Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
EBF GmbH |

EBF bietet ab sofort incapptic Connect als Full-Service-Lösung an

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die EBF GmbH, der führende Partner für Enterprise Mobility Management in Deutschland, bietet zukünftig incapptic Connect als Full-Service-Lösung an.

Köln, 28. September 2017 - Die EBF GmbH, der führende Partner für Enterprise Mobility Management in Deutschland, bietet zukünftig incapptic Connect als Full-Service-Lösung an. Die Berliner incapptic Connect GmbH unterstützt Unternehmen bei der automatischen Publizierung und Aktualisierung von mobilen Apps, beispielsweise im App Store von Apple oder im Google Store. Auch Unternehmens-Zertifikate erneuert die Lösung vollautomatisch. Das macht das Handling neuer und bestehender Apps deutlich komfortabler und reduziert Fehler bei der Veröffentlichung. Die EBF erweitert damit ihr Portfolio an Lösungen und Produkten um einen Service, der in vielen Unternehmen ein komplexes Problem löst.



Was nämlich zunächst einfach erscheint und für Nutzer selbstverständlich ist, ist für Unternehmen eine echte Herausforderung. Ob Smartphones oder Tablets - Mobile Geräte sind für Mitarbeiter beinahe selbstverständlich. Das Unternehmen muss jedoch auch auf diesen Geräten sowohl die Sicherheit der Daten gewährleisten als auch neue Apps oder Updates funktionsfähig zur Verfügung stellen. Beides ist aufwändig und stellt vor allem große Organisationen vor vielschichtige Aufgaben. Die Aktualisierung und Publizierung von mobilen Apps nimmt nicht nur Zeit sondern eben auch Geld in Anspruch. Die Lösung liefert nun die EBF gemeinsam mit incapptic Connect.



"Unternehmen stehen vor der Herausforderung, sich den digitalen Gewohnheiten von Mitarbeitern anzupassen - weil diese mittlerweile wirklich Wert darauflegen. Also kommen Tablets und Smartphones intern zum Einsatz und unternehmenseigene Apps werden entwickelt. Wird nun eine neue Version einer App ausgerollt, stecken IT-Mitarbeiter oder externe Dienstleister schnell in einem endlosen Mailing. Unternehmen sparen sehr viel Zeit und Geld, wenn sie sich bei der EBF für incapptic Connect entscheiden. Wir freuen uns auf die nächsten gemeinsamen Kundenprojekte", sagt Dr. Rafael Kobylinski, Gründer und CEO von incapptic Connect GmbH.



"Die EBF steht für die Entwicklung von innovativen mobilen Geschäftslösungen. Wir sind davon überzeugt, dass wir mit incapptic Connect als Full-Service unseren Kunden eine weitere Lösung bieten, die ein komplexes Problem auf einfache Weise löst. Meiner Meinung nach ist der Einsatz dieser Lösung vor allem für große Organisationen ein No-Brainer - ich bin selbst begeistert", kommentiert Marco Föllmer, Gründer und Geschäftsführer der EBF GmbH, die Zusammenarbeit beider Unternehmen.



incapptic Connect funktioniert als Hosted Lösung optional in Verbindung mit MobileIron,

AirWatch, BlackBerry oder Microsoft Intune. Das App-Handling wird deutlich einfacher, denn langwierige und fehleranfällige Freigabeprozesse mobiler Apps werden ganz einfach automatisiert. Ein Ergebnis aus dem Einsatz dieses Service ist: IT-Verantwortliche sparen bei jedem App-Release bis zu 8 Stunden Zeit.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Marco Föllmer (Tel.: +49 221474550), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 399 Wörter, 2969 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: EBF GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von EBF GmbH lesen:

EBF GmbH | 18.07.2017

Die EBF GmbH wird von Lookout als Europa-Partner "Outstanding Contribution 2017" ausgezeichnet

Köln, 18. Juli 2017 - Die EBF GmbH ist als Europa-Partner "Outstanding Contribution 2017" von Lookout ausgezeichnet worden. Die Auszeichnung unterstreicht damit weiter die Exzellenz, die die EBF in ihren strategischen Partnerschaften erreicht. Die P...
ebf GmbH | 16.07.2010

ebf schließt Partnervertrag mit MobileIron

„Die Smartphone-Plattform von MobileIron ist die perfekte Ergänzung zu unseren Produkten im Bereich Mobile Enterprise. Besonders in einer BlackBerry-Umgebung lässt sie sich perfekt integrieren und anpassen. In Kombination mit unserem ebf.connector...
ebf GmbH | 08.06.2010

Punktlandung zur DNUG: ebf.connector ab sofort auch für iPad erhältlich

Drucken war gestern – heute gibt´s Apps. „Mit dem ebf.connector auf dem iPad haben Ihre Mitarbeiter weltweit, sicher und in Echtzeit Zugang zu mehreren Backend-Anwendungen wie SAP, Oracle und MS Exchange. Das iPad wird damit zur absoluten Noteb...