass der Aktienbesitz von Saracen auch den Aktionären von Saracen hervorragende Möglichkeiten bietet.

Die Vergütung für den Erwerb des Goldprojekts Red October ist folgende:

1. Anzahlung von 150.000 $ in bar bei der Umsetzung des ASPA (bezahlt)

2. Emission von 4.545.000 vollständig bezahlten Stammaktien von Matsa an Saracen im Wert von je 0,22 $ nach dem Abschluss

3. Zurückgestellte Barvergütung von 850.000 $ 90 Tage nach dem Abschluss

4. Übernahme aller Sanierungsarbeiten im bestehenden Minengebiet

Die Vorbedingungen entsprechen jenen, die für ein Abkommen dieser Art charakteristisch sind. Sollte es aufgrund eines Bruchs des Abkommens durch eine der Parteien zu keinem Abschluss kommen, muss diese Partei eine Vertragsbruchsstrafe in Höhe von 150.000 Dollar an die andere Partei bezahlen.

Dies ist ein Auszug aus der Original Pressemeldung. Die vollständige Originalmeldung finden Sie hier: http://www.asx.com.au/asxpdf/20170926/pdf/43mmvyrtll2njm.pdf

Zukünftige Arbeitsstrategie
Die Mine Red October wurde kürzlich (Juni 2017) Instandhaltungs- und Wartungsarbeiten unterzogen und ist nach wie vor in gutem, trockenem Zustand. Eine Reihe von Zielen ist für einen sofortigen Abbau verfügbar, doch das Geschäftsszenario eines Abbaus dieser Gebiete muss noch festgelegt werden - eine entsprechende Prüfung ist im Gange. Die Suche nach weiteren Unzen, sowohl innerhalb und im Umfeld der Mine als auch im gesamten Konzessionsgebiet, wird zurzeit geplant, um die Lebensdauer der Mine möglicherweise zu erhöhen.

Das Potenzial für Erweiterungen bekannter und die Entdeckung neuer Erzgänge gilt angesichts der jüngsten Entdeckung der Lionfish-Erzgänge als hervorragend.
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/40941/Red October V4AC_deprcom.002.jpeg

Abbildung 4: Längsschnitt mit Blickrichtung Minenraster W mit Abschnitten über 15 g/t Au und Werten von über 1 oz mit Goldgehalt (g/t)

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Paul Poli-
Executive Chairman

Telefon--+61 8 9230 3555
Fax--+61 8 9227 0370
E-Mail--reception@matsa.com.au
Website-www.matsa.com.au

ZUSAMMENFASSUNG DES UNTERNEHMENS

Executive Chairman
Paul Poli

Director
Frank Sibbel

Director & Company Secretary
Andrew Chapman

Emittierte Aktien
144,7 Mio.

Nicht notierende Optionen
16,98 Mio. bei 0,25-0,30 $

Top-20-Aktionäre
Besitzen 54,615 %

Aktienkurs am 22. September 2017
18,5 Cent

Marktkapitalisierung
26,77 Mio. $

Erklärung der kompetenten Personen
Die Informationen in diesem Bericht, dem diese Erklärung beigefügt ist, die sich auf Explorationsergebnisse und Mineralressourcen in Zusammenhang mit Gold beziehen, basieren auf Informationen, die von Daniel Howe, einer kompetenten Person (Competent Person) und Mitglied des Australian Institute of Mining and Metallurgy sowie des Australian Institute of Geoscientists, erstellt wurden. Daniel Howe ist ein Vollzeitangestellter von Saracen Resources. Daniel Howe verfügt über ausreichende Erfahrung, die für diese Art von Mineralisierung und Lagerstätte sowie für seine Tätigkeiten erforderlich ist, um als kompetente Person (Competent Person) gemäß der Ausgabe von 2012 des Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves definiert werden zu können. Daniel Howe erlaubt das Hinzufügen von Material zu diesem Bericht, das auf seinen Informationen basiert und in Form und Kontext erscheint.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Matsa Resources Ltd., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1079 Wörter, 8650 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Matsa Resources Ltd. lesen:

Matsa Resources Ltd. | 21.07.2016

Matsa Resources Ltd: Bedeutsamer Golderwerb — Goldprojekt Lake Carey mit 385.300 oz

Matsa Resources Ltd: Bedeutsamer Golderwerb - Goldprojekt Lake Carey mit 385.300 oz 21. Juli 2016 Höhepunkte - Goldprojekt Lake Carey, einschließlich der Goldlagerstätte Fortitude (385.300 oz gemäß JORC 2004), erworben - Kaufprüfung ergab k...
Matsa Resources Ltd. | 08.05.2014

Matsa Resources Ltd.: Hochrangiges Nickel-Kupfer-Ziel bei SHG02, Symons Hill

8. Mai 2014Höhepunkte? Hochrangiges Ni-Cu-Ziel mit Potenzial für eine Sulfidmineralisierung bei SHG02 im Nahbereich und auf einer Streichenlänge mit 2 tiefliegenden komplexen Leitschichten (über 350 m Tiefe), es laufen derzeit Planungen für den ...