Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Rheinland-Pfälzische Rundfunk GmbH & Co. KG |

RPR1. und bigFM holen deutsche Top-Acts und Newcomer nach Mainz

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Wenn am 2. und 3. Oktober bis zu 500.000 Menschen in Mainz zum Einheitsfest zusammenkommen, steht die gemeinsame Bühne von RPR1. und bigFM im musikalischen Mittelpunkt.

Zum Tag der Deutschen Einheit 2017 präsentieren die beiden Sender exklusiv viele deutsche Top-Musiker und Bands, darunter Culcha Candela, Tim Bendzko und die 257ers.



Den Auftakt machen am Montag, 2. Oktober, zwei rheinland-pfälzische Newcomer:

Die fünf Musiker von ELASTIQ aus der Eifel tauschen auf der Bühne schon mal ihre Instrumente miteinander - und so deutet auch der Bandname auf deren Crossover-Musikstil hin (ca. 16:30 Uhr).

Ihnen folgt mit MIND TRAP aus Bad Kreuznach eine Indie-Band, die 2016 den Preis als "Beste Newcomer" gewonnen haben (ca. 17:30 Uhr).

Die Sängerin und Songwriterin Antje Schomaker und ihre Band bringen Beatpoesie nach Mainz: Songs voller überraschender Bilder und Wendungen - vorgetragen mit klarer, mitreißender Stimme. Antjes Direktheit lässt den Moment genießen (ca. 18:50 Uhr).

Zwischendurch sorgen die RPR1.-DJs Banks & Rawdriguez immer wieder für Party-Stimmung.

Mit Tim Bendzko kommt am Abend ein deutscher Superstar auf die RPR1.-Bühne. Mit seiner weichen, markanten Stimme gehört Tim zu den Lieblingen der deutschen Musikszene (ca. 20:25 Uhr).

Wenn dann am Abend die Jungs von CULCHA CANDELA die Bühne übernehmen, ist ein Feuerwerk für alle Sinne garantiert. Zum 15-jährigen Jubiläum hat sich die Band mit dem neuen Album "Feel Erfolg" einen neuen Sound gegeben, der aber trotzdem noch ganz unverkennbar Culcha ist (ca. 22:15 Uhr). Mit energiegeladenem Groove und Jam laden sie zum Tanzen und Feiern ein - besser kann dieser erste Feier-Tag nicht enden!



Am Dienstag, 3. Oktober, rocken die bigFM-DJs Antar & Eklips die Stage, und BAUSA kickt mit Elementen von Trap und Soul in den Nachmittag (ca. 16:15 Uhr). Die KMN Gang feat. Azet, Miami Yacine, Nash & Zuna feiern Fans und Follower gerade ganz besonders - daher wird wohl auch der Chart-Hit "Bon Voyage" nicht fehlen (ca. 19:10 Uhr).

Um 20:15 Uhr wird dann auf der Video-Wall die Abendshow des Landes Rheinland-Pfalz auf dem Rhein mit Licht, Animation und Feuerwerk live übertragen.

Die Bühne "abreißen" dürften dann wohl die 257ers. Das deutsche Hip-Hop-Duo lief gerade mit "Holland" steil in der Musikszene (ca. 22:15 Uhr).



Der Eintritt ist an beiden Tagen frei.

Weitere Informationen auf RPR1.de und bigFM.de

(Änderungen vorbehalten)


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Markus Schuessler (Tel.: +49 621 59000-146), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 368 Wörter, 2645 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Rheinland-Pfälzische Rundfunk GmbH & Co. KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Rheinland-Pfälzische Rundfunk GmbH & Co. KG lesen:

Rheinland-Pfälzische Rundfunk GmbH & Co. KG | 30.10.2017

RPR1. ab sofort auch digital über DAB+ zu empfangen


Das Radioprogramm von RPR1. kann ab jetzt auch komplett digital und damit störungs- und rauschfrei über DAB+ in Rheinland-Pfalz gehört werden. Dazu ist ein geeignetes Gerät nötig, gekennzeichnet mit dem DAB+-Symbol. Um damit RPR1. zu empfangen, muss man lediglich den Sender per Name (z.B. per Sendersuchlauf) finden. Der UKW-Empfang bleibt unverändert. Mit diesem neuen Service ergänzt RPR1....
Rheinland-Pfälzische Rundfunk GmbH & Co. KG | 20.10.2017

(SPERRFRIST: 23.10.2017 - 06:00) Kunze kann's - und wie!


Als Kunze in der Morningshow von RPR1. am vergangenen Dienstag, 17. November, die Geschichte von Tim und seinem Traum der WM-Teilnahme vorgestellt hat, rechnete kaum einer damit, dass so schnell so viel Geld zusammenkommen wird. Aber schon kurz nach dem Radio-Interview meldeten sich Menschen mit Hilfsaktionen, Spenden und Zuspruch. Neben Einzelspenden engagierten sich viele Vereine und Unternehmen...
Rheinland-Pfälzische Rundfunk GmbH & Co. KG | 17.10.2017

Kunze kann's!


Tim ist 17 und sitzt seit fast zehn Jahren im Rollstuhl. Sein größter Wunsch ist es, 2018 an der Weltmeisterschaft für "Power Chair Hockey" in Italien teilzunehmen - also Feldhockey in einem speziellen Sport-Rollstuhl. Gut genug ist Tim. Er spielt auf höchstem Niveau und steht schon in der deutschen Nationalmannschaft. Eigentlich steht seinem Traum also nichts im Wege. Eigentlich… wenn er nu...